#1  
Alt 15.08.2019, 12:38
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.827
Standard Franz Gottlieb Steinmann

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1. Hälfte 18. Jh.
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Berlin
Konfession der gesuchten Person(en): ref.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): ja
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Hallo zusammen,

hat jemand Tauf- und Sterbedatum des Kg preußischen Hofstuhlfabrikanten Franz Gottlieb Steinmann (* um 1725 - zwischen 1752 und 1757 Berlin), der 1752 in Berlin Johanna Rosina Elisabeth Möring geheiratet hat?

Vielen Dank und Gruß

jele

Geändert von jele (15.08.2019 um 13:09 Uhr) Grund: Schludrigkeit
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.08.2019, 13:03
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.962
Standard

Hallo jele,

nach dem Heiratseintrag bei ancestry hat er aber am 13.2.1752 die Jungfer Johanna Elisabeth Möringer, Tochter des sel. Ernst Gottfried M., geheiratet!?
Zuvor (1738) eine Anna Dorothea Kraus.
Daraus mind. eine To. Charlotte Louise get 22.3.1740. Die heiratet Anf. 1762 einen Kaufmann Jobst Heinrich Steinböhmer.
Verst. ist der meist Frantz geschriebene am 17.2.1757 mit 44 Jahren.

Gruß


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (15.08.2019 um 13:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.08.2019, 13:09
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.827
Standard

Hallo Thomas und Russenmädchen,

Ihr habt ja so recht, mein Fehler!

Gruß

jele
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.10.2019, 18:44
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.827
Standard Nachfrag

Hallo nochmals,

irgendwie habe ich den Faden verloren.
Wo ist denn nun der gute Mann am 17.02.1757 beigesetzt worden?

Fragt verwirrt

jele
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.10.2019, 04:52
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.650
Standard

Berlin, St. Nikolai Seite 10

https://www.ancestry.de/interactive/...=successSource

Martina
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.10.2019, 09:34
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.827
Standard Dankeschön

Hallo Martina und Russenmädchen,

vielen Dank Euch beiden.
Ob sich die Taufe 1712/13 auch bei Nikolai finden lässt?

Beste Grüße

jele
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.10.2019, 17:13
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.650
Standard

Name: Frantz Gottlieb Steinmann
Geschlecht: männlich
Art des Ereignisses: Heirat (Eheschließung)
Heiratsdatum: 21. Jan 1738
Heiratsort: Berlin, Brandenburg, Preußen
Ehepartner: Anna Dorothea Krausin
Stadt oder Distrikt: Berlin
Seitennummer: 796;797
Autor: Evangelische Kirche. Sophienkirche Berlin

Bürger, Korb- und Englisch-Stuhlmacher, sie ist Witwe Andreas Fröling

https://www.ancestry.de/interactive/...&usePUBJs=true
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.10.2019, 17:15
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.650
Standard

Ancestry spuckt keine Taufe aus. Evtl. nicht in Berlin, unehelich, falsch indiziert....

Martina
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.10.2019, 17:48
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.827
Standard Tja, was soll man machen.

Hallo Martina,

vielen Dank.
Das ist vielleicht eine harte Nuss.
Vielleicht ja Petri in Cölln?
Ansonsten hülfe ein Blick in die Bürgerbücher.

Beste Grüße

jele

Geändert von jele (15.10.2019 um 17:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.10.2019, 18:58
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.650
Standard

St. Petri um die zeit wäre doch da.... Aber manche Scans bei Ancestry sind auch "schwarz", nicht lesbar. Müßte man auf Archion durchprüfen. Taufkartei fängt ja auch erst 1750 an...
Die Bürgerbücher hat doch das Petri-Kirchhof-Projekt abgeschrieben, aber ich glaube die sind noch nicht bis St.

Martina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:33 Uhr.