Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.12.2019, 15:13
klausfhn klausfhn ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2016
Ort: Beilstein
Beiträge: 67
Standard Herdstättenliste Vornamen?

Herdstättenliste Beilstein 1525 (Württemberg)
Vornamen zu den ersten beiden Einträge "Finck"?


Hallo,


Leider bin ich schon wieder am verzweifeln.


Bei den beiden ersten Genannten "Finck" fehlt mir die "Phantasie" für deren Vornamen:

1. Bei "Claß od. Elaß" kann ich mir noch "Clauß" vorstellen,
2. aber bei "Jyol..tus" ? evtl. weiblich wg. "Haußlin"?


Besten Dank schon mal für eure Lösung/svorschläge.
Gruß Klaus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg HSLBeilstein1525Helfenberg.jpg (75,3 KB, 13x aufgerufen)
__________________
Meine Ahnen(suche):
Fink (Finck): Hof und Lembach, Helfenberg (Amt Beilstein)
Brosi (Brose): Oberstenfeld-Gronau, Kleinaspach
Ziegler: Wildberg/Dornhan, Warmbronn
Lavinger: Budageszi, Nadap (Ungarn/Donauschwaben)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.12.2019, 15:22
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 23.070
Standard

Hallo Klaus,


der erste ist Claß(s?) Finck. Cla(a)s kommt wie Du schon vermutest von K(C)laus, ist aber gerade im Norden auch ein eigenständiger Vorname.


Der zweitgenannte ist ein Ipolitus
Der ist schon exotischer und schreibt sich manchmal auch Hippolytus.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.12.2019, 16:01
klausfhn klausfhn ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.06.2016
Ort: Beilstein
Beiträge: 67
Standard

Aus welchem Hut hast du den Namen Ipolitus gezaubert? Habe ich noch nicht mal im Ansatz irgendwo vernommen den Namen.



Ein Norddeutscher Claß/Claas wäre ungewöhnlich, da sich Helfenberg im Württembergischen befindet.
Wobei es sich bei Helfenberg zu der Zeit nur um die Burg handelt/handeln sollte und nicht um den darunterliegenden Weiler, welcher zu der Zeit noch Finkenbach hieß. Evtl. wäre der Claas ein "weiters rumgekommener" Soldat(?). Das könnte wiederum zum 1. (Cunrad) Fink in (Groß)Bottwar passen, welcher von Helfenberg kommend 1562 dahin geheiratet hat und als Soldat in Ungarn gegen die Türken gekämpft hat.


Es bleibt spannend.
__________________
Meine Ahnen(suche):
Fink (Finck): Hof und Lembach, Helfenberg (Amt Beilstein)
Brosi (Brose): Oberstenfeld-Gronau, Kleinaspach
Ziegler: Wildberg/Dornhan, Warmbronn
Lavinger: Budageszi, Nadap (Ungarn/Donauschwaben)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.12.2019, 20:23
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 23.070
Standard

Zitat:
Zitat von klausfhn Beitrag anzeigen
Aus welchem Hut hast du den Namen Ipolitus gezaubert?
Na, ich habe nur gelesen, was dort steht Aber ich gestehe, irgendwo hatte ich den schon mal gelesen
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:48 Uhr.