Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.05.2020, 07:15
Benutzerbild von Reiner Buschkowiak
Reiner Buschkowiak Reiner Buschkowiak ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 872
Frage Latein: Geburtseintrag für Jozef Grzelka 1834 in Goray

Ancestry


Leider ist der Geburtseintrag 1834 aus der Kirche in Goray wieder in Latein
und für mich schwer lesbar.
Wer könnte mir bei der Transkription helfen?
Josephus (Jozef) Grzelka wurde kath. getauft, seine Eltern waren
Johann Grzelka und Birgitta Piosik. Auch Ancestry hatte beim Transkribieren des Namens geschlampt. (Grzelka und nicht Grulka)
Vielen Dank, Gruß Reiner
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.05.2020, 10:24
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.545
Standard

Guten Morgen!

Ich versuche mal einen Anfang:

Goray 3. Martii
Ego idem Parochus loci baptisavi laboris Joannis Grzelka Chmetonis
Gorainis filium quem Brigitta z Piozikow nata leg. conj. genuit
die 1a hujus hora 8. Mane cui nomen est datum Jozephus.
Patrini fuere Antonina Jergaszczacka(?) Ancilla Plebanis(?) et Go-
tlobus Kernichen famulus Ovilionis.
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Liebe Oma, ruhe sanft! * 21.12.1936 + 13.06.2021

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.05.2020, 12:23
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 2.802
Standard

Servus beinanda
Lös ma die Abk. auf (damit Chris was zu tun kriegt )

Ego idem Parochus loci baptisavi laboriosi Joannis Grzelka Chmetonis
Goraiensis filium quem Brigitta z Piozikow nata legitima conjux genuit
die 1a hujus hora 8. Matutine cui nomen est datum Jozephus.
Patrini fuerunt Antonina Jergaszczacka(?) Ancilla Plebani et Go-
tlobus Kernichen famulus Ovilionis.
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.05.2020, 13:09
Benutzerbild von ChrisvD
ChrisvD ChrisvD ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2017
Ort: bei Den Haag, die Niederlande
Beiträge: 1.091
Standard

@Huber Benedikt
Du hast es so gewollt.
"mane" ist richtig, übrigens das zum Adjektiv "matutinus" gehörende Adverb ist "matutino".
__________________
Gruß Chris
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.05.2020, 13:29
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 2.802
Standard

@ Chris
Das Adjektiv zu ancilla müsste doch eigentlich plebanA lauten (Nom.fem. zu plebanus /dörflichI)
Wie ist das plebani grammatisch einzuordnen?
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.05.2020, 15:33
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 1.898
Standard

Hallo Benedikt,

Einfach: ancilla plebani = ancilla vom Pleban (des Pfarrers) =Pfarrers Dienerin

Also der Pleban (Substantiv, kein Adjektiv)

https://books.google.lu/books?id=FtF...%A9ban&f=false

pléban ou curé

und viele andere Okkurrenzen
__________________
Viele Grüße.

Armand

Geändert von Wallone (09.05.2020 um 15:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.05.2020, 15:39
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 2.802
Standard

Danke Armand
Gelegentlich verläuft man sich in einen gedanklichen Irrweg
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.05.2020, 15:42
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 1.898
Standard

Ja Benedikt, ich tue das oft selber :-)
__________________
Viele Grüße.

Armand
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.05.2020, 15:50
Benutzerbild von ChrisvD
ChrisvD ChrisvD ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2017
Ort: bei Den Haag, die Niederlande
Beiträge: 1.091
Standard

https://de.wikipedia.org/wiki/Leutpriester
__________________
Gruß Chris
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.05.2020, 16:06
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 2.802
Standard

Bedankt voor de link Chris...
den Leutpriester hatte ich als Adjektiv missinterpretiert
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gebort , goray , grzelka

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:04 Uhr.