Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Baltikum Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #191  
Alt 24.05.2021, 11:40
Balduin1297 Balduin1297 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 1.031
Standard

Vielen Dank für die Hilfe.
__________________
Dauersuche:

Oberverwalter August Gustav Julius Müller, * 26.9.1819 Bergen auf Rügen, + nach 1897 Charkow
Ottilie Charlotte v. Twardowsky genannt Hartmann, * 17.5.1825 Riga, + 19.3.1870 Bely Kolodez Gouvernement Charkow
Edelmann, Steuerbeamter Ludwig Stanislaus v. Twardowsky genannt Hartmann, * 1790 Polen-Litauen, + 27.5.1848 Riga
Julianne Charlotte Zahn, * 30.1.1805 Preekuln Gouvernement Kurland, + 9.6.1835 Riga
Edelmann, kgl. poln. Offizier Fedor Twardowsky
Mit Zitat antworten
  #192  
Alt 24.05.2021, 14:23
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 6.084
Standard

Hallo Balduin,

bitte schön.


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #193  
Alt 28.06.2021, 14:30
AVo AVo ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2021
Beiträge: 2
Standard Umsiedlerverzeichnis

Liebe Forengemeinde,


durch Zufall bin auch auf diese informative Seite gestoßen- ursprünglich hatte ich mich durch die digitalisierten Kirchenbücher von Raduraksti gearbeitet und wurde dort zu meinen Vorfahren auch fündig. Nun interessiert mich der Wohnort meiner Großeltern in Libau. Diese sind 1941 ziemlich zum Schluß umgesiedelt, jedoch habe ich keine Wohnanschrift finden können.



Ich hatte gelesen, dass die entsprechenden Personen namentlich in der Zeitung genannt wurden. Da ich leider keine Adresse der Personen habe, würde es mich sehr interessieren wo sie in Libau lebten.



Mit bestem Gruß
Andreas
Mit Zitat antworten
  #194  
Alt 28.06.2021, 18:40
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 6.084
Standard

Hallo Andreas,

zunächst einmal, herzlich Willkommen in unserem Forum.

Sofern Deine Großeltern tatsächlich erst 1941 umgesiedelt wurden, geschah dies im Rahmen der "Nachumsiedlung" (2.Welle), also nicht zur regulären "Umsiedlung" 1939/1940, sie werden wohl daher nicht im entsprechenden Umsiedlerverzeichnis erwähnt sein.
Während der Nachumsiedlung 1941 wurden ca. 20.000 Deutsch-Balten, davon ca. 7.500 aus Estland, 12.500 aus Lettland sowie ca. 3.000 gefährdete Esten und Letten umgesiedelt. Eine Veröffentlichung in der Presse, wie 1939/1940, fand m.W. nicht statt.
Aufgrund mehrerer Forschungsprojekte sind mir aus diesem Personenkreis ca. 7.500 Personen namentlich und mehrheitlich aus Lettland bekannt.
Vielleicht befinden sich Deine Großeltern darunter? Daher wäre es wichtig deren vollständigen Namen zu erfahren.

Völlig unabhängig von dieser Suche, bietet sich die Möglichkeit im Bundesarchiv Berlin nach den Dokumenten (Einwanderungsakten) der damaligen deutschen Einwanderungzentrale (EWZ) zu suchen. Sofern erwünscht, reiche ich die entsprechenden Kontaktdaten nach.

Ich hoffe, schon mit diesen Angaben ein wenig zu helfen?

Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #195  
Alt 28.06.2021, 21:44
AVo AVo ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2021
Beiträge: 2
Standard

Ersteinmal vielen Dank für das schnelle Antworten. Da bin ich ja froh


Ja richtig, sie wurden erst m.M. im Januar 1941 umgesiedelt. Eigentlich wollten sie wohl auch nicht ihre Heimat verlassen, aber der Druck wurde offenbar immer größer, wohl auch, weil man schon den Krieg gegen die Sowjetunion fürchtete.


Soll ich dir am besten eine PN mit den Daten der Personen zukommen lassen oder wie wird es hier im Forum gehandhabt?


Grüße
Andreas
Mit Zitat antworten
  #196  
Alt 28.06.2021, 21:52
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 6.084
Standard

Hallo Andreas,

vielen Dank für Deine nette Rückmeldung.

Bitte schön, ist doch gerne geschehen.

Eventuell handelt es sich bei Deinen Großeltern und deren Kinder, um noch möglich lebende Personen. Hier wäre dann aus Datenschutzgründen eine PN das Mittel der Wahl. Ansonsten können die Daten hier genannt werden.


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:52 Uhr.