#1  
Alt 26.07.2020, 21:16
Steph_86 Steph_86 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2018
Ort: Biebergemünd/Kassel
Beiträge: 24
Lächeln Schum aus Biebergemünd

Hallo alle zusammen,


ich bin hier schon etwas länger angemeldet, war aber erstmal nur als stille Mitleserin unterwegs.
Inzwischen habe ich mich in die Ahnenforschung schon etwas hineingefuchst, soweit es meine Zeit zugelassen hat und bin hier und da auch schon recht weit gekommen. Mein Stammbaum ist gewachsen, doch inzwischen stockt es etwas. Dank Corona ist mir momentan die Forschung in unseren beiden Pfarreien leider unmöglich.
Meine Vorfahrensuche erstreckt sich neben meiner Heimat in Biebergemünd über Mähren (Römerstadt, Bergstadt, Hangenstein, Brandseifen, …) und Vollmarshausen, Ober- und Niederkaufungen in Nordhessen.


Ich würde mich freuen, vielleicht den ein oder anderen kennenzulernen, der in der selben Ecke forscht. Es ist immer wieder sehr interessant, was man mit der Zeit alles herausfinden kann und dabei sogar den ein oder anderen entfernten Verwandten findet.


Viele Grüße an alle Suchenden und bleibt gesund

Stephanie
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.08.2020, 21:28
Benutzerbild von podenco
podenco podenco ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Ort: Dortmund
Beiträge: 879
Standard

Hallo Stephanie,

willkommen im Forum!

Ich forsche zwar nicht in deinen Ecken, bin aber sicher, dass sich bei konkreten Fragen genügend Mitglieder melden, die dir helfen können, oder mit denen du dich austauschen kannst.

Viel Erfolg und Spaß wünscht

Gaby
__________________
ROHNER in Wachtel Kunzendorf Neustadt OS
SCHREIER in Loos, Prinzdorf, Wehrau in NSL und Kreis Oppeln in OSL
HAUGH in Mettmann und Wülfrath
KOSIEK in Velbert und (Essen)Borbeck
JÄGER in Zellingen
RIESENWEBER / MEUSENHELDER o. MEISENHALTER / POHL /WIEHR o. WIER in der Ukraine, Wolhynien und Mittelpolen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.08.2020, 15:52
Steph_86 Steph_86 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.08.2018
Ort: Biebergemünd/Kassel
Beiträge: 24
Standard

Hallp podenco,


vielen Dank :-)
Im Moment versuche ich mich immer noch hier etwas zu orientieren und habe schon sehr viel Interessantes gefunden. Ich bin gespannt, wohin die Reise hier geht!
__________________
Familie ist wie ein Baum.
Die Zweige mögen in unterschiedliche Richtungen wachsen, doch die Wurzeln halten alles zusammen.

Schum, Kleespies, Wagner, Stock, Gerhard, Fingerhut, Reitz, Eichhorn, Neuenhagen, Amelung, Kaiser, Groß, Bittner, Polansky, Mauler, Drescher, Roßmanith, Krisch, Felkel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.08.2020, 07:49
Benjamin16 Benjamin16 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2018
Beiträge: 706
Standard

Hallo Stephanie,

willkommen im Forum!

Mir ist diese Neuvorstellung doch direkt durchgerutscht, sonst hätte ich dir auch schon geschrieben!

In Biebergemünd teilen wir uns ja die Vorfahren, im Sudetenland kann ich auch unterstützen, da bei mir auch Ahnen aus der Gegend Römerstadt und Co. kommen.

LG Benjamin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.08.2020, 08:03
Benutzerbild von ThorK
ThorK ThorK ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2018
Ort: Fulda
Beiträge: 173
Standard

Hallo Stephanie,
herzlich Willkommen.

Nordhessen ist auch eines meiner Forschungsgebiete, speziell Kassel, Großalmerode und Hessisch Lichtenau.
Verwandte meiner Vorfahren wanderten aber auch in die Regionen Kaufungen, Gudensberg etc.

Gruß
Thorsten
__________________
Suche Infos:
FN Kiefer / Kieffer /Küffer / Keuffer (Großalmerode / Kassel / Hessisch Lichtenau)
FN Schlereth (Franken / Bad Kissingen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.09.2020, 19:26
Steph_86 Steph_86 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.08.2018
Ort: Biebergemünd/Kassel
Beiträge: 24
Standard

Zitat:
Zitat von Benjamin16 Beitrag anzeigen
Hallo Stephanie,

willkommen im Forum!

Mir ist diese Neuvorstellung doch direkt durchgerutscht, sonst hätte ich dir auch schon geschrieben!

In Biebergemünd teilen wir uns ja die Vorfahren, im Sudetenland kann ich auch unterstützen, da bei mir auch Ahnen aus der Gegend Römerstadt und Co. kommen.

LG Benjamin



Schon wieder so ein Zufall


Der Großteil auf der unserer Sudetenseite stammt bei aus Brandseifen, Altendorf, Friedrichsdorf, Doberseik, Bergstadt und Hangenstein. Mein Opa kam gebürtig aus Johnsdorf, bevor er und seine Eltern vertrieben worden sind.
Er hieß mit Nachnamen Groß, allerdings stammt dieser von seiner 2xUrgroßmutter, da sie nicht verheiratet war. Dennoch ist der Vater bekannt und hieß Franz Gröger, der auf Sardinien wohl gefallen ist. (Ich glaube, ich schweife gerade ab ) Deshalb mache ich mal hier Schluss



LG Stephie
__________________
Familie ist wie ein Baum.
Die Zweige mögen in unterschiedliche Richtungen wachsen, doch die Wurzeln halten alles zusammen.

Schum, Kleespies, Wagner, Stock, Gerhard, Fingerhut, Reitz, Eichhorn, Neuenhagen, Amelung, Kaiser, Groß, Bittner, Polansky, Mauler, Drescher, Roßmanith, Krisch, Felkel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.09.2020, 19:29
Steph_86 Steph_86 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.08.2018
Ort: Biebergemünd/Kassel
Beiträge: 24
Standard

Zitat:
Zitat von ThorK Beitrag anzeigen
Hallo Stephanie,
herzlich Willkommen.

Nordhessen ist auch eines meiner Forschungsgebiete, speziell Kassel, Großalmerode und Hessisch Lichtenau.
Verwandte meiner Vorfahren wanderten aber auch in die Regionen Kaufungen, Gudensberg etc.

Gruß
Thorsten



Hallo Thorsten,


Meine Oma wohnt noch in Großalmerode. Dort kenne ich mich ganz gut aus. Ursprünglich kommen meine Vorfahren aber aus Vollmarshausen, Ober- und Niederkaufungen. So diese Gegend herum.


LG Stephie
__________________
Familie ist wie ein Baum.
Die Zweige mögen in unterschiedliche Richtungen wachsen, doch die Wurzeln halten alles zusammen.

Schum, Kleespies, Wagner, Stock, Gerhard, Fingerhut, Reitz, Eichhorn, Neuenhagen, Amelung, Kaiser, Groß, Bittner, Polansky, Mauler, Drescher, Roßmanith, Krisch, Felkel
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.09.2020, 07:15
Benjamin16 Benjamin16 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2018
Beiträge: 706
Standard

Zitat:
Zitat von Steph_86 Beitrag anzeigen
Dennoch ist der Vater bekannt und hieß Franz Gröger, der auf Sardinien wohl gefallen ist.
Hallo Stephanie,

den Namen Franz Gröger gibt es häufiger, aber ich vermute ich habe ihn gefunden (da dieser Franz Gröger auf Sardinien verstorben ist). Wurde er am 27.02.1913 geboren?

Zum einen hier bei Ancestry bei den Aufzeichnungen "Deutschland, im Kampf gefallene Soldaten 1939-1945" (noch frei zugänglich bis 03.09.2020, von daher schnell nochmal schauen, falls noch andere deine Ahnen im 2WK gefallen sind!). Die Karteikarten ebenfalls angehängt, aus diesen bekommt man interessante Informationen wie die Einheit (5. Batterie Artillerie Regiment 190 (motorisiert), Infos hier und hier) und die Todesart (ein Autounfall!)

Zum anderen hier beim Volksbund über die Gräbersuche.

LG Benjamin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 49306_6907_0146-00683.jpg (203,6 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg 49306_6907_0146-00685.jpg (194,5 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg 49306_6907_0146-00686.jpg (127,7 KB, 2x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.09.2020, 09:41
Steph_86 Steph_86 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.08.2018
Ort: Biebergemünd/Kassel
Beiträge: 24
Standard

Guten Morgen Benjamin,


Vielen Dank für Deine Mühe, aber mein Franz Gröger wurde schon 1821 geboren. Er kämpfte im Sardinischer Krieg 1859. Sofern die Info stimmt, die ich von einem anderen Stammbaum auf MyHeritage habe. Gebürtig stammte er aus Rosendorf. Die Eltern Maria Johanna geb. Kraus und Johann Joseph Gröger aus Altendorf.


LG
Stephie
__________________
Familie ist wie ein Baum.
Die Zweige mögen in unterschiedliche Richtungen wachsen, doch die Wurzeln halten alles zusammen.

Schum, Kleespies, Wagner, Stock, Gerhard, Fingerhut, Reitz, Eichhorn, Neuenhagen, Amelung, Kaiser, Groß, Bittner, Polansky, Mauler, Drescher, Roßmanith, Krisch, Felkel
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.09.2020, 10:37
Benjamin16 Benjamin16 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2018
Beiträge: 706
Standard

Hallo Stephanie,

ahhh ok, ja klar, ich hatte das mit dem "Vater der 2xUrgroßmutter" irgendwie überlesen Das wird dann schwierig mit einer Geburt im 20. Jahrhundert

LG Benjamin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
biebergemünd , kassel , kaufungen , römerstadt , schum , vollmarshausen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:51 Uhr.