Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41  
Alt 24.08.2016, 21:32
Caruso Caruso ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.07.2016
Ort: Niederrhein
Beiträge: 48
Standard

Super! Auch in Jeroltschütz?
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 24.08.2016, 21:34
goli goli ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 624
Standard

Zitat:
Zitat von Caruso Beitrag anzeigen
Super! Auch in Jeroltschütz?
Jawohl.
Der Name scheint dort wohl schon in der Zeit vor 1800 öfter vorzukommen.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 24.08.2016, 21:51
Caruso Caruso ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.07.2016
Ort: Niederrhein
Beiträge: 48
Standard

Hast du auch schon etwas von 'my heritage' gehört? Ich habe dort mal einige Namen eingegeben, auch den Christian. Es gab einige Treffer, die vielversprechend aussahen. Die kostenlose Ansicht zeigte, dass es weitere Angaben gibt, die man aber erst mit einem Abo sehen kann.

Was hältst du von my Heritage? Hast du entsprechende Erfahrung damit?
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 24.08.2016, 22:01
goli goli ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 624
Standard

Zitat:
Zitat von Caruso Beitrag anzeigen
Hast du auch schon etwas von 'my heritage' gehört? Ich habe dort mal einige Namen eingegeben, auch den Christian. Es gab einige Treffer, die vielversprechend aussahen. Die kostenlose Ansicht zeigte, dass es weitere Angaben gibt, die man aber erst mit einem Abo sehen kann.

Was hältst du von my Heritage? Hast du entsprechende Erfahrung damit?
Sicher habe ich davon schon gehört und mir über dort registrierte Personen auch mal sagen lassen, was dort sonst noch so steht.
Fazit:
ich käme niemals auf die Idee mich dort zu registrieren, viele "Daten" kann man auch woanders finden.
Extrem viele nicht korrekte Dinge, da einer vom anderen irgendwo, irgend etwas abgeschrieben hat.
Für mich ist das jedenfalls keine Option für gute und fundierte Ahnenforschung. Sofern möglich, begutachte ich die Quelle im Original selbst.
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 24.08.2016, 22:15
Caruso Caruso ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.07.2016
Ort: Niederrhein
Beiträge: 48
Standard

Ja, sehe ich eigentlich auch so. Aber wie kommst du an die Originaldaten?
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 24.08.2016, 22:25
goli goli ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 624
Standard

Zitat:
Zitat von Caruso Beitrag anzeigen
Ja, sehe ich eigentlich auch so. Aber wie kommst du an die Originaldaten?
Indem man sehr viel Zeit und auch leider sehr viel Geld investiert, um selbst Archive zu besuchen, oder sich ganze Bestände mit entsprechenden Kontakten digitalisiert.
So etwas kommt jedoch wohl für nur extrem wenige Forscher in Betracht, da für mein Forschungsgebiet, ja der größte Teil der Bestände in Polen liegt.
Ich habe zudem das Glück noch über sehr zahlreiche Auswertungen zur eigenen Familie in aus der Vorkriegszeit zurückgreifen zu können.
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 24.08.2016, 22:37
Caruso Caruso ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.07.2016
Ort: Niederrhein
Beiträge: 48
Standard

Ich dachte mir das so ähnlich. Für mich bleibt zu hoffen, dass du vielleicht noch einiges Interessantes finden kannst, vielleicht sogar den entscheidenden Hinweis. Danke nochmals für deine Mühe!
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 25.08.2016, 09:05
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 2.815
Standard

Hallo Caruso,

die Personen, die ihre Stammbäume auf MyHeritage hochgeladen haben, kannst du soweit sie eine Premium-Mitgliedschaft haben über das Internetdatenbanken-Unterforum kontaktieren lassen (einfach eigene Kontaktdaten mit der Nachricht versenden lassen). Es gilt klar, Infos erst zu glauben, wenn man die Aufzeichnungen mit eigenen Augen gesehen hat.
Manche Stammbäume auf Myheritage sind öffentlich und enthalten auch ein Vorwort mit Kontaktdaten. Tippt man in Google den Namen des unter dem Suchergebnis genannten Stammbaums sowie "myheritage" und "site", dann kommt manchmal dieses "Vorwort" als Treffer, z.B. hier für einen Stammbaum für Kaiser und Stahr.

LG,
Weltenwanderer
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 25.08.2016, 21:02
Caruso Caruso ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.07.2016
Ort: Niederrhein
Beiträge: 48
Standard

Hallo Weltenwanderer,

Danke für den Tipp. Ich habe es direkt ausprobiert. Bisher bin ich allerdings nicht besonders erfolgreich gewesen. Vielleicht kommt es noch.

Viele Grüße

Caruso
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 03.09.2016, 23:15
goli goli ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 624
Standard

Bei familiären Forschungen bin ich auch auf ev. Namensträger "Drabik", später Drabek in und um Deutsch und Polnisch-Würbitz gestossen.
Dort scheint vor 300 Jahren das Schmiedehandwerk in der Hand der Familie gewesen zu sein.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
drobek , gritzka , konstadt , reimann , woitzick

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:50 Uhr.