#1  
Alt 19.01.2018, 10:19
Benutzerbild von Lewh
Lewh Lewh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2013
Beiträge: 1.224
Standard Abisch in Strassburg

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1784
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Strassburg
Konfession der gesuchten Person(en): reformiert evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ancestry
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo Zusammen,

ich suche nach einer Geburt in Strassburg.
Wie mir scheint ist aus Strassburg einiges digitalisiert, die Systematik ist mir allerdings noch nicht ganz klar. Ich würde gerne daher auf eure Expertise zurück greifen.

Ich suche nach:

Christian Friedrich Abisch, Seilermeister in Lindow.
Geb. laut Hochzeit/Tod 1783, laut Familienchronik 01.07.1784 (muss nicht stimmen) in Strassburg

Sohn von:
Christian Abisch
Bürger und Seilermeister in Strassburg

Da die Hochzeit in der reformierten Gemeinde in Lindow stattfand gehe ich davon aus das er nicht katholisch war.

Kann ich die Suche in Strassburg noch irgendwie eingrenzen?

Grüße
Lars
__________________
Suche:
Hanß Heimsen *1674 +1737 in Marienborn
Schweinemeister und Hirte in Harbke
Namen auch: Heinße, Heimße, Heimer usw.

Datenbank aller bekannter Daten
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.01.2018, 21:17
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.750
Standard

Hallo

Bezüglich Kirchenbücher vor 1792 wird hier alles erklärt:
https://archives.strasbourg.eu/archi...tatcivil/n:238

Der dortige Link funktioniert nicht, hier ist der korrekte Link zu
den Kirchenbüchern in den Archives Départementales Bas-Rhin:
http://archives.bas-rhin.fr/recherch...nts-numerises/

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.01.2018, 20:52
Benutzerbild von Lewh
Lewh Lewh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.07.2013
Beiträge: 1.224
Standard

Hallo Svenja,

vielen Dank.
Leider war es mir bisher dennoch nicht möglich ihn in Strassburg zu finden.
Weder in den evangelischen noch den katholischen Büchern konnte ich den Eintrag entdecken. Auch fand ich keine sonstigen Einträge zu einer Familie "Abisch".

Die Beschreibung des Herkunftsortes in Lindow ist aber eigentlich eindeutig:
Strassburg am Rhein bzw. Strassburg im Elsass.

Sehr mysteriös und schade.

Grüße
Lars
__________________
Suche:
Hanß Heimsen *1674 +1737 in Marienborn
Schweinemeister und Hirte in Harbke
Namen auch: Heinße, Heimße, Heimer usw.

Datenbank aller bekannter Daten
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.01.2018, 21:28
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.435
Standard

Hallo Lars,
schau doch mal, ob es in dem Zeitraum ähnlich lautende Namen gab.
Z.B. einen Christian Friedrich Bischoff oder so ähnlich
Der Name ist vielleicht zu Abisch verhunzt worden.
Gruss

Geändert von Anna Sara Weingart (20.01.2018 um 21:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.01.2018, 23:19
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.750
Standard

Hallo

Ich habe noch nicht in die Kirchenbücher geschaut, aber dafür in die ersten Tables décennales (Geburten und Heiraten ab 1793) und dort auch keine Personen namens Abisch gefunden. Bei Geneanet gibt es allerdings Hinweise darauf, dass es zwischen 1850 und 1900 den Namen Abisch in Strassburg gegeben hat. Wenn die Familie Abisch in sämtlichen Kirchenbüchern von Strassburg in den 1780er Jahren nicht auftaucht, wohnten sie vielleicht in einer der umliegenden Pfarreien.

Natürlich könnte es auch sein, dass der Name am neuen Wohnort falsch geschrieben oder offiziell geändert worden ist. Weisst du ob er aus beruflichen Gründen oder als Soldat dort gelandet ist?

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (20.01.2018 um 23:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.01.2018, 11:11
Benutzerbild von Lewh
Lewh Lewh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.07.2013
Beiträge: 1.224
Standard

Hallo Anna Sara und Svenja,

ähnlich klingende Namen mit "A" habe ich zumindest nicht gefunden. Bischoff gab es aber tatsächlich.

Allerdings deutet Svenjas Hinweis eindeutig darauf hin das es die Familie Abisch in Strassburg gab. Die Datenauf Geneanet kann ich leider nicht einsehen. Aber es gibt mind. zwei Einträge zu ABisch. Die anderen Abisch Einträge sind meine Leute in Kyritz usw.

Hinweise darauf das er im Rahmen vom Militärdienst nach Lindow gekommen ist kann ich nicht feststellen. Ich vermute das er im Rahmen seiner Tätigkeit als Seilermeister (vll Gesellenwanderung o.Ä.) hinzuzog.
Er heiratet als Jungeselle im Alter von 30/31 Jahren 1814 die Witwe des Seilermeisters in Lindow Pauly.

Grüße
Lars
__________________
Suche:
Hanß Heimsen *1674 +1737 in Marienborn
Schweinemeister und Hirte in Harbke
Namen auch: Heinße, Heimße, Heimer usw.

Datenbank aller bekannter Daten
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.01.2018, 11:39
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.435
Standard

Obisch, Habich ....
viele denkbare Varianten möglich. Bischoff habe ich als Beispiel gewählt, weil ich wusste, dass es dort eine alteingesessene Sippe ist.

Auf FN Habich komme ich, wegen dieses kuriosen Beispiels: Habich vom Rhein, oo in Strasburg/Mark
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Habich.png (33,0 KB, 9x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.01.2018, 14:56
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.750
Standard

Hallo Lars

Die Hinweise bei Geneanet zum Namen Abisch aus der Zeit von 1850-1900 beziehen sich auf Standesamtseinträge, die du ebenfalls auf der Website der Archives départementales einsehen können müsstest. Falls diese Personen namens Abisch von anderswo zugezogen sind, müsste das auch in den Standesamtseinträgen erwähnt worden sein.

Ich habe auch schon gedacht, dass der ursprüngliche Name vielleicht Abiche oder Labiche war. In den ältesten Tables décennales habe ich jedoch auch keine Labiche gefunden. Habich wäre natürlich auch eine Möglichkeit, die man noch überprüfen sollte. Der Hinweis von Anna Sara bezieht sich allerdings auf einen ganz anderen Ort namens Strasburg (nicht gleich Strassburg/Strasbourg).

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (21.01.2018 um 14:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.01.2018, 15:49
Benutzerbild von Lewh
Lewh Lewh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.07.2013
Beiträge: 1.224
Standard

Hallo Svenja,

genau das ist mein Plan. Ich würde mir gerne die Einträge die bei Geneanet zu finden sind ansehen und auf Herkunftsort usw. prüfen. Da ich kein Permium Zugang habe, habe ich eine entsprechende Bitte in ein anderes unter Forum eingestellt. Ich kann leider die Daten mit der freien Version nicht sehen.
Grüße
Lars
__________________
Suche:
Hanß Heimsen *1674 +1737 in Marienborn
Schweinemeister und Hirte in Harbke
Namen auch: Heinße, Heimße, Heimer usw.

Datenbank aller bekannter Daten
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.01.2018, 16:37
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.750
Standard

Hallo Lars
Wie ich schon sagte ist es nicht nötig die Einträge bei Geneanet einzusehen, denn du kannst sie auch auf der Website der Archives départementales einsehen. Schau einfach zuerst in den Tables décennales nach um die genauen Daten herauszufinden, dann kannst du die jeweiligen Einträge einsehen. Die Tables décennales sind gekennzeichnet mit TN (Geburten), TM (Heiraten) TD (Sterbefälle).

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (21.01.2018 um 16:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:28 Uhr.