Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Sachsen-Anhalt Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.03.2020, 13:52
Cäcilia Cäcilia ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2010
Beiträge: 133
Standard Meine Vorfahren in und um Laucha/Unstrut: Senf, Bauer, Seidler, Althans

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: um 1700
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: um Laucha
Konfession der gesuchten Person(en): evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): ja
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): KB


Hallo liebe Forscher in der Gegend um Laucha,

ich brauche unbedingt Hilfe, denn die lieben Vorfahren waren mal wieder nicht nett zu mir.
Folgende sind schon verheiratet nach Laucha gezogen und haben hier Kinder bekommen. Leider geben auch die Paten keinen Hinweis.
Es handelt sich um:

Gottfried Senf
errechnete Geburt 1691, verheiratet mit Christina NN
sein erstes Kind Maria Christina * 17.03.1718 in Laucha

Ambrosius Bauer, Braumeister
errechnete Geburt 1666, verheiratet mit Maria Seidler (ihr Name wird im Geburtseintrag genannt)
erstes Kind Marie Elisabeth * 29.04.1702 in Laucha

Johann Gottlob Althans o. Althaus, Huf- und Waffenschmied
könnte gegen 1760 geboren sein
in erster Ehe war er mit Eva Rosina NN verheiratet
ab 1785 wird er in Laucha genannt, als ein Sohn stirbt
sein Sohn David Althans (direkter Vorfahre) hat ein errechnetes * 1783

Hat jemand einen Hinweis für mich, wo sie geboren und geheiratet haben könnten.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße Cäcilia
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.03.2020, 17:35
Benutzerbild von hotdiscomix
hotdiscomix hotdiscomix ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2008
Beiträge: 648
Standard

Hallo Cäcilia,
leider kann ich nur mit wenigen Daten dienen.

Die Ehefrau von Gottfried Senff hieß Christina Göpel
und ihre Tochter Maria Christina ist am 15.03.1718 geboren, die Taufe war am 17.03.1718 in Laucha.

Von Gottlob Althanß gibt es im Freyburger Kirchenbuch ein Aufgebot, für seine 2. Ehe:
Dom. III., IV. et. V. p.Trin. [08.06. – 22.06.1788]
Gottlob Althanß, Huf- u. Waffenschmiedemeister in Laucha
und Johanna Rosina Künzel
Tochter von Balthasar Künzel, Bürger und Handarbeiter in Freyburg. Leider fehlt der Geburtseintrag im Freyburger KB.

Steffen
__________________
~*~ Organisation ist, weder den Dingen ihren Lauf noch den Menschen ihren Willen lassen. ~*~
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.03.2020, 19:38
Benutzerbild von Molle09
Molle09 Molle09 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2009
Beiträge: 1.345
Standard

Hallo Cäcilia,


na da möchte ich auch meinen "Senf" dazugeben und zwar:


am 28.11.1712 heiraten in Burgscheidungen Gottfried Senff von Dorndorf
und Christina Göpel von Wennungen. Der Pfarrer schreibt: "Sind in uneheren zusammengekommen".
Ein Kind wurde dort nicht geboren.
__________________
Liebe Grüße
Mlle
----------------
Es gibt keine Zufälle!!!

Suche Nürnberger in Hardisleben
Bertuch in Donndorf ab 1784-1799
Joh. Martin Koch,1743 Hammelknecht in Marienroda u. Frau Regina

den Verbleib von Johann Wilhelm Nürnberger *04.12.1803

Geändert von Molle09 (16.03.2020 um 11:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.03.2020, 20:09
Benutzerbild von Molle09
Molle09 Molle09 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2009
Beiträge: 1.345
Standard

weiter gehts...



Zu Althans habe ich im KB Balgstädt Folgendes gefunden:


Althans, Gottlob
evangelisch, 1777 Hufschmied u. Einwohner in Balgstädt
oo Rosina N.N.


Kinder:


Althans, Carl Daniel* Balgstädt 30.04.1777




Althans, Christiana Maria* Balgstädt 06.01.1779, 1. Zwilling


Althans, weibliche Totgeburt* Balgstädt 06.01.1779, 2. Zwilling
+ Balgstädt 06.01.1779
[] 07.01.1779




Laut KB Laucha stirbt an Alterschwäche



Althans, Johann Gottlob
Bürger, Huf- u. Waffenschmied in Laucha
+ Laucha 01.11.1833
[] 04.11.1833

+82J10M, Witwer hinterl. 2 Kinder, demnach ist er um 1751 geboren.
__________________
Liebe Grüße
Mlle
----------------
Es gibt keine Zufälle!!!

Suche Nürnberger in Hardisleben
Bertuch in Donndorf ab 1784-1799
Joh. Martin Koch,1743 Hammelknecht in Marienroda u. Frau Regina

den Verbleib von Johann Wilhelm Nürnberger *04.12.1803
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.03.2020, 14:38
Benutzerbild von Molle09
Molle09 Molle09 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2009
Beiträge: 1.345
Standard

weiter gehts:


"Am 26.12.1712 ist Gottfried Senffens, einem Bauerssohn von Dorndorf, ein Sohn geboren, nachdem er 4 Wochen vorher mit Andreas Göpels Tochter Christina hier in Wennungen, zu Burgscheidungen copuliert wurde.
Das Hurenkind ist am 28.12. getauft worden.
Die Paten waren:
1. Gottfried Fritsche? ein fremder Schneider von Eyßdorf
2. Augustin Precht, Andreas Prechts hinterl. Sohn zu Wennungen
3. Hans Eckerßbergs Tochter Maria allhier in Wennungen.


Gott ... dem Huren Teufel, welcher itzo sich sehr gemein macht zu Wennungen. "


Ein Name des Kindes ist nicht angegeben.
__________________
Liebe Grüße
Mlle
----------------
Es gibt keine Zufälle!!!

Suche Nürnberger in Hardisleben
Bertuch in Donndorf ab 1784-1799
Joh. Martin Koch,1743 Hammelknecht in Marienroda u. Frau Regina

den Verbleib von Johann Wilhelm Nürnberger *04.12.1803

Geändert von Molle09 (16.03.2020 um 15:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.03.2020, 16:13
Benutzerbild von Molle09
Molle09 Molle09 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2009
Beiträge: 1.345
Standard

So und nun noch ihre Geburt


"Den 19.08.1682 ist Andreas Göpeln eine Tochter geboren und den 20.08. getauft worden, allwars? sie den Namen Christina empfangen.
Die Paten sind gewesen:
1. Sigismund Reicketanz, Schulmeister in Wennungen
2. Eva, Hans Miltischs Ehefrau in Wennungen
3. Maria , Hans Rothens Ehefrau in Wennungen
__________________
Liebe Grüße
Mlle
----------------
Es gibt keine Zufälle!!!

Suche Nürnberger in Hardisleben
Bertuch in Donndorf ab 1784-1799
Joh. Martin Koch,1743 Hammelknecht in Marienroda u. Frau Regina

den Verbleib von Johann Wilhelm Nürnberger *04.12.1803
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.03.2020, 18:38
Cäcilia Cäcilia ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.12.2010
Beiträge: 133
Standard

Hallo Steffen, hallo Molle,

wow, super, vielen, vielen Dank. Das hilft mir doch ein riesen Stück weiter.

Sobald die Krise überwunden ist, werde ich mir die Kirchenbücher von Dorndorf und Wennungen ansehen. Ich glaube, diese liegen in Laucha.

So da haben wir bei der Familie Senff/Göpel mal wieder Sodom und gomorrah in der Familie und der Pfarrer konnte sich auslassen darüber.

Nochmals vielen Dank, vorallem an dich, Molle und viele Grüße Cäcilia
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.03.2020, 10:57
klärchen klärchen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2014
Beiträge: 8
Standard KB von Dorndorf und Wennungen

Hallo Cäcilia,

die KB von Dorndorf liegen tatsächlich in Laucha und können nach Voranmeldung eingesehen werden. Wennungen gehört zum Kirchspiel Nebra. Da ist es wesentlich einfacher, einen Termin im Kreiskirchenarchiv in Naumburg zu machen, als einen Termin mit dem Pfarrer in Nebra zu vereinbaren.
Viele Grüße,
Beate
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.03.2020, 17:51
Cäcilia Cäcilia ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.12.2010
Beiträge: 133
Standard

Hallo klärchen,

vielen Dank für die Info bezüglich der Kirchenbücher. Sobald die Krise vorbei ist, werde ich einen Termin vereinbaren.

Viele Grüße Cäcilia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:15 Uhr.