#1  
Alt 12.08.2019, 17:11
Soliturno Soliturno ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2019
Beiträge: 119
Frage Ortssuche Osterbrunn?

Name des gesuchten Ortes: Osterbrunn?
Zeit/Jahr der Nennung: 1569
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: evtl. Hessen oder Bayern
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]: nein


Hallo,

ich bräuchte wieder Hilfe bei der Entzifferung eines Ortsnamens und der Einordnung dieses Ortes.Eintrag 04.07 unter Balthasar Hartmann. Woher kommt Margaretha beziehungsweise ihr Vater?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Heirat Balthasar Hartmann und Margaretha Kunig.jpg (258,3 KB, 64x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.08.2019, 17:53
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.446
Standard

Hi,
die Lesung "Ostenbrunn" findet sich hier: http://www.ortsfamilienbuecher.de/fa...modus=&lang=de


Vielleicht ist es der Ort Osterborn in 54298 Gilzem (Eifel)

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
... Vielleicht ist es der Ort Osterborn in 54298 Gilzem (Eifel)
Korrektur: den Ort gibt es gar nicht, das ist nur ein moderner Straßenname!
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.09.2019, 11:57
Soliturno Soliturno ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.08.2019
Beiträge: 119
Standard

Danke dir. Das hatte ich auch gefunden, ist ja aber leider kein Ort
Hat jemand noch eine Idee?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.09.2019, 13:15
Hedwiga Hedwiga ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2019
Ort: Freudenstadt
Beiträge: 43
Standard

Hallo,


möglicherweise handelt es sich um einen aufgelassenen Weiler oder Ort, historische
Karten könnten hilfreich sein. Der Gewann-Name Ostenbrunn - sollte es ein Weiler gewesen sein - deutet auf eine Quelle, die östlich "evtl. der Wohnstatt" lag.



NLF-Ortsbezeichnung ist Ostenbrunn nicht Osterbrunn.
__________________
ich grüße freundlich


Renate
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.09.2019, 14:54
Sinhuber Sinhuber ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2016
Ort: südlich von Wien
Beiträge: 475
Standard

Hallo,
ich würde Osenbrunn oder Asenbrunn lesen.

LG
Christine
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.09.2019, 15:26
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 1.160
Standard

Wie wäre es mit Osenbaum.

Und wiederholt meine Bitte. Gebt doch an, aus welchem Kirchenbuch ein Eintrag stammt!
__________________
Gruß
Bernd

Geändert von benangel (12.09.2019 um 15:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.09.2019, 15:43
Soliturno Soliturno ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.08.2019
Beiträge: 119
Standard

Danke euch für die vielen Antworten.
Die Urkunde stammt aus Frankfurt am Main. Da ich aber überhaupt keinen Anhaltspunkt habe, wo Osterbrunn/Ostenbrunn liegen könnte, ist auch die Suche in historischen Karten sehr schwierig oder?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.09.2019, 17:58
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.446
Standard

Im Bistum Mainz gab es eine Pfarre namens Ossenborn.

"Als Appellativum ist -born neuzeitlich. Die erste belegte Form einer Fließgewässerbenennung mit -born datiert aus dem Jahr 1469. Die Namensbedeutung ist identisch zu -brunnen und leitet sich vom althochdeutschen prunno beziehungsweise dem mittelhochdeutschen borne ab und bedeutet „Quelle bzw. Quellwasser“."

Wo das Ossenborn liegt weiß ich nicht.

EDIT:
Jetzt habe ich es gefunden. Das erwähnte "Ossenborn" heißt heute Usenborn.

Es liegt in der Wetterau, das iszt das Gebiet, von wo bereits zahlreiche andere, in dem Kirchenbuch Frankfurt jener Zeit erwähnte, Zugezogene herkamen.


Möglicherweise stand im Taufschein der Margaretha Hartmann der Ortsname Ossenbrunn, und der Schreiberling hat es falsch gelesen als Ostenbrunn.

EDIT:
Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
Jetzt habe ich es gefunden. Das erwähnte "Ossenborn" heißt heute Usenborn....
Weil nämlich in der obigen alten Quelle bei "Ossenborn" die "brüder zu Hirtzenheyn" erwähnt werden. Hierbei handelt es sich um das Augustinerkloster (1439-1534) in Hirzenhain bei Usenborn.


"Ossenborn" auch erwähnt auf der Gemeindeseite: http://www.usenborn.de/modules.php?n...showpage&pid=1


Übrigens kann man im KB kein wirkliches t lesen. Vielleicht steht dort ja sogar Ossenbrunn/Osenbrunn
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Ossenborn.jpg (73,4 KB, 6x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.09.2019, 12:39
Soliturno Soliturno ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.08.2019
Beiträge: 119
Standard

Super. Ich danke für die zahlreichen Beiträge und letztlich die Lösung dieses kniffligen Ortes. Nun weiß ich endlich, wo die Person herkommt. WOW!!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1569 , ortsuche

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:03 Uhr.