Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.05.2021, 10:02
Benpaetz Benpaetz ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: bei Berlin
Beiträge: 372
Standard Rostock Standesamt,ev. Kirchen,Heim für ledige Schwangere um1925?

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1880-1950
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Rostock und Kuhlrade
Konfession der gesuchten Person(en): ev
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): 7
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Standesamt u. Kirchen in Rostock


Guten Morgen. vielleicht kann mir jemand Auskunft geben.
Ich habe eine Person geboren 1925 in Rostock, getauft in der Heiligen Geist Kirche Rostock. Die Mutter ungebunden (Vater nicht vermerkt) hat lt. Standesamt in Kuhlrade (ca. 27km ) entfernt gelebt.
Was war das Einzugsgebiet des Standesamtes ?
Gab es ein Art Heim oder Wohnort für ungebundene schwangere Frauen in Rostock?
Vielen Dank im Vorraus
Michaela
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.05.2021, 10:09
Beggusch Beggusch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2012
Ort: Neubrandenburg in Mecklenburg
Beiträge: 910
Standard Rostock

Ob das Stadtarchiv Rostock helfen kann?

Gruß Beggusch
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.05.2021, 10:15
Benpaetz Benpaetz ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: bei Berlin
Beiträge: 372
Standard

Vielen Dank Beggusch, ich habe dort schon angefragt. Aber das kann dauern.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.05.2021, 10:36
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.478
Standard

Hallo,

gefunden habe ich das Haus Elim, Versorgungshaus für erstmalig gefallene Mädchen, Alexandrinenstr. 55. Lt Internetfund jeweils 14 Betten für Säuglinge u Mütter.
Sind denn die Eltern der Anna bekannt? In Rostock 1926 gab es im Adressbuch als einzige Brandenburgs neben einem Arzt Fritz noch einen Arbeitsmann Friedrich, der in der Borwinstr. 27 gelistet war.

1923 ledige Mutter Elfriede B. mit Heinz Friedrich
1930 ledige Mutter Liesbeth B. mit Paul Friedrich Wilhelm Ernst Wilhelm, ....köchin in Witzin

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Geändert von Kasstor (03.05.2021 um 10:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.05.2021, 10:49
Benpaetz Benpaetz ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: bei Berlin
Beiträge: 372
Standard

Hallo Kasstor, erstmal vielen Dank.
Wow wo hast du das gefunden?
Die Mutter Anna Brandenburg hat1925 einen Jungen Bernhard Friedrich Bruno Brandenburg geboren. Sie selbst ist lt. Standesamt Auskunft in Kuhlrade gelebt. Leider kann ich keine Anna in Rostock oder MecPom finden. Mir ist aufgefallen, dass viele ledige Mütter ihre Kinder in der Kirche Heiligen Geist taufen liessen.Leider habe ich dort noch keinen erreicht.
Ich vermute , dass die Mütter aus ganz Deutschland kamen?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.05.2021, 11:05
Benpaetz Benpaetz ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: bei Berlin
Beiträge: 372
Standard

Hallo Kasstor, ich habe nur ein Haus Elim in Neukirchen-Vluyn bei Düsseldorf gefunden
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.05.2021, 11:38
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.478
Standard

Das Haus Elim steht auch im Adressbuch.

Bei Zuwanderung aus Mecklenburg Strelitz, Pommern o. Westpreußen nach 1919 findet man die Anna nicht im Census 1919 Meckl.-Schwerin.
Dort habe ich nur eine Tochter Anna B. geb 25.8.02 im Haushalt v Gustav u Anna B. in Parchim und eine Dienstbotin Anna geb. 10.1.18?? in ?, Pommern, die im Haushalt eines Baron v. Maltzan in Peckatel erfasst wurde. Die anderen Annas sind Ehefrauen od. zu alt o. beides.
Kuhlrade ( Marlow ) war ja Meckl.-Schwerin, da war sie 1919 wohl nicht ( jedenfalls nicht zu finden ).

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.05.2021, 12:07
Zeitenwende Zeitenwende ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2019
Beiträge: 37
Standard

Hallo Michaela,

die Mutter wurde in der Frauenklinik Rostock entbunden, Taufpatin ist doch eine Mitarbeiterin. Die Kirche dürfte für die Klinik zuständig sein.

Es gibt bei ancestry die Konfirmation einer Anna Marta Marie Frida Brandenburg am 24.03.1918 in Marlow, geboren am 27.01.1904 in Bassendorf. Deren Mutter lebte 1918 als verehelichte Möller in Marlow. Vielleicht ist das die Gesuchte?

https://search.ancestry.de/cgi-bin/s...=successSource

Viele Grüße
Zeitenwende
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.05.2021, 12:33
Benpaetz Benpaetz ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: bei Berlin
Beiträge: 372
Standard

Hallo Thomas, vielen Dank. Ich habe auch keinen Eintrag gefunden
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.05.2021, 13:36
Zeitenwende Zeitenwende ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2019
Beiträge: 37
Standard

Hallo Michaela,

ich hatte den Geburtsort nur aus dem Taufeintrag geschlossen. Die Spalte Paten verweist doch auf Eintrag Nr. 567, in der ein Fräulein Frieda Henker oder Henkes aus der Frauenklinik Rostock als Taufpatin fungiert, wie bei einer ganzen Reihe von Kindern am selben Tag. Aber der genaue Ort der Geburt sollte doch auch dem Geburtsregistereintrag des Standesamtes zu entnehmen sein.

Viele Grüße
Zeitenwende

P.S.: Du kannst Private Nachrichten anscheinend nur senden, nicht empfangen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:09 Uhr.