#51  
Alt 17.03.2016, 18:45
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.808
Standard

Hallo tatrix,

vielen Dank für deine Rückmeldung.

Bitte schön, ist doch gerne geschehen.

Ich gehe davon aus, dass nach der Digtalisierung und bei der Veröffentlichung weiterer Kirchenbücher hier ein entsprechender Hinweis zu finden ist.


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 02.04.2016, 11:04
tkraemer tkraemer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2013
Beiträge: 372
Standard

in dem entfernten zusammen hang möcht ich gern nochmal fragen, ich such ja immer noch, WO denn das "Gut Mittelhof" bei Zeran/Ciravas liegt.

3. Zirau (ltr. nimmt-33m.), mit 3 Beihöfen: Mittelhof. Armin und Rawenz
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 02.04.2016, 12:27
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.808
Standard

Hallo tkraemer,

zur Lage des Gutes Zirau/Cirava, der Beihofe Mittelhof/Vidus muiza (ehemals auch Vorwerk) und Rawen/Ravas muiza/Rava finden sich im Anhang entsprechende Kartenausschnitte von 1918 und 1928.

Das von dir genannte Beigut Armin konnte ich bislang nicht finden. Eventuell handelt es sich bei der Benennung um einen Übertragungs- oder Interpretationsfehler, etc.
Vielleicht kannst du hierzu einen Scan der Quelle mit der Nennung einstellen?

Ich hoffe, mit diesen Angaben ein wenig zu helfen?


Viele Grüße
AlAvo

Edit: Hinsichtlich des genannten Beigutes Armin, könnte es sich eventuell um die in den Kartenausschnitten enthaltene Ortlage (Vorwerk) Akmen/Akemenes muiza handeln.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Mittelhof Vidus Muiza 1918.jpg (226,2 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg Mittelhof Vidus Muiza 1928.jpg (256,5 KB, 6x aufgerufen)
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 02.04.2016, 13:08
tkraemer tkraemer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2013
Beiträge: 372
Standard

Hallo AlAlvo,

ahh vielen Dank, das ist nun endlich mir klar, wo der Hof lag.

Ja der andere Hof ist Akmen, das war eine copy paste auf google Books da war das falsch abgelesen.

Vielen Vielen Dank!
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 02.04.2016, 13:26
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.808
Standard

Hallo tkraemer,

vielen Dank für deine Rückmeldung.

Bitte schön, ist doch gerne geschehen und stets eine Freude helfen zu dürfen.
Zumal dann auch noch die Ortslage "Armin" als Akmen/Akemenes muiza passt.


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 12.05.2016, 08:53
Benutzerbild von tatrix
tatrix tatrix ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 201
Standard

Hallo


ich muß schon wieder nerven.Warum beginnen die KB von Birsen erst 1884.Hat jemand eine Ahnung?

Gruß
tatrix
__________________
Suche in Berlin und in Riga nach den FN Bitte !!
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 12.05.2016, 10:08
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.808
Standard

Hallo tatrix,

Du nervst ganz bestimmt nicht, für Fragen ist ja unser Forum schließlich da.

Sofern Du Birsen-Zerrenden (18 km westsüdwest von Goldingen) meinst, war auch die Kirchengemeinde von Groß-Ivanden zuständig. Die hiesigen Kirchenbücher gehen von 1754 bis 1909.

Sofern Du Birsen (Beigut von Funkenhof) meinst, wären dann die Kirchenbücher von Süd-Durben wohl die Richtigen. Diese Kirchenbücher gehen von 1719 bis 1908.

Ich hoffe, mit diesen Angaben ein wenig zu helfen?


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 12.05.2016, 18:34
Benutzerbild von tatrix
tatrix tatrix ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 201
Standard

Hallo AlAvo,

Kurz und knapp,DANKE!

Gruß
tatrix
__________________
Suche in Berlin und in Riga nach den FN Bitte !!
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 12.05.2016, 18:36
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.808
Standard

Hallo tatrix,

vielen Dank für Deine Rückmeldung.

Bitte schön, wie immer, gerne geschehen.


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 25.12.2016, 15:25
PengGoe PengGoe ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2015
Ort: Kassel
Beiträge: 18
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von petrdetok Beitrag anzeigen
Hier habe ich folgende Internetseite:

http://www.lvva-raduraksti.lv.


Dort sind die Kirchenbücher von Lettland eingestellt.


Gruß

Detlef

Danke, Danke, ich habe viele Verwandte (Goeschel) inzwischen finden können!
In den Kirchenbüchern von Lösern fehlen die Jahre zwischen 1853 und 1870. Wo könnte man die noch finden. Ich suche nach Greete Kreuzberg, die 1855 in Eckhof bei Lösern geboren sein soll.

Bin dankbar für jeden Hinweis.

Gruß
Dieter Goeschel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:54 Uhr.