Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Internet, Homepage, Datenbanken
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 19.08.2019, 10:46
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 814
Frage Archion - Dresdner Frauenkirche - Trauungen 1825-1875

Moin Moin,

ich habe eine Frage zum Kirchenbuch-Bestand der Dresdner Frauenkirche und hoffe, jemand hier im Forum weiß da Näheres.

Laut Website der EVLKS ist der Import der Kirchenbücher von Dresden-Nord und Dresden-Mitte in Archion abgeschlossen und laut EVLKS-Bestandsinformation sind die Kirchenbücher der Frauenkirchgemeinde zu Dresden bis 1875 verfilmt (Bestand 57). Das heißt, sie sind vorhanden und nicht im Krieg verloren oder so.
Richtig?

Auf Archion ist der Bestand der Frauenkirche aber sehr übersichtlich im Vergleich zu anderen Kirchen. Die Traubücher gehen nur bis 1824.
Kennt jemand den Grund?

Viele Grüße
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.08.2019, 12:13
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 1.139
Standard

Gemäß Findbuch (Seite 13) scheint es tatsächlich nicht mehr zu geben, als bei Archion einsehbar.
https://www.evlks.de/fileadmin/userf...Mitte_Nord.pdf
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.08.2019, 12:18
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 1.139
Standard

Vielleicht noch ein interessanter Hinweis:
http://wiki-de.genealogy.net/Die_Kir...97#cite_note-1
Hier steht unter Fußnote 2 zur Frauenkirche: Seit 1878 Pfarrkirche, früher Filial der Kreuzkirche
Viellicht findet man dort die entsprechenden Jahre.
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.08.2019, 13:54
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 814
Standard

Hallo Bernd,

danke, das Findbuch ist gut. Das erklärt, warum auf Archion nicht mehr zu finden ist. Aber was ist mit den späteren Büchern? Angeblich sollen die bis 1875 verfilmt sein. Vielleicht verstehe ich das aber auch falsch und diese Info gilt allgemein, weil sie generell nur bis 1875 verfilmen. Gibt es für die anderen Kirchenbezirke auch diese Findbücher? Auf der Seite vom EVKLS finde ich die nicht, durch Ändern des Dateinamens habe ich noch Leipzig und Meißen gefunden.

Zu dem zweiten Hinweis: bezieht sich das mit 1878 nicht vielleicht nur auf die Taufen? Ich habe vor kurzem gelernt, das die Frauenkirche lange kein Taufbecken hatte, weil die Kreuzkirche das Taufrecht beanspruchte. Konkret suche ich eine Trauung, die laut Dresdner Wochenzettel 1854 in der Frauenkirche statt fand. Wäre die dann im Trauungsbuch der Kreuzkirche zu finden?

Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.08.2019, 13:58
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 1.139
Standard

Zitat:
Zitat von Basil Beitrag anzeigen
Konkret suche ich eine Trauung, die laut Dresdner Wochenzettel 1854 in der Frauenkirche statt fand. Wäre die dann im Trauungsbuch der Kreuzkirche zu finden?
Man müsste dort halt mal unter dem entsprechenden Datum nachschauen.
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.08.2019, 14:45
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 814
Standard

Sobald es sich für mich lohnt, hole ich mir einen Pass bei Archion und schaue nach. Ich warte aber noch, bis meine Orte im Erzgebirge und in der Oberlausitz online sind.

Hast du noch einen Tipp zu den Findbüchern?
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.08.2019, 16:12
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 1.139
Standard

Zu den Findbüchern jhabe ich nichts weiter, war ja auch nur gegoogelt.

Wer hat denn wann in 1854 wen geheiratet? Ich könnte ja mal nachschauen.
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.08.2019, 16:49
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 814
Standard

Gegoogelt, alles klar! Ich werde nochmal mein Glück mit den übrigen Findbüchern versuchen.

Es geht um den Schuhmachergesellen Carl Moritz Zimmer und Amalie Auguste Püschel, Tochter des Papiermachergesellen Johann Gottlieb Püschel in Freiberg. Die beiden wurden am 30. April 1854 verheiratet. So sagt es der Wochenzettel der Frauenkirche. Es ist der Eintrag Nr. 5 auf der Liste.
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.08.2019, 18:05
Benutzerbild von A Be
A Be A Be ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2011
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 945
Standard

Hallo Basil,

Zitat:
Es geht um den Schuhmachergesellen Carl Moritz Zimmer und Amalie Auguste Püschel,
ich denke das Buch (die Bücher nach 1824) werden nicht verfilmt sein, warum ?

der Eintrag wird wohl auch nicht bei der Kreuzkirche sein, da der kirchliche Wochenzettel ja von der Frauenkirche existiert
eventuell am Geburtsort der Brautleute vermerkt ?

nach was suchst du denn Herkunft des Carl Moritz?

vielleicht hilft da ja der Geburtseintrag der unehelichen Tochter der beiden ?

1852 Ida Franziska, uneheliche Tochter des
(K)Carl Moritz Zimmer, Schumachergeselle aus Bautzen
Amalie Auguste Püschel, Dienstmädchen aus Freiberg

LG JoAchim
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.08.2019, 18:20
Benutzerbild von mesmerode
mesmerode mesmerode ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2007
Ort: Mülheim an der Ruhr
Beiträge: 2.380
Standard

Hallo,
der Eintrag ist in der Kreuzkirche verzeichnet

Uschi
__________________
Schlesien: Gottschling, Krischock, Bargende, Geburek, Missalle
Niedersachsen : Bleidistel, Knoke, Pipho, Schoenebeck, Plinke
NRW : Wilms, Oesterwind, Schmitz, Wecks
Rheinland Pfalz : Ingenbrandt, Schmitt, Ries, Emmerich
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
archion , dresden , frauenkirche , kirchenbuch

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:48 Uhr.