#1  
Alt 03.09.2006, 22:29
Rossi Rossi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2006
Beiträge: 126
Standard Mahler aus Käfersberg (Ortenberg)

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1815-1845
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Käfersberg (Ortenberg)
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Wo finde ich die Kirchenbücher von Käfersberg in der Ortenau von etwa 1815 bis 1845?
Zu welcher Kirche (evangelisch und katholisch) gehörte Käfersberg?
Welche weiteren Unterlagen sind evtl. (und wo) vorhanden?

Rossi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.09.2006, 22:42
Rumael Rumael ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2006
Beiträge: 25
Standard RE: Käfersberg (Ortenau)

Hallo Rossi,

1. Käfersberg ist ein Ortsteil von Ortenberg bei Offenburg (77799 Ortenberg)

2. Es handelt sich um eine katholische Gemeinde.

3. Kirchenbücher sind ab ca 1820/30 bei der Katholische Pfarrei St.Bartholomäus und vorher im Stadtarchiv Offenburg ('Ritterstraße). Die im Stadtarchiv sind auf Mikrofilm und mit einem Lesegerät zugänglich.

4. Von Ortenberg existiert seit Dezember 2005 ein Ortssippenbuch in dem alle Personen, die von 1600- 1950 in Ortenberg gelebt haben, erfasst sind.

5. Ich besitze ein solchen Ortssippenbuch. Was genau wollen Sie wissen?

Gruß Ruth
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.09.2006, 12:00
Rossi Rossi ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.05.2006
Beiträge: 126
Standard RE: Käfersberg (Ortenau)

Hallo Ruth,
vielen Dank fuer die Informationen ueber Kaefersberg. Dass das Ortssippenbuch von Ortenberg fertig ist, habe ich schon gehoert, ich war mir aber nicht sicher, ob die Eintraege von Kaefersberg drin sind.
Die Informationen, die ich suche, betreffen die Geburt des Gallus Mahler, geb. am 19.10.1843 als Sohn des Philipp? Mahlers und der Anastasia Herp.
Zur Konfession kann ich nur sagen, dass seine Frau und sein Sohn evangelisch waren.
Da wuerde mich prinzipiell interessieren, was es ueber diese Familie im OSB gibt, ob Philipp Mahler / Anastasia Herp noch weitere Kinder haben und wo Philipp Mahler herkommt (Todtnau?).
Ich bin auch gerne bereit, das OSB zu kaufen, wenn dort mehr Informationen ueber die Mahlers drin stehen, ich denke aber, ueber Herp muesste relativ viel da sein.

Gruss, Rossi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.09.2006, 18:36
Rumael Rumael ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2006
Beiträge: 25
Standard RE: Käfersberg (Ortenau)

Hallo Rossi,
In Band 2 Seite 1151 findet sich tatsächlich etwas über "Mahler", allerdings sehr spärlich:

Mahler, Philipp, geboren am 30.März 1821

Eltern : Mahler Theodor, Handelsmann
Schmedel, Barbara

(Ein Ort wird nicht angegeben)

heiratet am 7.November 1844 in ortenberg

Herp, Anastasia , geb. am 3.April 1823 Käfersbergweg 7

Eltern: Herp, Franz Josef geboren am 5.11. 1786
gestorben am 10 Februar 1835
Riehle, Magdalena geb.?
gest. 30. Mai 1844 im Alter von 59 Jahren

Anastasia Herp hatte noch 8 Geschwister, sie war die zweitjüngste.

Das Todesdatum von Philipp Mahler und Anastasia Herp ist nicht vermerkt, also müssen sie den Ort verlassen haben.

Die Geburt eines vorehelichen Kindes am 16.*Oktober 1843 ist ohne Namen vermerkt.

* Wahrscheinlich ein Übertragungsfehler.

Herps lassen sich bis ins 17. Jahrhundert zurückverfolgen.

Herzlichen gruß ruth
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.09.2006, 21:19
Rossi Rossi ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.05.2006
Beiträge: 126
Standard

Hallo Ruth,
vielen Dank fuer die Daten. Der 16.Oktober ist kein Uebertragungsfehler sondern es koennte auch ein Fehler meinerseits sein. Ich bin gerade in Polen und habe mir einige Informationen auf einen Schmierzettel notiert und hatte etwas Schwierigkeiten meine eigene Schreibe zu entziffern.

Gallus Mahler hat 1869, wenn ich das noch richtig praesent habe, geheiratet, bei seiner Hochzeit war seine Mutter, Anastasia Herp, laut Heiratsurkunde bereits verstorben (wo verstorben? Offenbar nicht in Kaefersberg) und sein Vater wohnhaft in Rohrbach bei Heidelberg.

Philipp Mahler: ich habe nicht damit gerechnet, dass dieser auch in Kaefersberg geboren ist, ich war bisher davon ausgegangen, dass er allenfalls dort geheiratet hat. Bis dato habe ich nach ihm in Todtnau gesucht, da die Familie zumindest bis zur Heirat Gallus Mahlers (s.o.) das Todtnauer Buergerrecht innehatte, auch jaehrlich dafuer in Todtnau bezahlt hat. Von daher ist der Hinweis fuer mich sehr wertvoll.

Gruss, Rossi
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.09.2006, 23:02
Rumael Rumael ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2006
Beiträge: 25
Standard

Hallo Rossi,

Vorsicht: Bei Philipp Mahler steht nicht dabei, dass er in Käfersberg geboren ist.
Sein Geburtsdatum könnte auch nur aus der Heiratsurkunde übernommen sein, was ich stark vermute.
Werde mich noch einmal melden!
Gruß Ruth
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.09.2006, 19:23
Rossi Rossi ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.05.2006
Beiträge: 126
Standard

Ach so, dann habe ich das missverstanden.
Ich kenne das durchaus auch, dass das Buergerecht ueber mehrere Generationen behalten wird, auch wenn die Familie laengst weggezogen ist.
So oder so werde ich ohnehin nicht drum rum kommen, mir den Kaefersberger Heiratseintrag sowie den Geburtseintrag von Gallus Mahler zu besorgen. Bin in Todtnau ohnehin nicht so weit gediehen.

Gruss, Rossi
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.06.2018, 15:46
Benutzerbild von Flominator
Flominator Flominator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2018
Ort: Hochschwarzwald
Beiträge: 367
Standard

Hallo Rossi,

ich habe mal in den Badischen Ständebüchern von Todtnau nach Philipp und Gallus gesehen, bin aber in den Einträgen zu Geburten 1821 bzw. 1843 nicht fündig geworden. Ich habe allerdings auch nur in Todtnau geschaut. Vielleicht wirst du in einem der Ortsteile Aftersteg, Geschwend, Präg, Herrenschwand, Schlechtnau, Brandenberg, Muggenbrunn oder Todtnauberg fündig.

Schmedel aus Todtnau-Brandberg (Fahl) gibt es bei mir auch: https://forum.ahnenforschung.net/sho....php?p=1098572 . Vielleicht gibt es ja Überlappungen? Im Jahr 1843 finde ich dort auch eine Veronika Mahler, aber mit den falschen Eltern.

Gruß,
Flo
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Informationen zur Ortenau (z.T. mit den alten Namen) Marlies Baden-Württemberg Genealogie 0 26.04.2007 20:19

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:55 Uhr.