#11  
Alt 15.08.2019, 09:55
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.650
Standard

Sterbeurkunde Hans Rimkus: 648/1966 Standesamt Berlin-Charlottenburg, gestorben am 22.02.1966
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.08.2019, 14:12
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.135
Standard

Hallo Jeanne hallo Martina,

die Menzelstr. 12 war damals in Friedenau.
So laut Telefonbuch 1936:
--> https://digital.zlb.de/viewer/readin...352_1936/1005/

Dort im StA. Friedenau Namensverzeichnis der Verstorbenen 1926 ist der Verstorbene Alfred Rudolf RIMKUS auch verzeichnet.
Schon bekannt?

@Martina
der Hans Rimkus: 648/1966 Standesamt Berlin-Charlottenburg, gestorben am 22.02.1966

hieß demnach aber komplett Hans Joachim Eberhardt RIMKUS und nicht
Hans* Rudolf Fritz Rimkus.

Scheinbar ist der Dr. Dipl. ING Hans RIMKUS eine andere Person als der Hans* Rudolf Fritz Rimkus.

Sehr viele RIMKUS lebten laut Adressbücher um 1940 nicht in Berlin.
Wer dort Kinder Deines Alfred RIMKUS waren, wer weiß ?

Die Witwe Erna RIMKUS lebte jedenfalls noch 1936-1941 in Berlin Friedenau, Menzelstr. 12.
Laut Telefonbuch:
--> https://digital.zlb.de/viewer/readin...354_1941/1085/
Ausserdem 2 Hans RIMKUS ein Dipl. Ing in Wilmersdorf und ein Kaufmann in Lankwitz ua.

Viele Grüße
Juergen

Geändert von Juergen (15.08.2019 um 14:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.08.2019, 14:39
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.650
Standard

Zitat:
Zitat von Juergen Beitrag anzeigen
....
@Martina
der Hans Rimkus: 648/1966 Standesamt Berlin-Charlottenburg, gestorben am 22.02.1966

hieß demnach aber komplett Hans Joachim Eberhardt RIMKUS und nicht
Hans* Rudolf Fritz Rimkus.
.......
Viele Grüße
Juergen
Stimmt :-) irgend wann wird man betriebsblind....

1937 heiratet aber der Hans Rudolf Fritz. Das KB Lankwitz ist ja leider nicht online, habe es nur als Registererfassung.

Viele Grüße
Martina

Geändert von Martina Rohde (15.08.2019 um 14:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.08.2019, 15:07
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.135
Standard

Wenn der Hans RIMKUS, einst Kaufmann in Lankwitz ein Sohn
des Alfred RIMKUS und der Erna RIMKUS war, so scheint er 1949
als Wirtschafts-Berater tätig gewesen zu sein.

Rimkus,. H. Lankwitz, Frobenstr. 64
https://digital.zlb.de/viewer/image/...1205/LOG_0036/

Es hätte ja auch sein können er ist im Krieg gefallen, so lebte er aber noch.

Zu Erna RIMKUS.
Die Menzelstr. einst StA. Friedenau, gehörte ab 1938 zu StA. Schöneberg.

Der Dr. Dipl ING. RIMKUS war dann wohl kein Sohn des Alfred RIMKUS.
Einer Erbengemeinschaft RIMKUS, Elsa gehörte ein Mietshaus in der Nassauischen Str.

Mehr ist nicht zu finden, jedenfalls nicht in der Adressbücher Suche.

Juergen

Geändert von Juergen (15.08.2019 um 15:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.08.2019, 18:56
Benutzerbild von Jeanne
Jeanne Jeanne ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.01.2014
Beiträge: 602
Standard

Das ist doch aber schon nicht schlecht, vielen Dank Euch beiden!


Vielleicht findet sich ja noch was. Man soll die Hoffnung nie aufgeben...


Gruß,
Jeanne
__________________
Suche BERTRAM in Alt Wallmoden, Gandersheim, Seesen/ Harz, Ulm, Baden (Schweiz), San Francisco (USA), Santa Clara (USA)
Suche HEUER in Pennsylvania
Suche EBERT in Plauen, Dresden, Stettin
Suche KLAPPER in Gierichswalde (Niederschlesien), Haselünne
Suche TAUX in Baumgarten (Niederschlesien)
Suche RAMMLER in Haselünne
Suche OLBINSKY in Rosenthal bei Peine, Nordstemmen, Burgstemmen
Suche alles zu Anna Dubsky Freiin von Wittenau


Alles fließt...
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 15.08.2019, 18:59
Benutzerbild von Jeanne
Jeanne Jeanne ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.01.2014
Beiträge: 602
Standard

Wann ist Alfred Rudolf Rimkus gestorben?
__________________
Suche BERTRAM in Alt Wallmoden, Gandersheim, Seesen/ Harz, Ulm, Baden (Schweiz), San Francisco (USA), Santa Clara (USA)
Suche HEUER in Pennsylvania
Suche EBERT in Plauen, Dresden, Stettin
Suche KLAPPER in Gierichswalde (Niederschlesien), Haselünne
Suche TAUX in Baumgarten (Niederschlesien)
Suche RAMMLER in Haselünne
Suche OLBINSKY in Rosenthal bei Peine, Nordstemmen, Burgstemmen
Suche alles zu Anna Dubsky Freiin von Wittenau


Alles fließt...
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 15.08.2019, 23:11
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.135
Standard

Hallo,

hier im Band StA. Friedenau 1926 im Band 1921-1927
Alfred Rudolf Rimkus, 1926 Nr.826, ev. (Datum steht nicht dabei)
--> http://www.content.landesarchiv-berl...p_162_0526.pdf

Der war damals sicherlich Prokurist bei AEG, laut einer Zeitung 1926, war angezeigt
das dessen Prokura bei der AEG erloschen sei.

Im selben Sterbe-Verzeichnis ist noch ein Günter RIMKUS 1922, Nr. 433 verzeichnet.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (15.08.2019 um 23:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16.08.2019, 08:18
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.650
Standard

Die Konfirmation des Sohnes steht ja im Kirchenbuch Nathanael (Schöneberg). Ich habe da noch 10 Jahre weiter gesucht aber kein weiteres Kind gefunden. Leider ist genau da Sterbebuch 1925-1930 verlustig.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 16.08.2019, 14:48
Benutzerbild von Jeanne
Jeanne Jeanne ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.01.2014
Beiträge: 602
Standard

Hallo,

in welcher Zeitung, Juergen?


Gruß, Jeanne
__________________
Suche BERTRAM in Alt Wallmoden, Gandersheim, Seesen/ Harz, Ulm, Baden (Schweiz), San Francisco (USA), Santa Clara (USA)
Suche HEUER in Pennsylvania
Suche EBERT in Plauen, Dresden, Stettin
Suche KLAPPER in Gierichswalde (Niederschlesien), Haselünne
Suche TAUX in Baumgarten (Niederschlesien)
Suche RAMMLER in Haselünne
Suche OLBINSKY in Rosenthal bei Peine, Nordstemmen, Burgstemmen
Suche alles zu Anna Dubsky Freiin von Wittenau


Alles fließt...
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 16.08.2019, 16:39
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.135
Standard

Hallo Jeanne,

in der Berliner Börsenzeitung vom 17. September 1926.
steht das die Prokura des Alfred RIMKUS bei den Allgemeinen-Elektrizitäts-Werken
erloschen ist.
Siehe Anhang.

1925 ist er auch genannt bei der AEG.
auf der linken Seite:
--> https://digi.bib.uni-mannheim.de/vie...-9004/0505.jp2

Ein ehemaliger Kaufmann kann meiner Ansicht nach, auch als Prokurist tätig sein.

Martina hatte ja den Prokuristen Alfred RIMKUS in dem Adressbuch Berlin 1925 wohnhaft Menzelstr. 12 in genannt.
--> https://digital.zlb.de/viewer/readin...2651/LOG_0162/
Hier steht Menzelstr. 12 Schöneberg, aber es war noch StA. Friedenau zuständig.

Vielleicht hat die AEG auch eine Todesanzeige in einer Zeitung geschaltet, nur ist diese nicht per Suche auffindbar, so vorhanden.

Gruß Juergen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Alfred Rimkus AEG 1926.jpg (54,8 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg Menzelstr. Friedenau.jpg (248,0 KB, 3x aufgerufen)

Geändert von Juergen (16.08.2019 um 16:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:42 Uhr.