Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.08.2019, 19:36
Ilja_CH Ilja_CH ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2016
Beiträge: 236
Standard Könnte Franz Elandt zweimal verheiratet gewesen sein?

Ich habe im Anhang zwei Biografien (die am Ende jeweils einen Stammbaum beinhalten) von zwei Männern je Franz Elandt.

Eine Amerikanerin auf familysearch.org behandelt die beiden Franz Elandt’s als eine Person.
Leider finde ich in ihren Quellen bisher keinen Beweis, dass das auch so ist.
Ich habe jetzt bei ihr nachgefragt.

Ich habe mich damit schon letztes Jahr beschäftigt, mir aber heute die Zeit genommen, beide Biografien aufzuschreiben, mit Quellen zu versehen und vor allem mit einem Stammbaum. Wenn man sich die beiden Stammbäume ausdruckt und nebeneinander legt, kann man sich einige Gedanken machen.

Zuerst dachte ich; nein, das kann nicht der gleiche Franz Elandt sein. Mit Eva Pranga hat er Kinder schon 1863. Und Anna Bisewski stirbt erst zwischen 1875 und 1878. Also lebte die erste Frau 1863 noch, aber heute wurde mir klar, dass die Antwort ganz einfach sein kann: Es gab eine Scheidung. Er kann sehr wohl ab den 1860er Jahren mit der neuen Frau neue Kinder gehabt haben, in den Hochzeiten der Kinder der ersten Ehe würde trotzdem noch die erste Frau erwähnt werden. Der Tod der ersten Frau hätte demnach gar nichts mit der Scheidung zu tun.

Nach langer Überlegung bin ich der Meinung, dass es möglich ist, dass die zwei Biografien eine sind, aber leider habe ich keinen Beweis.

Was denkt ihr?

Diese drei Dokumente im Anhang habe ich auch der Amerikanerin geschickt, ev. hat sie irgendwo das Puzzlestück.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Biography_Franz_Elandt2.pdf (992,2 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: pdf Conclusion_Franz_Elandt.pdf (7,4 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: pdf Biography_Franz_Elandt.pdf (167,0 KB, 10x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.08.2019, 20:25
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 862
Standard

Hallo,

laut einem Stammbaum auf Ancestry war die Hochzeit von Franz Elandt und Eva Pranga am 24.5.1858 in Rahmel. Er soll Witwer gewesen sein. Es gibt dazu aber leider keine angegebene Quelle.

Dann wäre lediglich die Angabe, die Mutter würde noch leben auf der ersten Heiratsurkunde der Tochter ein Fehler.

LG,
Antje

PS: Die Abfahrt der Eva geb. Pranga nach Amerika war laut demselben Stammbaum am 29.7.1893 von Hamburg. Verlinkt als Quelle sind die Hamburger Passagierlisten.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.08.2019, 22:04
Ilja_CH Ilja_CH ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.11.2016
Beiträge: 236
Standard

Hallo Antje


Danke für die rasche Antwort.



Ancestry Stammbaum: Kann man dort einen Benutzer kontaktieren, der diesen Stammbaum gemacht hat?


Falls nicht, könnte ich in den Kirchenbüchern schauen, diese Jahrgänge sollten gem. folgenden Link vorhanden sein:
http://www.westpreussen.de/cms/ct/ki...len.php?ID=520


Somit könnte ich dieses Datum bestätigen.



Passagierlisten: Ja, der 29.7.1893 ist korrekt. Habe ich ebenfalls aus den Hamburger Passagierlisten.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.08.2019, 22:37
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 954
Standard

Hallo,

hätte auch noch einen Franz Elandt anzubieten.
Dieser War mit Rosalie Rüter verheiratet.

Seine Tochter Martha Therese Elandt wurde 1881 (Nr. 175) in Lębork / Lauenburg (Pommern) geboren.

Quelle: https://serwer1735115.home.pl/wyszukiwarka/ -> Suche: Elandt

Lębork ist zwar ein Stück weg, aber trotzdem ein weiterer Franz E.

Vielleicht gibt es den Namen in der Region doch häufiger?


Also Franz Elandt oo Anna Besewski
hatten ihre Kinder 1844 und 1849 bekommen...

Gibt es noch Kinder vom 1. Paar nach 1859? Wenn nein, dass spräche das für eine 2. Ehe im Jahr 1858.

Wann war die (1.) Eheschließung von Franz mit Anna - gibt es dafür Aufzeichnungen?
Der FN Besewski kommst wohl häufig in Danzig vor oder habt ihr das Datum und den Ort schon herausgefunden?

Warst ja vor einigen Monaten auf der Suche aber vielleicht hat sich schon was getan.

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (03.08.2019 um 23:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.08.2019, 23:00
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 862
Standard

Zitat:
Zitat von Ilja_CH Beitrag anzeigen
Ancestry Stammbaum: Kann man dort einen Benutzer kontaktieren, der diesen Stammbaum gemacht hat?
Ja, kann man. Es gibt auch nicht nur einen Stammbaum auf Ancestry, wo sie auftaucht, sondern 25!
Ein kostenloses Konto reicht dafür nicht, aber im Moment ist der 1. Monat für 1.99€ zu haben.

LG,
Antje
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.08.2019, 23:23
Ilja_CH Ilja_CH ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.11.2016
Beiträge: 236
Standard

Danke euch allen!




Hallo Doro, danke für den Hinweis, aber in meinen Aufzeichnungen zahlreicher Elandt’s tauchte Lauenburg (Pommern) nie auf.
Mir sind keine weiteren Kinder aus erster Ehe bekannt.
Die erste Eheschliessung habe ich nicht gefunden.
Elandt/Eland/Elend/Elendt kommt auch extrem oft vor in dieser Gegend. Und den Nachnamen der ersten Frau kenne ich in verschiedenen Schreibweisen, ich gehe einfach davon aus, dass das immer dieselbe ist.

Ich habe auf familysearch.org kurz Eheschliessungen von 1858 durchgeschaut und hatte Mühe überhaupt zu erkennen, was Todesfälle, Taufen und Eheschliessungen sind. Aber ich habe etwas gefunden:

Falls die Zahl 40 jedoch sein Alter darstellen soll, dann kann das nicht stimmen. Denn das Geburtsdatum wäre falsch. Oder es wäre der Beweis, dass die zwei Franz Elandt’s doch zwei verschiedene sind. Somit wird mir der Nutzer auf Ancestry auch nicht weiterhelfen können, wenn er sich auf dieses Dokument bezieht…

Dann gibt es noch weitere Einträge die mehr verwirren als helfen…

………………………………………………………………………

1858:
Wenn ich das richtig lese, steht ganz links Johannisdorf, dann 3 und 3, weil es vermutlich die dritte Hochzeit in dem Jahr ist.

Dann Franz Ehlandt und vermutlich „Wittwer“. Dann eine 40 (sein Alter? Dann wäre sein Geburtsjahr jedoch 1818 was definitiv falsch wäre) und k für Katholisch nehme ich an. Dann Eva Pranga, dann ein Zeichen, welches vermutlich „dito“ entspricht einem oberen Eintrag (Jungfr. für Jungfrau?), ihr Alter kann ich nicht lesen. Dann wieder ein K für katholisch.

http://www.iljajenzer.ch/temp/01.jpg


…………………………………..


Links steht als Datum irgendein September-Tag, dann Eva Marianna, also ein Kind? Dann Franz Lehmann und Eva Prange aus Johannisdorf. Wie geht das auf? Sollen das die Eltern sein? Und rechts eine 10, was auch immer das bedeutet. Und den kleinen vertikalen Text rechts kann ich nicht entziffern.

http://www.iljajenzer.ch/temp/02.jpg

…………………………………………

Und nochmals ein Franz Elandt und eine Franziska Prange. Eltern einer Marianne Anna?

http://www.iljajenzer.ch/temp/03.jpg
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.08.2019, 23:55
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 862
Standard

Hallo,

Naja, 40 Jahre war er noch nicht ganz, aber 2 Jahre Abweichung ist im Rahmen des Möglichen. Ich würde mal die der Heirat vorausgehenden 1-2 Jahre nach der Beerdigung der 1. Ehefrau schauen. Die sollte sich ja da eigentlich finden lassen.

Bei den Taufurkunden ist die Spalte der vermeintlichen Eltern die der Taufzeugen. Da müsste es jeweils noch eine zweite Seite mit weiteren Spalten geben.
Der kleine seitliche Text ist eine weitere Taufe und hat nichts mit dem Eintrag von Eva Marianna zu tun.

LG,
Antje
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.08.2019, 00:00
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 954
Standard

Zitat:
Zitat von Ilja_CH Beitrag anzeigen
1858:
Wenn ich das richtig lese, steht ganz links Johannisdorf, dann 3 und 3, weil es vermutlich die dritte Hochzeit in dem Jahr ist.

Dann Franz Ehlandt und vermutlich „Wittwer“. Dann eine 40 (sein Alter? Dann wäre sein Geburtsjahr jedoch 1818 was definitiv falsch wäre) und k für Katholisch nehme ich an. Dann Eva Pranga, dann ein Zeichen, welches vermutlich „dito“ entspricht einem oberen Eintrag (Jungfr. für Jungfrau?), ihr Alter kann ich nicht lesen. Dann wieder ein K für katholisch.

http://www.iljajenzer.ch/temp/01.jpg
Ja, die Spalte wo die 40 drin steht ist das Alter (Al...ter), hm... das Krizelige bei der Braut könnte dann eine 20 sein. Die Zwei mit dem Kringel nur etwas "eingedrückt" und eine oben offene Null. Auch den Wittwer hast du richtig gelesen.

Zitat:
Zitat von Ilja_CH Beitrag anzeigen
Links steht als Datum irgendein September-Tag, dann Eva Marianna, also ein Kind? Dann Franz Lehmann und Eva Prange aus Johannisdorf. Wie geht das auf? Sollen das die Eltern sein? Und rechts eine 10, was auch immer das bedeutet. Und den kleinen vertikalen Text rechts kann ich nicht entziffern.

http://www.iljajenzer.ch/temp/02.jpg
Das ist der 20. September 1857, es handelt sich um eine Seite mit einer Taufe (siehe ganz oben) in Rahmel, die beiden Namen sind die Namen der Taufzeugen. Nicht die Eltern.

Zitat:
Zitat von Ilja_CH Beitrag anzeigen
Und nochmals ein Franz Elandt und eine Franziska Prange. Eltern einer Marianne Anna?

http://www.iljajenzer.ch/temp/03.jpg
Beim Anderen ist es auch eine Taufe am 14. Mai (1861?) der Pauline Marianne. und auch dort sind es wieder die Taufzeugen.
und der 27. Juli 1862 (und auch am 19. Oktober 1862)

Es stimmt die 2. Seite bei der Taufe (links) bzw. bei der Ehe (rechts) fehlt komplett.

Liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (04.08.2019 um 00:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.08.2019, 13:53
Ilja_CH Ilja_CH ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.11.2016
Beiträge: 236
Standard

Danke euch beiden vor die Hilfe!



Zitat:
Ich würde mal die der Heirat vorausgehenden 1-2 Jahre nach der Beerdigung der 1. Ehefrau schauen. Die sollte sich ja da eigentlich finden lassen.
Das werde ich prüfen, wobei ich erst überprüfen werde, ob Todesfälle von besagtem Ort überhaupt zugänglich sind. Sie soll in Pelzau gestorben sein.


Das Alter von Eva:

Könnte stat einer Zahl ein Zeichen a la "dito" eingeschrieben worden sein, weil sie ev. 25 Jahre alt war (wie eine Zeile weiter oben)?
Sie soll 1833 geboren worden sein.

http://www.iljajenzer.ch/temp/01.jpg





edit:
Betreffend Todesfälle Pelzau gibt es Kirchenbücher 1826-1885 in Danzig und in Regensburg.


Bei Familysearch.org können online "nur" die Jahre 1826-1854 angeschaut werden, die anderen sind online nicht zugänglich.



Im Jahr 1854 habe ich ev. den entsprechenden Eintrag gefunden. Franz und Anna hatten 1849 ein Kind, 1858 war vermutlich die zweite Hochzeit von Franz. Die Jahre 1855 bis 1858 kann ich online nicht prüfen... daher habe ich mein Glück versucht von 1854 an rückwärts.



Denkt ihr, die erste Zeile könnte korrekt sein?

http://www.iljajenzer.ch/temp/004.jpg
Steht ganz links Pelzau? Dann 34/34, dann Anna, Ehefrau des Franz Ehlandt. fin... , Rest kann ich nicht lesen, auf der rechten Seite steht nochmals Franz u. Anna.


Die Geburten von Pentkowitz 1818 bzw. 1820 sind leider anscheinend gar nicht verfügbar. Sonst hätte ich Franz versucht zu finden.

Geändert von Ilja_CH (05.08.2019 um 21:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.08.2019, 19:38
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 954
Standard

Zitat:
Zitat von Ilja_CH Beitrag anzeigen
Das Alter von Eva:

Könnte stat einer Zahl ein Zeichen a la "dito" eingeschrieben worden sein, weil sie ev. 25 Jahre alt war (wie eine Zeile weiter oben)?
Sie soll 1833 geboren worden sein.

http://www.iljajenzer.ch/temp/01.jpg
schwer zu sagen, aber möglich

Zitat:
Zitat von Ilja_CH Beitrag anzeigen
Denkt ihr, die erste Zeile könnte korrekt sein?

http://www.iljajenzer.ch/temp/004.jpg
Steht ganz links Pelzau? Dann 34/34, dann Anna, Ehefrau des Franz Ehlandt. fin... , Rest kann ich nicht lesen, auf der rechten Seite steht nochmals Franz u. Anna.
So ich hab dir die alle mal aufgeschrieben:

Zitat:
Wohnort
des
Verstorbenen
------------------
Pelzau
kann Pelzau, aber auch Polzau heißen.

Zitat:
Name und Stand
des
Verstorbenen
--------------------------------
Anna, Tochter des Franz
Ehland. Ew.
Die Tochter ist verstorben nicht die Ehefrau, die Eltern leben beide noch (siehe Seite 2 - das ist die Spallte wo Franz und Anna nochmal drin stehen - was du schon gesehen hast),
Ew. ist die Abkürzung für Einwohner (also nicht fin..)


Zitat:
Tag und Stunde
des Todes
(Ziffern u Buchstaben)
-------------------------
21. (Ein u. Zwanzig)
Mai 5 U nachmitt
also 21.Mai - nachmittags 5 Uhr -> 17 Uhr

Zitat:
Grund der
...gang
der Pfarrer
... der ....
heit ... Todes
---------------
Vater
Die Spalte kann ich leider nicht komplett lesen, sagt mir aber das der Vater von Anna zu dem Zeitpunkt noch am Leben war!

Zitat:
Tag der
Beerdi-
gung
--------
24 Mai
Zitat:
Beer-
diungs-
platz
---------
Kirchhof
Rheda
Gibt es den Ort Rheda in der Nähe? Nr. 50, 52, 53 und 55 - haben den gleichen Ort - als Wohnort d. Verstorbenen

Zitat:
Minderjährige oder aus anderen Gründen
zu bevormundende Kinder ohne
sonstige Erben des Verstorbenen s....
der Pfarrer .... .... hat.
---------
Die Eltern Franz u.
Anna
Dann kommen zwei größere Spalten Männlich und Weiblich (mit mehren Unterspalten)
Für dich ist nur weiblich wichtig

Zitat:
Z....
act?
20

die Todtgeborenen
ehel./unehel.

Krankheit
ertrunken

Alter
J., M. T.
3
Die 3 jährige Anna Ehland ist also (1854) ertrunken. Damit ca. 1851 geboren.

In der männlichen Spalte steht bei Krankheit noch zusätzlich "sonstige Todesart"
Die letzten Beiden Spalten kann ich nicht Lesen

Beim nächsten Mal bitte die Lesehilfe im Forum nutzen - da bekommst du schneller eine Antwort.
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (06.08.2019 um 19:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:07 Uhr.