#1  
Alt 16.03.2013, 12:38
Unterfranke Unterfranke ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Wörth am Main
Beiträge: 190
Standard Suche alte Landkarten aus dem Bezirk St. Joachimsthal

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung:
Fernabfrage vor der Beitragserstellung genutzt [ja/nein]:
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):


Ich bin auf der Suche nach alten Landkarten (auf Deutsch) aus dem
o.g. Bezirk, speziell der Gemeinden Abertham, Hengstererben, Gottesgab,
Bergstadt Platten, Bärringen und Irrgang usw.

Es gab damals auch kleinere Ansiedlungen wie z.B. Hengsterseifen,
Zwittermühl, Ziegenschacht, Schwimmiger, Halbmeil, Jungenhengst usw.
die auf keinerlei Karten verzeichnet sind.
( Evtl. weil sie einfach zu klein waren ? )

Damals waren auch Bereiche als "Wald-Dominium" bezeichnet worden.
Leider gibt es heute kaum noch etwas wo man sieht wo die ganzen kleinen Ansiedlungen gewesen sein sollten.

Kennt jemand von Euch eine Möglichkeit wo man solche alten Landkarten herbekommt wo evtl. auch diese "kleinen Nester" mit eingezeichnet sind ?

Freue mich auf Nachrichten

Gruß Heiko
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.03.2013, 13:10
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.389
Standard

Hallo,

hier: http://lazarus.elte.hu/hun/digkonyv/topo/200e/30-50.jpg sind oben rechts zumindest einige deiner Orte verzeichnet; 1: 100.000 oder 1: 25.000 wäre natürlich schöner.

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.03.2013, 13:34
basket basket ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Ort: Ortenau
Beiträge: 125
Standard Suche alte Landkarten aus dem Bezirk St. Joachimsthal

Zitat:
Ich bin auf der Suche nach alten Landkarten (auf Deutsch) aus dem
o.g. Bezirk, speziell der Gemeinden Abertham, Hengstererben, Gottesgab,
Bergstadt Platten, Bärringen und Irrgang usw.

Es gab damals auch kleinere Ansiedlungen wie z.B. Hengsterseifen,
Zwittermühl, Ziegenschacht, Schwimmiger, Halbmeil, Jungenhengst usw.
die auf keinerlei Karten verzeichnet sind.

Freue mich auf Nachrichten

Gruß Heiko
Hallo Heiko,

wenn du mir deine E-Mail-Adresse in einer persönlichen Nachricht mitteilst, sende ich dir eine Skizze im Maßstab 1:150.000 mit allen deinen gesuchten Namen zu!!!
__________________
Gruß KURT
---------------------------
Meine Suchnamen
Besucht doch mal die Webseite von Helga WÜST (im Moment leider nicht zu erreichen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.03.2013, 13:43
rigrü rigrü ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 2.432
Standard

Die Messtischblätter für Sachsen (1:25.000) haben im Grenzgebiet auch einige Böhmische Orte mit drauf. Das Blatt 146 (Johanngeorgenstadt) z. B.:http://www.deutschefotothek.de/db/ap...zp9HXjJ823tC0=

Falls der Link nicht funktioniert einfach nach Kartenforum Sachsen googeln, dann Kartenwerke von Sachsen ab 1850, Messtischblätter und die gewünschte Karte anklicken.
__________________
rigrü
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.03.2013, 13:44
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.389
Standard

Hallo,

auch von der Fotothek: http://www.deutschefotothek.de/db/ap...zp9FrhB8ZrtuE=

Uups, so ein langer link

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.03.2013, 13:48
rigrü rigrü ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 2.432
Standard

Oder gleich eine Karte des Sudentenlandes (1:75.000): http://www.deutschefotothek.de/db/ap...CutHzV-AOooKts
__________________
rigrü
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.03.2013, 16:34
Benutzerbild von Ex-DeutschLehrer
Ex-DeutschLehrer Ex-DeutschLehrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2012
Beiträge: 413
Standard

Über mapy.cz bekommt man bei Umschaltung auf die historische Karte einen guten Überblick:
http://www.mapy.cz/#x=12.806865&y=50...1&z=12&l=5&c=H

Die archivnimapy sind in der Bedienung etwas gewöhnungsbedürftig, aber man findet letztlich auch die kleinsten Ansiedlungen:
http://archivnimapy.cuzk.cz/cio/data..._02_index.html
Anbei Beispiel.

Gruß DL
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg archivni Mapy Hengstererben.jpg (50,9 KB, 23x aufgerufen)

Geändert von Ex-DeutschLehrer (16.03.2013 um 16:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.03.2013, 23:50
Unterfranke Unterfranke ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Wörth am Main
Beiträge: 190
Standard alte Landkarten

Hui, so viele Nachrichten .....

damit hätte ich jetzt echt nicht gerechnet.

Ich denke damit lässt es sich sehr gut arbeiten.

Vielen, vielen Dank


@Heiko
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.05.2013, 09:38
chrissi chrissi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 04.05.2013
Beiträge: 40
Standard

Sehr schön, diese Karten kann ich auch gut brauchen
Danke!!
lg
chrissi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:16 Uhr.