Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 19.02.2021, 21:07
pillson pillson ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2020
Beiträge: 173
Standard Lesehilfe Trauungsbuch 1864

Quelle bzw. Art des Textes: Trauungsbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1864
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Haugschlag, Niederösterreich



Schönen Abend wieder einmal.
Bitte um Lesehilfe zu den ersten Zeilen zum Bräutigem Anton Mantsch (1. Hochzeit im Link). Es hat den Anschein, dass der Bräutigam etwas mit dem Militär zu tun hatte.



https://data.matricula-online.eu/de/...%252F03/?pg=11


Bräutigam: Mantsch Anton, Stabes und
Fahrkanonier des k.k. Feld-Artillerie-Regi-
ments H.b. XXX No. 8 gezognen XXX
No. 6 in der XXX, wohnhaft in Minichschlag No. 44

ehe. Sohn des Mathias Mantsch, Häusler u. Ka-
tharina geb. des Paul XXX.


Braut: Frasl Katharina, wohnhaft in Türnau

No. 22, ehe. Tochter des Mathias Frasl, XXX
in Türnau u. s. Efrau Eva geb. des Georg Poindl.





LG Stephan
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.02.2021, 21:35
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.120
Standard

Hallo!

Ich lese Folgendes:

Bräutigam: Mantsch Anton, Stabes und
Fahrkanonier des k.k. Feld-Artillerie-Regi-
ments H.b. Wildsdorf No. 8 gezognen XXX
No. 6 in der Reserv, wohnhaft in Minichschlag No. 44
eh. Sohn des Mathias Mantsch, Häuslers u. der Ka-
tharina geb. des Paul Stiggach.
Braut: Frasl Katharina, wohnhaft in Türnau
No. 22, eh. Tochter des Mathias Frasl, Inwohners
in Türnau u. s. Ehew. Eva geb. des Georg Poindl.
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.02.2021, 00:08
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.008
Standard

Hallo,

kleine Ergänzung:

Bräutigam: Mantsch Anton, Stabes und
Fahrkanonier des k.k. Feld-Artillerie-Regi-
ments H.b. Wildsdorf No. 8 gezogene Batterie
No. 6 in der Reserv, wohnhaft in Minichschlag No. 44
eh. Sohn des Mathias Mantsch, Häuslers u. der Ka-
tharina geb. des Paul Stippack (oder Stipzack).
Braut: Frasl Katharina, wohnhaft in Türnau
No. 22, eh. Tochter des Mathias Frasl, Inwohners
in Türnau u. s. Ehew. Eva geb. des Georg Poindl.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.02.2021, 06:50
pillson pillson ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.06.2020
Beiträge: 173
Standard

Vielen Dank Mal wieder. Habt ihr eine Idee was das H.b. bedeuten könnte?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.02.2021, 09:56
pillson pillson ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.06.2020
Beiträge: 173
Standard

habe hier noch die Taufe des Anton Mantsch gefunden, 4. Eintrag von oben:

https://digi.ceskearchivy.cz/5895/57/2213/1868/33/0


Der FN der Mutter würde ich hier jetzt als Stipzak lesen.

Wie lautet aber der FN der Mutter? Kann hier nochmal jemand helfen?


Weiss hier der Mitlesenden vielleicht jemand ob es im Forum einen Heeresspezialisten, der mir etwas über Infos aus dem obenstehenden Trauungseintrag zu Anton Mantsch erläutern könnte?
Ich stosse bei der Suche stets auf die k.k. Regimente während des 1. WK, die Trauung fand ja bekanntlich 1869 statt. Bzw. gibt es im Forum ein passendes Unterforum/Thread wo mir geholfen werden könnte?


LG Stephan
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.02.2021, 10:00
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.062
Standard

Ich lese Stipzak.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.02.2021, 10:08
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.120
Standard

Zitat:
Zitat von pillson Beitrag anzeigen
Ich stosse bei der Suche stets auf die k.k. Regimente während des 1. WK, die Trauung fand ja bekanntlich 1869 statt. Bzw. gibt es im Forum ein passendes Unterforum/Thread wo mir geholfen werden könnte?
Ich denke, im Forum "Militärbezogene Familiengeschichtsforschung" bist du gut aufgehoben.
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.02.2021, 10:08
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.008
Standard

Zitat:
Zitat von pillson Beitrag anzeigen
Weiss hier der Mitlesenden vielleicht jemand ob es im Forum einen Heeresspezialisten, der mir etwas über Infos aus dem obenstehenden Trauungseintrag zu Anton Mantsch erläutern könnte?
Ich stosse bei der Suche stets auf die k.k. Regimente während des 1. WK, die Trauung fand ja bekanntlich 1869 statt. Bzw. gibt es im Forum ein passendes Unterforum/Thread wo mir geholfen werden könnte?[/COLOR][/COLOR]
Hier Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.02.2021, 10:13
pillson pillson ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.06.2020
Beiträge: 173
Standard

Herzlichsten Dank euch allen. Einen schönen Sonntag.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.02.2021, 08:14
pillson pillson ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.06.2020
Beiträge: 173
Standard

Ich habe hier noch den Trauungsbucheintrag von Mathias Mantsch gefunden:
https://digi.ceskearchivy.cz/5907/114/2070/1460/59/0


Ebenfalls mit Informationen zur militärischen Laufbahn (?). Vielleicht kann hier nochmal jemand helfen.

Den Brautvater lese ich hier als Stizak und nicht als Stipzack, wie weiter oben im Thread.



Minichschlag Nr. 44
Mathias Mantsch
Weber Sohn des
Thomas Mantsch
Weber der
Mutter Magdalena
gebohrne Panny

aus Thiergarten
XX 3. XXXXX
XXX des XXX
Rainer 10 Linien
infanterie Re
giment der 10
XXXX Company


Katharina Tochter
des Paul Stizak
Häusler der
Wittwer Rosalia
gebohrne XXXX
aus Minichschlag


XXXX in der Stabs
stazion Mnich (=Minichschlag) aus
XX 14 FelXXXX
(1)836 : Kais(erlich) Kön(iglich)
aposto(lisch) Majestät
XXXX Obersten
und Comendant
des obig.(en) Regim(ents):
XXXXXXX
XXXXXXX
XXXXXXX
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:17 Uhr.