#11  
Alt 26.10.2008, 12:19
Benutzerbild von Schorsch
Schorsch Schorsch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 732
Standard

Hallo,

"meine" GEORGIO/ GEORG werden Glasner, Glasermeister, Glaser genannt.
Der älteste Vorfahr ist Franz GEORGIO *um 1735 in ???
Er lebte in Homburg /Saar, wie viele seiner Nachfahren, die auch fast alle Glaser waren. Welche Glashütte gab es dort?

lieben Gruß
Brigitte
__________________
Liebe Grüße
Brigitte
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 26.10.2008, 17:47
Benutzerbild von Ela_75
Ela_75 Ela_75 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 288
Standard

Zu einer Glashütte in Homburg habe ich auf die Schnelle nichts gefunden, aber Marianne von der Leyen hat im 18 Jhd. (soweit ich das gerade so aus dem Stehgreif weiß) eine Glashütte in St. Ingbert, Ortsteil Rohrbach, gegründet.

Das ist nicht so weit weg von Homburg, evtl. war er ja dort beschäftigt?

Grüße, Ela
__________________
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.10.2008, 20:29
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re : Glaser

Fam. Buch Winzeln Kreis Pirmasens;

ALSENER Johann Friedrich , Glaser ; " ein Proselit " ( Anmerk. d. Autors :vermutlich zum Judentum übergetreten )


Fam. Buch : Luthersbrunn

PFEIFFLING/ PEIFFLING Jacob , Glasermeister
oo HETZEL Anna Margaretha , 5 Kinder * 1762- 1774
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.11.2008, 22:17
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Glasmacher

Die Glasmacherfamilie RASPILLER von Walter Neutzling , 229 Seiten in: SFK ( Saarländische Familienkunde ) CD 3 ; vergriffene Sonderbände .

Einige der Namen : Chatrian , Gerner , Greiner , Kestenbach , Melling ,
Wenzel , Sigwart , Stenger , Schmidt , Robichon u.a.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25.11.2008, 09:07
Fehrle Fehrle ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2008
Ort: Schweiz, Thurgau
Beiträge: 375
Standard

Bei den Glasmachern kann ich evtl. auch teilweise weiterhelfen. Mir leigt das Buch "Die Glasmacher im Böhmer- und Bayerwald" von Josef Blau vor. Leider nur der 2. Band, dennoch sind viele Namen dort aufgeführt
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 25.11.2008, 10:02
Benutzerbild von iris
iris iris ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: bei Görlitz
Beiträge: 37
Standard

Hallo,
mein Großvater Gustav Veit und seine gesamte Familie war Glasschleifer und Glasbläser. Allerdings kamen sie aus der Nähe von Glatz. Ist dieser Name in irgendeinem Buch vermerkt?
Vielen Dank
Iris
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 25.11.2008, 21:54
wiehopf wiehopf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2008
Ort: In der Kölner Gegend
Beiträge: 368
Standard Glasmacher

Hallo zusammen,
in dem Buch Buch "Der Schwabe Hans Greiner" ist eine ganze Sippschaft von Glasmachern/ Glasbläsern aus dem Thüringer Raum genannt. Das Buch liegt in der Landesbibliothek Coburg vor (Signatur:Cob9Gr2). In diesem Zusammenhang möchte ich kurz auf das Glasmuseum in Lauscha verweisen, dort soll es in der Bibliothek eigenen Angaben zufolge ebenfalls Unterlagen und Bücher über Personen aus diesem Berufszweig geben http://www.glasmuseum-lauscha.de/ .

Nach den Angaben des Verfassers blieb das Geheimnis des Glasmachens zumindest in frühen Jahren strikt in der Familie, so dass nur Glasmacher untereinander bzw. später auch mit Glasmachergehilfen eine Ehe eingingen.

Unter diesem Aspekt: außer Greiner werden in dem Buch folgende Familiennamen aufgeführt (S. 387 ff.):

AAA
Abel, Abesser, Ackermann, Adam, Adler, Albrecht, Albert, Allendorf, Altmann, Andre, Apel, Appenfeller, Apt, Armann, Arnold, Assmann (Aßmann), Axmann,

BBB
Bärschneider (Baerschneider), Bäz(Baez Bätz Baetz Petz vgl. Betz), Baier (Bayer Beyer), Baierdorf (Baeiersdorf), Baldsmann, Balthasar, Bamberger, Barnicol, Bartenstein, Barth, Barthel, Bartsch, Bauersachs, Baum, Baumann, Becher, Bechmann, Beck, Becker, Betz (vgl. Bäz), Beuthen, Biberbach, Bischoff, Blaurock, Blechschmidt, Bock, Böcker (Boecker), Böhm (Boehm), Börner (Boerner Bürner Buerner), Bohn, Borger, Bossert, Brehm, Breitenbach, Brendel, Brodführer (Brodfuehrer), Brödel (Broedel), Brückner (Brueckner), Buchenröder (Buchenroeder), Büchner (Buechner), Bühnert (Buehnert), Bürgel (Buergel), Büttner (Buettner), Burmann, Burkhardt, Buttmann,

CCC
Chrelin, Chrißer (Chrisser), Chrustlein,

DDD
Dannhorn, Daumer, Deckert, Dector, Dick, Dietmar (Dittmar), Dietz, Dinkler, von Döbitz (Doebitz), Döbrich (Doebrich), Dötsch (Doetsch), Donat, Drechsel, Dressel, Dümmler (Duemmler), Dürr (Duerr),

EEE
Ebel, Eberhardt, Ebert, Eberts, Eckhardt, Edelmann, Ehlers, Ehrhardt (Erhard), Eichhorn, Eichelroth, Eitner, Eigler, Eilers, Einzel, Eisbrückner (Eisbrueckner), Eller, Elsmann, Engelhardt, Ens, Enz, Erck, Ernst, Escherich, Eschrich, Ewald, Eyring,

FFF
Faas, Faber, Facius, Fasold, Fehn, Felder, Feldmann, Fendt, Fenn, Fichtmüller (Fichtmueller), Fick, Fickenwirth, Fidler (Fiedler), Firn, Fischer, Fleming, Fleischhammer, Fleischhauer, Fleischmann, Flemming, Flessa, Frank, Frankenberg, Frantz (Franzen), Fraß (Frass), Freitag, Fried, Friedrich (Friedrichs), Frieß (Friess), Fritsch, Fritz, Fröbel (Froebel), Fromann, Fuchs, Fugmann, Fuhrmann,

GGG
Gadermann, von Gall, Gehler, Gehrisch, Gemperlein, Georgi (Georgii), Gerbig, Gerdes, Gering, Germann, Geuther, Geyer, Gieseler, Gitter, Gläser (Glaeser), Glaser, Glockner, Goebel, Goepfert, Göring (Goering), Gößinger (Goeßinger Gössinger Goessinger), Götz (Goetz), Götze (Goetze), Goldammer, Gottfried, Gottschalk, Gotzmann, Gräber (Graeber), Gräbner (Graebner), Gräßel (Graeßel Grässel Graessel), Grätzenstein (Graetzenstein), Grahner, Grams, Gratz, Greiner, Greßler (Gressler), Gretsel, Griebel, Grimm, Grob (Gropp), Großmann (Grossmann), Gubesch, Güdner (Guedner), Günsch (Guensch), Gütter (Guetter), Gundlach (Gundelach), Gundermann, Gunther (Günther Guenther), Guthwasser,

HHH
Haach, Haak (Haack), Haberkorn, Habermann, Habersang, Hähnlein (Haehnlein), Hänel (Haenel), Härtel (Haertel), Häusler (Haeusler), Hager, Hahn, Hain, Hamann (Hammann), Hamm, Hanff (Hanft), Hanickel, Hardenbeck, Harnisch, Hartleb, Hartung, Hartwig, Haukart, Haumann, Hausdörfer (Hausdoerfer), Hayn (Hain), Heinz (Heintz), Heinrich, Heisel, Heißner (Heissner), von Heldburg, Heller, Henkel, Henneberg (Henneberger), Henning, Hennike, Herold, Hertweg, Herzog, Hesselbarth, Hessmann, Heubach, Heublein, Heubler, Heumann, Heunäcker (Heunaecker), Heym, Hiesgesell, Hipler, Höcke (Hoecke), Höfner (Hoefner, Höffner, Hoeffner, Höpfner Hoepfner), Höhn (Hoehn Höhne Hoehne), Höpfner (Hoepfner), Hörnlein (Hoernlein), Höstrich (Hoestrich), Hofmann (Hoffmann), Hohen, Holländer (Hollaender), Hollandt, Holste, Holzapfel, Holzhey, Holzmüller (Holzmueller), Hopf (Hopfe), Hopfgarten, Hu, Hübner (Huebner), Hüffner (Hueffner), Hufnagel, Huhn, Humrich (Hummrich), Huschke, Hutschenreuther, Hylander,

I I I
von Imhof,

JJJ
Jäger (jaeger Jeger), Jahn, Jakobi, Jentsch, Jonas, Jossinger, Jude, Junge, Jungnickel,

KKK
Kaboth, Kaesberg, Kaesmann, Kämpf (Kaempf), Kästner (Kaestner), Kaffernberger, , Kahl (Kahler), Kaiser, Kanthak, Kappauf, Karl, Kathe, Kaupper, Keilbar, Keiner, Keller, Kemp, Kessel, Kettner, Kienel, Kienzle, Kieser, Kiesewetter, Kirchner, Klammer, Kleffel, Klöger (Kloeger), Klopfer, Kloß (Kloss), Klotzer, Klupfel, Knab, Knab (Knabe), Knabner, Knapp, Knauer, Knebel, Knoll, Knye, Kob (Kobe), Koch, Köchel (Koechel), Köcher (Koecher), Korn, Krämer (Kraemer), Krauß (Krauss Kraußer Krausser Krause), Krebs, Kühn (Kuehn), Kühne (Kuehne), Kühnert (Kuehnert), Kühnhold (Kuehnhold), Kühnlenz (Kuehnlenz), Kührlein (Kuehrlein), Künzel (Kuenzel), Küttinger (Kuettinger), Kuhles (Kühles Kuehles), Kunze, Kurz, Kutscher, Kutzer,

LLL
Ladiges, Langbein, Langguth, Langhammer, Lattermann, Lauterbach, Leder, Leer, Leeser, Leffler, Lehmann, Leib, Leipold, Leistner, Lenz, Leser, Leuthäuser (Leuthaeuser), Leutheuser, Leyse, Liebermann, Liebmann, Lindenstreicher, Link, Linß (Linss), Lipfert, Lippold, Litzmann, Löber (Loeber), Löblich (Loeblich), Löffler (Loeffler), Löhlein (Loehlein), Löhn (Loehn), Löwel (Loewel), Lohbrand, Lorey, Lortz, Lotz, Luckert, Luthardt, Luther, Lutz,

MMM
Macheleid (Machalett), Machold, Mannagottera, Marcin, Marohn, Marr, Martynoff, Matthäi (Matthaei), Matthis, Maurer (Meurer), Mayer (Meyer), Meinel, Mell, Menger, Merckel, Mery, Metzold, Metzler, Metzner, Meurer, Meusel, Meyer, Michaelis, Michel, Möbius (Moebius), Möhring (Moehring), Möller (Moeller), Monik, Moser, Motsch, Motschmann, Müller (Mueller), Münzer (Muenzer), Muff, Muther, Mylius,

NNN
Naeter, Naß (Nass), Neiding, Nenninger, Neubauer, Neumeister, Neuwertz, Nied, Nolden, Nonne, Nothnagel,

OOO
Oelmann, Oesel, Offeney, Offening, Opitz, Oppel, Oster, Ottelt,

PPP
Papst, Parthel, Paulus, Pachold, Pechthold, Penkert, Petersen, Pfeifer, Pfeßtroff (Pfesstroff), Pirll, Pischel, Pistoffe, Plinius, Pochert, Poffinger, Ponsold, Porzel, Preiß (Preiss Preuß Preuss), Preller, Priesner, Purucker, Putz,

QQQ
Queck,

RRR
Rabenstein, Räthe (Raethe), Rain, Rappold, Rasch, Rau, Rauch, Rebhan, Rechtsweg, Regensburger, Reich, Reichel, Reichenbacher, Reinhardt, Reinhold, Reismann, Reißenweber (Reissenweber), Reißmann (Reissmann), Reizensteiner, Rempel, Rentsch, Resch, Reuther, von Rhein, Rhenanus, Rieß (Riess), Rinken, Rinkleb, Roeder, Rögner (Roegner), Röll (Roell), Römhild (Roemhild), Roggenburger, Rösser (Roesser), Rößner (Roessner), Rohrmann, Ronneberger, Rosecker, Rosenbaum, Rosenberger, Roß (Ross), Rossbach (Rossbach), Rost, Rothammel, Rothenberger, Rucht, Rudolph, Rühr (Ruehr), Ruhe, Rupp, Rußworm (Russworm),

SSS
Saalmüller (Saalmueller), Sachs, Sagittarius, Sauer, Sauerbrei, Schärf (Schaerf Scherf), Schaller, Schardt, Scheele, Scheler, Schellhorn, Schenk, Schier, Schiller, Schilling, Schimmel, Schind, Schindhelm, Schinzel, Schippel, Schlegelmilch, Schlemmer, Schlothauer, Schlumpbacher, Schmaling, Schmalz, Schmidt (Schmitt), Schneider, Schoder, Schönfelder (Schoenfelder), Schönheit (Schoenheit), Schoß (Schoss), Schott, Schrapel, Schreider, Schröter (Schroeter), Schubart (Schubert), Schuch, Schübel (Schuebel), Schütt (Schuett), Schüttwolf (Schuettwolf), Schurg, Schwarz (Schwarzer Schwartz), Schweizer, Schwesinger, Schwimmer, Seber, Seidenstricker, Seider, Seifert, Sell, Sellmann, Sembach, Senner, Sesselmann, Setzpfand, Siburg, Siebert, Siegling, Siegmann, Sigismund, Silberschmidt, Silberzahn, Silchmüller (Silchmueller), Siller, Sommerlatt, Sonntag, Sorge, Spindler, Sprengseysen, Stange, Stark, Stauch, Steigleder, Steinacher, Steinbach, Steiner, Sternkopf, Stieda, Stockelmann, Stör (Stoer), Störmer (Stoermer), Storch, von Stradowitz, Strasser, Straßburger (Strassburger), Strauß (Strauss), Strenge, Streubel, Strößenreuther (Stroeßenreuther Strössenreuther Stroessenreuther), Stubenrauch, Stuhl, Stumpf, Stypfke, Szymanski,

TTT
Teuchler, Thallmeyer, Thauer, Thiel, Thönissen (Thoenissen), Tiller, Tittel, Töchelin (Toechelin), Töpfer (Toepfer), Träger (Traeger), Traut, Trautwein, von Trebra, Triebel, Trink, Trube, Truckenbrodt, Trutehahn, Tzschach,

UUU
Ulrich, Unbehaun, Ungar, Unger, Urban (Orban), Ursinus, von Uttenhoven,

VVV
Vater, Vetter, Vey, Viehweg, Viehmuth, Voehlmann, Vogel, Vogt (Voigt), Voehr, Voß (Voss),

WWW
Wachter, Wäsch (Waesch), Wagner, Wallenhauer, Walter (Walther), Wanderer, Wapler, Wappler, Weber, Weidkamp, Weigel, Weigelt, Weisheit, Weiß (Weiss), Welsch, Wentzel, Wenzel, Werner, Weschenfelder, Widder, Wiebel, Wiedemann, Wiedlein, Wiefel, Wiegand, Wild, Wildschütz (Wildschuetz), Wilhelm, Will, Willrich, Winterstein, Wirth, Witter, Witthauer, Wittig, Wittmann, Witzmann, Wöhner (Woehner), Wolf (Wolff), Wohlfahrt, Wohlleben, Wolfrum, Wrede,

XXX

YYY

ZZZ
Zänker (Zaenker), Zapf, Zeh, Zeitz, Zerrmer, Zesch, Ziegler, Zihn, Zitzmann, Zödel (Zoedel), Zschach, Zühlke (Zuehlke), Zürner (Zuerner), Zwaden, Zwirn,

(zur Suche Namen mit ß und Umlauten zusätzlich mit ss bzw xe ergänzt)

Soweit sich der Umfang in Grenzen hält kann ich gerne begrenzt Auskunft aus dem Buch geben.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30.11.2008, 16:00
Benutzerbild von baatz
baatz baatz ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2008
Ort: Tirol
Beiträge: 457
Standard

hallo
habe einen Eisl Johann geb.1791 in Böhmen wanderte nach Tirol aus ,war Glasmacher in der Glasfabrick zu Hörbrunn bei Hopfgarten,verh.mit Johanna Witzani.
Werner Josef Glasmacher in Stockheim (oberfranken)verh.mit Schädl Thersia beb.Alsbach Thüringen sohn Werner louis geb.in Tambach Dietharz am 12.5.1849 ges. in Langenbochum westfalen verh.Räther Christiana geb.in Hohenofen 10.7.1848 ges.in Stockheim.sohn Werner Fridrich geb in Stockheim Glasmacher in Stockheim wanderte nach Homburg (saarland)aus
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 30.11.2008, 16:19
niederrheinbaum niederrheinbaum ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 2.557
Standard

Hallo!

Beim "Einwohnerbuch für die Stadt Rinteln an der Weser 1927" fiel mir der FN Anke auf, bei dem
fast alle mit dem Beruf Glasmacher bezeichnet wurden.

Anke, Arthur, Glasmacher, Todenmännerstraße 13
Anke, August, Glasm., Friedrichstr. 2
Anke, August, Glasm., Heinrichstr. 8
Anke, Franz, Glasm., Ludwigstraße 1
Anke, Heinrich, Glasm., Heinrichstraße 7
Anke, Karl, Inv., Todenmännerstraße 10
Anke, Otto, Glasm., Todenmännerstr. 10
Anke, Richard, Glasm., Heinrichstraße 7
Anke, Wilh., Glasm., Wilhelmstr. 4
Anke, Wilh., Glasm., Friedrichstr. 6

Viele Grüße, Ina
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06.12.2008, 17:37
niederrheinbaum niederrheinbaum ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 2.557
Standard

Hallo!

Ich habe folgende Einträge zu Glasmachern usw. gefunden:


Paß-Visitationen Bürgermeisterei Duisburg (LA Düss.):

Laufende Nummer: 292
Datum der Visierung: 24.3.1859
Vor- und Zuname: Friedrich Wilhelm Vogel
Stand: Schreiner und Glasermeister
Wohnort: Meinertzhagen
Geburtsort: Meinertzhagen
Alter: 64
Größe: 5 Zoll
Haare: graumeliert
Augenbrauen: braun
Augen: blau
Nase: stumpf
Mund: gewöhnlich
Gesicht: rund
Statur: untersetzt
besondere Kennzeichen: keine
Behörde deren Paß visiert ist: Meinertzhagen, 20.11.1858
Bestimmungsort der Reise: Heimath

Laufende Nummer: 305
Datum der Visierung: 16.7.1859
Vor- und Zuname: Joseph Standacher
Stand: Glasergesell
Wohnort: Prag
Geburtsort: Prag
Religion: katholisch
Alter: 25
Haare: blond
Augen: blau
Nase: länglich
Mund: klein
Gesicht: länglich
Statur: klein
besondere Kennzeichen: keine
Behörde deren Paß visiert ist: Prag, 24.8.1853
Letztes Visa desselben: Frankfurt a.M., 13.7.1859
Bestimmungsort der Reise: Hamburg

Viele Grüße, Ina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:43 Uhr.