Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Berlin Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 09.10.2014, 16:24
DaveMaestro DaveMaestro ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2012
Beiträge: 1.451
Standard Standesamt

Hallo Aurora,

nur mal interessenhalber von welchem Standesamt stammt die Geburtsurkunde des Bruno Nieß?

Gruß und Dank DM
__________________


Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 09.10.2014, 17:25
Benutzerbild von Aurora
Aurora Aurora ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.06.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 80
Standard

Zitat:
Zitat von DaveMaestro Beitrag anzeigen
Hallo Aurora,

nur mal interessenhalber von welchem Standesamt stammt die Geburtsurkunde des Bruno Nieß?

Gruß und Dank DM
Recherchiert wurde im Standesamt 10B, zuständig für die Swinemündenerstr im Jahre 1890.
__________________
L.G. Aurora
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 09.10.2014, 19:30
DaveMaestro DaveMaestro ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2012
Beiträge: 1.451
Standard Standesamt 10B

Hallo Aurora,

das Standesamt 10B habe ich 1899 Geburtstechnisch noch nicht durchsucht.
Vielleicht finde ich ja da den Bruder meines Urgroßvaters endlich.

*Dickes Danke*

Gruß Dave

PS falls jemand die Bestellnummer(signatur) für das NV 1899 heraussuchen könnte, wäre ich echt happy.
__________________


Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 09.10.2014, 19:39
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 3.999
Standard

Hallo Aurora,

Danke jetzt dürfen wir alle mal rätseln um welche Religion es sich handeln könnte.

Wie wäre es mit einem "d" zu Beginn?

Da fällt mir derzeit nur dissident(isch) ein, steht dort aber nicht.

Wenn ich sehe, wie der StA.-Beamte das Wort verkrakelt hat, wußte er scheinbar nicht
wie dies korrekt geschrieben wird.

Da sich die Religion auf die der Mutter bezieht könnte Dissidentin trotzdem zutreffen.
Zu Dissidenten wurde ua. die sogenannte Deutschkatholische Kirche gezählt.

Für die Miträtsler die Kopie nochmals hier:
Kopie --> http://forum.ahnenforschung.net/atta...4&d=1412847135

Laut wikipedia: Dissident
"Im 18. Jahrhundert bezeichnet der Begriff denjenigen, den keiner anerkannte. Seit dem 19. Jahrhundert ist es jener, der keiner Religionsgemeinschaft angehört. Auch die Mitglieder der deutschkatholischen Vereine, die sogenannten Deutschkatholiken, sowie die protestantischen Freien Gemeinden, die sogenannten Lichtfreunde, die sich 1856 mit den Deutschkatholiken zum Bund Freireligiöser Gemeinden Deutschlands zusammenschlossen, wurden offiziell als Dissidenten bezeichnet. Üblich war der Begriff in Deutschland mindestens bis in die 1930er Jahre."

Viele Grüße
Juergen

Geändert von Juergen (09.10.2014 um 19:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 09.10.2014, 19:48
Benutzerbild von Friederike
Friederike Friederike ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 7.493
Standard

Zitat:
Zitat von Juergen Beitrag anzeigen

Da fällt mir derzeit nur dissident(isch) ein, steht dort aber nicht.

Doch doch - Dissident steht da!!
__________________
Viele Grüße
Friederike
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 09.10.2014, 21:12
Benutzerbild von Aurora
Aurora Aurora ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.06.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 80
Reden Religionen in Berlin (Vistichialin ?) kann ich nicht deuten

Lieben Dank an Euch!!!

Die Religion steht 2x da. Auch unter der Wohnadresse des Vaters.
Ich bilde mir ein "...chial" beim Vater und ein "...chialin" bei der Mutter ein. Oder? Habe eine sehr betagte Nachbarin, vielleicht kann sie euren Vorschlag bestätigen, dann geb ich Ruhe.
__________________
L.G. Aurora
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 09.10.2014, 21:17
Benutzerbild von Friederike
Friederike Friederike ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 7.493
Standard

[quote=Aurora;777055]
Ich bilde mir ein "...chial" beim Vater und ein "...chialin" bei der Mutter ein. Oder? [quote]

Nein, da steht Dissident und Dissidentin
__________________
Viele Grüße
Friederike
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 09.10.2014, 22:06
Benutzerbild von Aurora
Aurora Aurora ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.06.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 80
Standard

Danke!
__________________
L.G. Aurora
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 09.10.2014, 23:18
Benutzerbild von wowebu
wowebu wowebu ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2012
Ort: Märkisch-Oderland
Beiträge: 578
Standard

Hallo zusammen,

sozusagen als Dankeschön für das Lesen von Dissident (ich hatte hier nämlich auch das Problem in der vorletzten Zeile)

http://abload.de/img/img363c8u8y.jpg

die gesuchte Signatur P Rep. 221 Nr. 607 StA 10b Geburten NV 1899
__________________
Gruß Wolfgang

www.bulicke.com

BULICKE Berlin/Brandenburg
KRAUEL MV/Berlin
KÜTTNER Sachsen
SCHMIDL Böhmen/Sachsen
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 10.10.2014, 05:52
DaveMaestro DaveMaestro ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2012
Beiträge: 1.451
Standard Danke

@Wolfgang, danke für die Signatur...

Das Wort Dissident ist wirklich schwer zu lesen gewesen.

Gruß Dave
__________________


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
berlin , bruno , friedrich , gerhard , mette , nieß

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:16 Uhr.