#1  
Alt 23.03.2015, 15:28
Annabel Annabel ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2015
Beiträge: 7
Blinzeln Suche Hilfe bei Forschung aus dem 16. Jahrhundert


neu im Forum,
Ich habe mich nun gleich hier angemeldet und hoffe, dass ich auf diese Weise etwas über meine Vorfahren Schonebeck erfahren kann. Sie waren wohnhaft in Wulfen, Rhede, Coesfeld.
LG
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.03.2015, 16:17
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.029
Standard

Hallo Annabel,

die Frage nach Vorfahren aus dem 16. Jhdt. ist ja gleich eine schwierige Fragestellung.
[Die fehlenden Antworten mögen der schwierigen Fragestellung geschuldet sein, könnten aber auch durch die fehlende Anrede bedingt sein. Eine Kritik möchte ich mir aber nicht anmaßen, da diese bei der Sachfrage nicht weiterhilft.]

Vielleicht wäre es hilfreicher gewesen, dass Wissen über die „ältesten“ bekannten Vorfahren SCHONEBECK aus Coesfeld, Rhede und Wulfen mit Namen und Daten konkret darzustellen, und dann eine gezielte Anfrage nach weiteren Vorfahren in dem Unterforum „Nordrhein-Westfalen Genealogie“ zu stellen. Aber es geht ja auch so.

Da bislang noch keiner geantwortet hat, immerhin ein kleiner Tipp (sofern die Info noch nicht bekannt sein sollte):

Bei GENWIKI gibt es das onlineOFB Coesfeld. Darin enthalten sind auch Daten zu SCHONEBECK; SCHONBECKE und SCHÖNEBECK aus Coesfeld und Wulfen.

Nach einer Schnelldurchsicht wird dort als „ältester“ SCHONEBECK ein Gerdt Schonebeck (*um 1630; +nach 1660) aufgeführt, welcher in 1. Ehe (°°um 1655) mit Alheit Kerckering und in 2. Ehe (°°um 1658) mit Elisabeth Biderwandt verheiratet war.

Zwar handelt es sich um Daten aus dem 17. Jhdt., und reichen diese Daten nicht in das angefragte 16. Jhdt. zurück. Allerdings beginnen die Kirchenbücher von St. Jakobi Coesfeld erst 1637 und von St. Lamberti Coesfeld ab 1638.

Am sinnvollsten dürfte eine Kontaktaufnahme mit dem Bearbeiter Herrn Volker Schwan des onlineOFB Coesfeld sein, welcher sehr hilfsbereit ist und immer Interesse an einer Ergänzung des OFB Coesfeld hat und möglicherweise auch Auskunft zu Coesfelder Quellen aus dem 16. Jhdt. erteilen kann.

Vielleicht sind meine Ausführungen nutzbringend und helfen ein wenig weiter.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:59 Uhr.