Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Pommern Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 25.10.2011, 12:38
ReKa1 ReKa1 ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2011
Ort: Duisburg
Beiträge: 1
Standard

Hallo Michael,
da ich mich erst seit kurzem mit der Ahnenforschung beschäftige, habe ich meinen Nachnamen gegoogelt und bin dabei auf deinen Account hier gestoßen. Allerdings steht die Funktion der Privaten Nachricht erst ab einer gewissen Anzahl von Beiträgen zur Verfügung, insofern mache ich es auf diese Art und Weise. Mein Name ist René Kallas und ich interessiere mich sehr für die Geschichte meines Nachnamens. Allerdings kann ich das Familiengeschlecht nur bis zur Mitte des 19. Jhdts. zurückverfolgen, weitere Informationen liegen mir nicht vor. Ich würde mich freuen, wenn du mir eine Nachricht, mit deiner Mail Adresse zukommen lassen könntest, um Weiteres zu erfahren. Desweiteren habe ich einen Brief gefunden, der von einem Michael Kallas an meinen Großvater Josef Albert Kallas (1925-1998) gerichtet war, gefunden, zwecks der Ahnenforschung. Ich nehme an, dass du es warst, der ihm einst diesen Brief schrieb. Ich hoffe du kannst mir helfen.
Gruß René
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 26.10.2011, 16:10
Michael Kallas Michael Kallas ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.09.2009
Ort: Mülheim/Ruhr
Beiträge: 208
Standard

Hallo Rene,

da ich diese Plattform gern und häufig nutze, habe ich Dir eine private Nachricht zukommen lassen. Ich würde mich freuen von Dir zu hören.

Beste Grüße

Michael
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.04.2015, 21:32
Tina2707 Tina2707 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2015
Beiträge: 6
Standard

Hallo Michael,
ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und habe mich direkt mal angemeldet.
Mein Großvater mütterlicherseits hieß Rudolf Lüttschwager und seine Mutter hieß Rosa.
Vielleicht können wir uns mal per PN unterhalten, wenn Du auf dieser Plattform noch aktiv bist.
Viele Grüße, Tina
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.04.2015, 21:30
Volk61 Volk61 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2012
Ort: Bergen auf Rügen
Beiträge: 108
Standard Gänger

Hallo Michael

In meiner Ahnenforschung habe ich den Nachnamen Gänger entdeckt.
Bei der Hochzeit von Johann August Emil Breßler mit Emma Alvine Amanda Hass 1891 im Standesamt Leppin Kreis Kolberg, ist als Trauzeuge der Gemeindevorsteher Wilhelm Gänger aus Stolzenberg Kreis Kolberg genannt. Zum Zeitpunkt der Heirat war er 44 Jahre alt.

Viele Grüße Volker
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 09.04.2015, 22:31
Michael Kallas Michael Kallas ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.09.2009
Ort: Mülheim/Ruhr
Beiträge: 208
Standard

Hallo Volker,

danke für Deine Mitteilung. Die Schreibweise des Namens schwangt zwischen Genger und Gänger. Für mich relevant sind allerdings nur die Nachkommen aus der Ehe des

Carl Julius Berthold Genger, 1897 Bauer in Eventin
* 27.09.1857 Eventin Krs. Schlawe, get. 25.10.1857 (PfA Eventin Nr. 31)
Sohn des Bauern und Dorfältesten Martin Genger u.d. Louise geb. Dettbarn.
oo 14.12.1888 Abtshagen (PfA) mit
Ida Louise Lüttschwager
* 01.11.1870 Abtshagen (PfA Nr. 57)

Ida Genger geb. Lüttschwager war die einzige Tochter meines Ururgroßvaters Johann Lüttschwager und dessen 2. Ehefrau Wilhelmine Friederike Bollmann. An der Ermittlung weitere Lebensdaten und der Daten deren Nachkommen bin ich sehr interessiert.

Lüttschwager vorkommen sind natürlich überall interessant. Im Kreis Kolberg sind es die Namen Hardt und Dettmann vor 1800 die mein Augenmerk haben. Da es aber kaum bis gar keine Kirchenbücher aus dieser Zeit gibt, werde ich mich auf Gelegenheitsfunde beschränken müssen.

Danke dennoch für Deinen Hinweis.

Viele Grüße

Michael
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 12.04.2015, 14:49
Benutzerbild von hermie
hermie hermie ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: 53° 53' 21.095" N 11° 27' 42.692" O
Beiträge: 1.035
Standard

Zitat:
3. Dorothea, geboren Dezember 1900 in Eventin ?
4.Charlotte, geboren Dezember 1900 in Eventin ?
Ihr könnt auch bei metryki.genbaza.pl schauen.
Dort sind ide Standesamtregister von Iwięcino_USC-Eventin 1874 bis 1911 (Geburts- Heirats- und Steberegister. jeder Jahrgang ist unterschiedlich vorhanden)
online.
Auch die KB Register von Iwięcino_USC-Eventin 1794 - 1809 / 1810 - 1857 und 1858 - 1874 sind online.
Man muss sich nur kurz registrieren.

Gruss Hermie

p.s. siehe Anhang
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Lüttschwager.jpg (249,3 KB, 22x aufgerufen)
__________________
Suche in M-V: FN "Bekendorf, Brüning, Krüger, Krull, Hartig, Frick, Gads, Schwarz, Hintz, Schmidt, Täge, Winkelmann, Witthohn, Poels, Schliemann, Krohn, Knaak, Hagedorn, Daniels, Magerfleisch, Luckow, Krei(y), Eschenhagen, Richter, Schade, Heidtman"
Pommern: FN "Jahnke, Kretschmer, Wolter, Lade, Beiersdorf, Zander, Kühn, Gehrke, Conrad, Abraham, Mauritz"
Westpreußen: FN "Her(r)mann, Lezonka, Borowska, Tucholsky"
USA: FN "Heidtman, Piland" / England: FN "Gehrke, Buxton, Piland"

Geändert von hermie (12.04.2015 um 14:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 16.04.2015, 18:08
Michael Kallas Michael Kallas ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.09.2009
Ort: Mülheim/Ruhr
Beiträge: 208
Standard

Hallo Hermie, durch meine Allergie gegen Frühblüher bin ich ein wenig ausgebremst und komme erst heute zum antworten. Danke für Deinen Hinweis. Leider sind die Standesamtregister von Eventin nicht komplett. Zwar ist der Jahrgang 1900 vorhanden, aber offensichtlich sind die Zwillinge zu einem anderen Zeitpunkt oder an einem anderen Ort geboren. Aber vielleicht hilft, wie so oft, der Zufall.
Liebe Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 27.04.2015, 18:23
Tina2707 Tina2707 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2015
Beiträge: 6
Standard

Hallo Michael,
es hat ein wenig gedauert, aber ich habe jetzt ein paar Infos sammeln können.
Meine Mutter schickte mir einen Auszug aus einer Familienchronik ( schätze, die von Willy ?! ), leider nur 5 Seiten, aber immerhin.

Wir stammen ab von:
Johann und Anna Dorothea, geb Bütow, aus Neuenhagen ( mehr Daten habe ich von den beiden nicht )

Der Sohn von ihnen hieß Johann, geboren 21.06.1859 in Neuenhagen, gestorben 01.04.1899 in Kasimirsburg
verheiratet mit Wilhelmine Siefke aus Butzke bei Belgrad, geboren unbekannt, gestorben 26.03.1938 in Bast/Köslin
Die beiden hatten vier Söhne: Karl, Albert, Ernst und Otto

Albert, geboren 28.07.1889 in Parnow bei Köslin, gestorben 16.03.45 in Heringsdorf ( gefallen )
verheiratet mit Rosa Elisabeth Emma Pobloth, geboren 07.06.1893 in Schwemmin / Pommern
Der Sohn der beiden hieß Rudolf Bernhard Herrmann, geboren 02.03.1920 in Kolberg, gestorben 10.04.1947 in Heiligenhafen
Er war verheiratet mit Wera Auguste Anna Drews, geboren 12.08.1923 in Flederborn / Pommern, gestorben 23.03.2002
Die beiden haben zwei Töchter. Meine Tante, die schon verstorben ist, und meine Mutter.
Mehr Daten stehen mir im Moment nicht zur Verfügung.
Wenn du noch etwas hast, nehme ich es gerne!
Bis dahin, viele Grüsse, Tina
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 03.05.2015, 11:14
Michael Kallas Michael Kallas ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.09.2009
Ort: Mülheim/Ruhr
Beiträge: 208
Standard

Hallo Tanja, nun hat es etwas länger gedauert. Gefunden habe ich die von Dir erwähnten Seiten in der Lüttschwager-Chronik S. 146 bis 150, Stammfolge Nr. 34: Johann Lüttschwager.

Bei dem Geburtsort Deines Ahnen handelt es sich mit einiger Sicherheit um Neuenhagen (Abtei). Es gab ja auch Neuenhagen (Amt) im Kreise Schlawe. Leider sind weder Kirchenbücher (ev. Pfarrkirche Petershagen) noch Standesamtregister (ebenfalls Petershagen) bekannt. Mein Hoffnung geht auf einen Zufallsfund der Trauung Johann Lüttschwager und Anna Dorothea geb. Bütow vor 1859. Die Braut wird sicherlich von Butzke Kreis Belgard nach Neuenhagen/Abtei oder Umgegend verzogen sein. In der Regel finden Trauungen ja immer am Heimatort der Braut statt.

Nun wurde Dein Großvater Albert Lüttschwager 1889 in Parnow Kreis Köslin geboren. Zuständig ist das Standesamt Tessin und auch hier gibt es keine Unterlagen. Zwei meiner Großonkels Ernst Emil Robert Lüttschwager und Hermann Ernst Anton Lüttschwager wurden 1899 bzw. 1901 ebenfalls in Parnow geboren. In besagter Familienchronik auf der S. 93 zu finden. Hier sind wir uns also ganz nahe.

Gefunden habe ich bisher nur die Geburtseintragung Deiner Urgroßmutter im Standesamtregister von Parsow Kreis Köslin. Dort wird Rosa Elisabeth Emma Pobloth am 7. Juni 1893 vormittags um 1 Uhr in Schwemmin als eheliche Tochter des Kuhfütterers Hermann Pobloth und der Friederike geb. Ott geboren. Registernummer des Eintrags: 15. Wenn Du möchtest sende ich Dir gerne eine Kopie der Seite.

Ich bleibe aber dran und sobald ich die passende Trauung (Lüttschwager/Bütow) bzw. ein passendes Bindeglied gefunden habe, gebe ich Dir Nachricht.

Beste Grüße

Michael
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 04.05.2015, 01:21
Benutzerbild von hermie
hermie hermie ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: 53° 53' 21.095" N 11° 27' 42.692" O
Beiträge: 1.035
Standard

Hallo Tina , Michael,

bei metryki.genbaza.pl ist der Ort verzeichnet. (wenn es der richtige ist)
Zitat:
Standesamt Register (ebenfalls Petershagen)
Powalice_USC-Petershagen von 1874 bis 1913 * oo +
Aber leider keine Kirchenbücher! (besser noch nicht)
Zitat:
Zuständig ist das Standesamt Tessin ]
Kirchenbücher Cieszyn_ew_-Tessin sind von 1794 - 1843 / 1844 - 1863 u. 1864 - 1874 bei metryki.genbaza.pl vorhanden.
Aber leider keine Standesamt Register. (noch nicht)
Falls noch nicht registriert, einfach mach und stöbern

Geschichte:
Bei Neuenhagen, Abtei handelt es sich um eine Ansiedlung, die im 13. Jahrhundert entstanden sein dürfte. Sie gehörte damals zum Kloster Buckow. Die Entstehungszeit dürfte etwas später als die vom Nachbarort Altenhagen (heute polnisch: Jeżyce) gelegen haben. Nach der Reformation kam das Abteidorf an das Amt Rügenwalde. 1780 werden in Neuenhagen gezählt: 1 Freischulze, 16 Bauern, 4 Straßenkossäten, 8 Büdner und 1 Schulhaus bei insgesamt 31 Feuerstellen.

Kirche:
Vor 1945 war der überwiegende Teil der Einwohner von Neuenhagen, Abtei evangelischer Konfession. Der Ort hatte keine eigene Kirche, sondern war nach Petershagen (Pęciszewko) orientiert. Das Kirchspiel lag im Kirchenkreis Rügenwalde in der Kirchenprovinz Pommern der Kirche der Altpreußischen Union.

Gruss Hermie
__________________
Suche in M-V: FN "Bekendorf, Brüning, Krüger, Krull, Hartig, Frick, Gads, Schwarz, Hintz, Schmidt, Täge, Winkelmann, Witthohn, Poels, Schliemann, Krohn, Knaak, Hagedorn, Daniels, Magerfleisch, Luckow, Krei(y), Eschenhagen, Richter, Schade, Heidtman"
Pommern: FN "Jahnke, Kretschmer, Wolter, Lade, Beiersdorf, Zander, Kühn, Gehrke, Conrad, Abraham, Mauritz"
Westpreußen: FN "Her(r)mann, Lezonka, Borowska, Tucholsky"
USA: FN "Heidtman, Piland" / England: FN "Gehrke, Buxton, Piland"

Geändert von hermie (04.05.2015 um 01:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
eventin , genger , köslin , lüttschwager

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:04 Uhr.