#111  
Alt 23.01.2022, 00:24
Benutzerbild von Sascha140679
Sascha140679 Sascha140679 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2022
Ort: Nordenham
Beiträge: 26
Standard Vielen Dank!

Vielen Dank für Deine Mühe!


Ein wirklich toller Ansatz, sich an Eigentümerwechseln von Hofgütern entlangzuhangeln.
Da wäre ich als Anfänger erstmal nicht drauf gekommen.


Ich werde mir das mal ansehen, hoffentlich gewöhne ich mich an die Schrift. Ich habe ja schonmal probiert, mich mit Kurrent und Sütterlin zu beschäftigen, aber das sieht doch ein wenig abenteuerlicher aus.


Ich entschuldige mich schonmal für das eventuell hier verkorkste Schriftbild, aber ich beantworte die Nachricht gerade mit dem Smartphone...

LG
Sascha
Mit Zitat antworten
  #112  
Alt 23.01.2022, 11:00
Benutzerbild von Paulchen_DD
Paulchen_DD Paulchen_DD ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2013
Beiträge: 301
Standard

Hallo Sascha,
leider ist der Weg über die Gerichtsbücher in Sachsen fast der einzig mögliche. Kirchenbücher sind fast keine online, etliche sind zwar verfilmt - aber in der Lesestelle sind die Termine Mangelware. Die Masse der KB ist nur vor Ort einsehbar (wenn überhaupt).


Trotzdem empfehle ich Dir, die Erkenntnisse aus den Gerichtsbüchern nachträglich noch über die Kirchenbücher zu verifizieren. Bei Namensdoppelungen u.ä. kommt man schnell auch mal vom richtigen Pfad ab.


Das Ende vom Faden hast Du aber jetzt in der Hand. Da das Alter des Käufers im Vertrag angegeben ist (und das passt zum von Dir angegebenen Geburtsjahr) kannst Du Dir auch ziemlich sicher sein. Außerdem hast Du ja anscheinend die Sterbeurkunde, da müsste der Status angegeben sein (so was wie 1/8-Hufengutsauszügler).



Die Schrift (und auch die Qualität der Scans) ist manchmal ein Problem.
In den Lesestellen der Mormonen kommt man bei Bedarf an bessere Scans ran und die Schrift 'learning by doing' ;-) Man findet aber auch Helfer hier im Forum, wenn man mal total festhängt.


Viele Grüße
Paulchen
Mit Zitat antworten
  #113  
Alt 23.01.2022, 12:46
Benutzerbild von Sascha140679
Sascha140679 Sascha140679 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2022
Ort: Nordenham
Beiträge: 26
Standard

Ich versuche mich gerade an die Schrift zu gewöhnen. :-D


Die Vornamen passen soweit, ich tue mich noch schwer den Nachnamen Rieß herauszulesen.
Mit Zitat antworten
  #114  
Alt 23.01.2022, 16:52
Benutzerbild von Paulchen_DD
Paulchen_DD Paulchen_DD ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2013
Beiträge: 301
Standard

Christian Gottlieb Rieß, Sen.
Johann Gottlieb Rieß, jun:
...
beide aus Satzung
...
Es verkauft
Christian Gottlieb Rieß,
Einachtelhufenguths=Besitzer aus Satzung
...

an seinen Sohn
Johann Gottlieb Rieß, 33. Jahr alt


Hilfreich ist auch der Blick in den Index (Bild 18), da findet sich der Name in zwei Schreibarten des ß am Wortende
Vertrag 147b mit ß, so wie man es auch heute schreiben würde
Vertrag 219 mit dem ß, wie es auch in der Titelzeile des Vertrages 147b zu finden ist: Johann Gottlieb Rieß'ens 1/8tel. Hufenguths=Kauf.
Mit Zitat antworten
  #115  
Alt 23.01.2022, 17:15
Benutzerbild von Paulchen_DD
Paulchen_DD Paulchen_DD ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2013
Beiträge: 301
Standard

... und auf Seite 24x (letzte Ziffer abgeschnitten) Bild 272 stehen die Flurnummern von Garten und Scheune 193aa und 193c. Also war das 1/8-Hufengut auf Flur 193.


https://geoportal.sachsen.de/
Bei Suche Satzung eingeben
Karteninhalt-->Verwaltung-->Flurstücksnummern einschalten
Zoomen und nach der 193 suchen --> heutige Adresse Satzunger Birkenweg 6


Da dürfte sich ein Kontakt/Besuch lohnen, ich habe bei so einer Gelegenheit in einer Scheune eine in den Holzbalken eingemeißelte Jahreszahl und Namen gezeigt bekommen und eine alte Familienbibel.


Viele Grüße
Paulchen
Mit Zitat antworten
  #116  
Alt 23.01.2022, 18:08
Benutzerbild von Sascha140679
Sascha140679 Sascha140679 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2022
Ort: Nordenham
Beiträge: 26
Standard

Ich wollte irgendwann sowieso gerne in die Gegend, weil sie neben familiären Anlaufpunkten auch einfach nur wunderschön ist.


Witzigerweise bin ich heute noch auf einen anderen Strang gestoßen. Und zwar taucht der Name Loetzsch in einem angeheirateten Zweig auf. Christian Gottlieb Loetzsch und Christiane Caroline Loetzsch tauchen z.B. auch im Adam-Ries-Nachfahrenbuch auf.


Ich selbst habe zu diesen Namen bisher keinerlei Jahreszahlen. Aber ich werde auch der Sache noch nachgehen.


Das fand ich aber ganz witzig. Man denkt, Oma war eine geborene Rieß, also hält man sich hauptsächlich an den männlichen Strang. Und was passiert? Es gibt Übereinstimmungen im weiblichen Strang bei der 6. bzw. 7. Generation nach Adam Rieß. Nun muss ich mir das Buch nochmal vornehmen und schauen, ob bei den Frauen irgendwo vorher nochmal Rieß als Geburtsname auftaucht.



Jetzt aind es schon zwei Stränge die es zu bearbeiten gilt. Wieviele davon letztendlich zum Erfolg führen, darauf bin ich selbst gespannt.
Mit Zitat antworten
  #117  
Alt 23.01.2022, 18:45
Benutzerbild von Paulchen_DD
Paulchen_DD Paulchen_DD ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2013
Beiträge: 301
Standard

Zitat:
Zitat von Sascha140679 Beitrag anzeigen
Wieviele davon letztendlich zum Erfolg führen, darauf bin ich selbst gespannt.

Lass Dich überraschen!
Mit Zitat antworten
  #118  
Alt 23.01.2022, 21:48
badenexilant badenexilant ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2018
Beiträge: 198
Standard

Hallo Sascha,


bei der Forschung für meinen Sohn lief es genauso: Zuerst auf einen Ries aus Mildenau gestoßen und die Abstammung zum Rechenmeister vermutet, worauf hin sich die Herkunft aus Satzung herausgestellt hat und die (noch nicht näher belegte, aber vermutete Abstammung von Veit Rieß. Dann in einem völlig anderen Zweig über Jöhstadt und Bärenstein doch noch bei Adam Ries gelandet. ;-)


Jedenfalls habe ich in Satzung als letzten greifbaren Ries den Christian Gottlob Ries (* 28.04.1785), Vater Anton Ries, Erbbewohner in Satzung (Daten aus dem Eheeintrag in Mildenau). Den Geburtseintrag muss ich noch beschaffen.


Es gibt Daten zu Anton Riess oo Sophia Elisabeth Schuffenhauer in Satzung mit den Söhnen Johann Adam (* 1777) und Christian Gottlieb (* 1783), das könnte hier und ggf. auch für dich relevant sein.


Es grüßt
Alex
Mit Zitat antworten
  #119  
Alt 23.01.2022, 22:59
Benutzerbild von Sascha140679
Sascha140679 Sascha140679 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2022
Ort: Nordenham
Beiträge: 26
Standard

Christian Gottlieb wäre vermutlich interessant für mich.


Ich habe hier mal (ausgehend von mir) den anderen Strang für Euch.
Vielleicht findet sich da jemand wieder und kann das weiterstricken. 🙂


Jedenfalls habe ich zu den Einträgen mit Nachnamen Lötzsch Übereinstimmungen im Adam-Ries-Nachfahrenbuch gefunden. ❤🙂


Vielleicht kann ich eines Tages die Lücken von Lötzsch zu Adam Ries schließen. Aufgrund des Nachfahrenbuchs hätte ich sogar noch weiterforschen können, aber da hätte ich anhand von Geburtsdaten, Orten und Vornamen spekulieren müssen. Wenn, dann sollen es auch sichere Angaben sein.


Aber hier mal meine direkten Vorfahren, in der Hoffnung dass sich keine Fehler eingeschlichen haben:


- Sascha Holst (*14.06.1979 in Nordenham)


- Marie Luise Gabriele Holst (geb. Steenken, *19.06.1949 in Crottendorf, wohnhaft in Nordenham)


- Waltraude Marianne Boyksen (geschiedene Steenken, geb. Rieß, *24.01.1929 in Crottendorf, +03.01.2001 in Nordenham)


- Max Paul Rieß (*04.05.1894 in Crottendorf, Mann von Maria Lina Planitz, *12.04.1903 in Lütschena)


- Emma Christiane Rieß (geb. Herrmann *24.09.1849 in Walthersdorf, +24.04.1932 in Crottendorf; Frau von Christian Gottlieb Rieß, *28.08.1846 in Satzung, +01.09.1931 in Crottendorf)


- Christiane Caroline Herrmann (geb. Lötzsch, *31.08.1827 in Walthersdorf; Frau von Carl Ferdinand Herrmann)


- Christian Gottlieb Lötzsch (*20.03.1803 in Walthersdorf; Mann von Christiane Caroline Lang)


- Christian Gottlieb Lötzsch (*01.04.1764 in Crottendorf, +20.01.1818 in Walthersdorf; Mann von Johanna Charlotte Müller, *13.12.1755 in Walthersdorf, +04.01.1838)
Mit Zitat antworten
  #120  
Alt 25.01.2022, 07:25
Benutzerbild von Sascha140679
Sascha140679 Sascha140679 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2022
Ort: Nordenham
Beiträge: 26
Standard

Jetzt habe ich ein ganz anderes Problem...


Scheinbar habe ich beim Import externer Stammbäume Karl Ferdinand Hermann zweimal verheiratet.
Im Stammbaum von myheritage wurde er mit Emma Christiane Caroline Loetzsch verheiratet.



Im Stammbaum von Ancestry verwaltete ich eigene Recherchen der Familie aus zig Quellen. Hier wurde er mit Christiana Friedericke Schulz (1825-1922) verheiratet.


Dumm gelaufen...
Leider bekomme ich über das Landeskirchenarchiv derzeit keine Heiratsurkunde. Auskünfte vor Ort oder per Post sind wegen Umzugsarbeiten bis Mitte Juni nicht möglich.



Hat noch jemand eine Idee wie ich das richtig stellen könnte?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ries-Nachfahren gesucht Lars Heidrich Genealogie-Forum Allgemeines 0 22.03.2007 21:55

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:23 Uhr.