#1  
Alt 16.07.2017, 15:16
Bergheim Bergheim ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 4
Standard Anna (oder Annie) Rasche aus Schkeuditz

Ich wohne in Schweden und mache Ahnenforschung für einen Freund. Ich möchte gerne mit jemandem in Kontakt kommen, der etwas über Anna (oder Annie) Rasche weiss. Vielleicht gibt es Nachfahren von Geschwistern oder andere die Auskünfte haben. Anna (oder Annie) ist am 30.11.1895 in Schkeuditz geboren. Im Jahre 1923 emigrierte sie nach Schweden. Dort starb sie am 1.8.1925.

Lars-Inge
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.07.2017, 15:38
wolfganghorlbeck wolfganghorlbeck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Freiberg/Sachsen
Beiträge: 2.911
Standard

Hallo Lars-Inge,

es wird Dir sicher nicht sehr viel helfen.
Im Adressbuch von Schkeuditz 1915 stehen zwei RASCHE drin.
Das kann natürlich sowohl der Vater sein als auch ein Bruder oder auch eine fremde Person !

Viele Grüße
Wolfgang
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg AB Schkeuditz 1915 Rasche.jpg (51,0 KB, 14x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.07.2017, 17:59
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.953
Standard

Hallo,

der vollständige Geburtsname ist laut Heiratseintrag ja Anna Caroline Friederike Wilhelmine Rasche.

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.07.2017, 18:24
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.953
Standard

in den Verlustlisten 1. Weltkrieg
http://des.genealogy.net/eingabe-verlustlisten/search
finden sich aus Schkeuditz ein Hans Rasche 28.7.xxxx und ein Wilhelm R. 1.4.1894

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.07.2017, 18:58
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.953
Standard

Der Oskar Rasche aus dem Adressbuch ist vermutlich der Maler Wilhelm Oskar Rasche * 31.10.1871 aus Schkeuditz, der am 17.05.1902 in Magdeburg-Neustadt die Therese Marie Minna Ulrich * 24.2.1870 Magdeburg heiratete.
Dazu gab es einen Sohn Oskar * 6.1.1911, der 1938 in Schwarz(?) und 1941 in Magdeburg-Altstadt geheiratet hat.
Damit konzentriert sich das wohl auf den anderen Adressbucheintrag Paul Rasche als vermutlichen Vater sowohl von Anna wie auch den beiden Weltkriegsvermissten/ -gefangenen Hans und Wilhelm.
Genaueres müsste man wohl aus den Geburtsurkunden entnehmen ( beim Stadtarchiv Schkeuditz?)

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (16.07.2017 um 19:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.01.2019, 11:49
Schkeuditzer Schkeuditzer ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.01.2019
Ort: Meuselwitz / Thüringen
Beiträge: 1
Standard Anna Rasche war eine Schwester meiner Großmutter

Ich bin der Urenkel des Malermeisters Paul Rasche aus Schkeuditz. Die gesuchte Anna geb. Rasche ist seine Tochter und war mit Henry Olsson oder Olson verheiratet. Meine Familie hat nach bis in die 50er oder 60er Jahre des vorigen Jahrhundert mit H. Olson losen brieflichen Kontakt gehabt. Nach meiner Erinnerung müssen in alten Unterlagen auch noch Fotos existieren. Ich werde mal suchen.
Henry Olson hat irgendwann seinen Nachnamen geändert, vielleicht finde ich auch dazu noch etwas. Er hatte im Welt-Esperanto-Verband eine exponierte Funktion inne.
Drer im Forum erwähnte am 01.04.1894 erwähnte Wilhelm Rasche war mein Großonkel.

Bei Interesse kann ich weitere Angaben zur Familie Rasche aus Schkeuditz übermitteln.



Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.01.2019, 13:58
Bergheim Bergheim ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 4
Standard Anna Rasche

Vielen Dank für Ihre Auskünfte.

Henry Olsson änderte seinen Familiennamen zu Ysner (nach dem Ort Ysane). Ich bin mit dem Enkel von Henry befreundet. Er wohnt auch hier in Hällevik, Blekinge, Südschweden. Er wohnt sogar in demselben Haus wo auch Henry wohnte. Er war für seine Esperanto-Kenntnisse sehr bekannt. Er hat auch Kurse gegeben. Henry war Lehrer in Hällevik. Mein Vater war Schüler bei ihm.

Die Todesursache von Anna war ruptura uteri (lateinisch).

War Anna die Schwester Ihrer Grossmutter auf Ihrer väterlichen oder mütterlichen Seite?

Meine E-Mail-Adress ist lars-inge@bergheim.se wenn Sie mich direkt kontaktieren wollen.

Mit freundlichen Grüssen aus Hällevik in Schweden

Lars-Inge Bergheim
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anna , annie , rasche , schkeuditz , schweden

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:04 Uhr.