Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #31  
Alt 26.11.2015, 19:53
Biggimäuschen Biggimäuschen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2014
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von Apex Beitrag anzeigen
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1613-1815
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Bergen auf Rügen
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):



Hallo zusammen,

in meinem Besitz befindet sich das Bürgerbuch der Stadt Bergen auf Rügen für den Zeitraum von 1613-1815, herausgegeben im Jahr 1940 von Dr. Erwin Aßmann, aus welchem ich gerne Auskunft erteilen kann, sofern Bergen/Rügen Euer Suchgebiet ist.


Edit:
Es befinden sich noch 18 Eintragungen als Anhang für Personen, die nach 1815 aus dem Ausland zugewandert sind bzw. jüdische Neubürger. Beginnt 1817 und endet 1916.
Um in das Bürgerbuch eingetragen zu werden, mussten folgende Voraussetzungen erfüllt sein: persönliche Freiheit, die Selbstständigkeit und Grundbesitz (durch Erbschaft, Kauf oder Einheirat). Die persönliche Freiheit hatten die, die schon früher in Städten anässig waren und durch Geburts- und Lehrbrief nachweisen konnten. Die Selbstständigkeit ist die Gründung eines eigenen Hausstandes und im Handwerk ist es der Erwerb des Meisterrechts mit der Aufnahme in die Zunft. Im Durchschnitt liegt die Eheschließung im Ksp. Bergen um 1/2 bis 3/4 Jahr voraus, wenn ein Eintrag in der Bürgeraufnahme zu finden war.



Gruß
Dominik


Hallo Dominik,
Kannst Du bitte nach den FN KLOOCK (Klook, Kloocken), PETERS, SCHÜTT, UNRUH nachsehen.
Freundliche Grüße
Biggimäuschen
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 27.11.2015, 16:31
Benutzerbild von Capobus
Capobus Capobus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2015
Beiträge: 150
Standard

Vielen Dank Dominik, da habe ich ja jetzt wieder ein paar Puzzleteile mehr ;-)
Beste Grüße
Dieter
__________________
Suche alles über Capobus weltweit, Wiehr in Thüringen, Rigaud in und um Wesel, Frankfurt und Salzburg, Lontke in Niederschlesien, von Sprewitz, von Raven, von Graffen
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 27.11.2015, 18:06
Apex Apex ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 517
Standard

Zitat:
Zitat von Biggimäuschen Beitrag anzeigen
Hallo Dominik,
Kannst Du bitte nach den FN KLOOCK (Klook, Kloocken), PETERS, SCHÜTT, UNRUH nachsehen.
Freundliche Grüße
Biggimäuschen

Hallo Biggimäuschen,

zum FN Kloock (Klocke, Klunck, Klug):

Jahr 1708 Jochim Klohke, Ackersmann, Bürgers hier Jochim Klohken Sohn, 8 Mark

Jahr 1714 Baltzer Kloock, eines Bürgers Jochen Kloocken Ackersmann hie Sohn, 8 Mark

Jahr 1741 Meister Martin Klock, Kleinschmied, weil Vater hie Jochen Klocke als Bürger gewohnet, 2 Gulden 16 Schilling

Jahr 1756 Jürgen Kluuck, Vater, auch Jürgen genannt, wäre zwar untertan, er aber freigelassen, wo der Vater sich untertänig gegeben; Tagelöhner; 3 Reichsthaler

Jahr 1763 Georg Klug, Bürgersohn, Ackersmann und Krüger, 1 Reichsthaler 16

Jahr 1764 Andr(e)as Thimotius Klug, Greiffswald; Vater da Nadler gewesen, Körsner hie, 6 Reichsthaler

Jahr 1798 Christian Georg Kloock, Tischlermeister; Vater Ackersmann des Bäckeramts hie gewesen, 1 Reichsthaler 16


Zum Namen Peters:

Jahr 1634 Hans Peters, ein Schotte, armer Mann, ist zwar soweit zum Bürgerrecht ufgenommen, daß er dem Rate für andere laufen und für die Gebühre ufwärtig sein, jedoch itzo uf ein Jahr dem Rate mit 8 Schilling recognoscieren solle

Jahr 1636 Christoff Peters, Bürgersohn, 8 Mark. Vater: Jacob Clemente

03.03.1683 Andreas Schmolt, geboren uf Bornholm, hat sich vor einiger Zeit mit sel. Cordt Peters Witben verheiratet. Das Bürgergeld ist nach Abstattung des Eides behandelt uf 3 Reichsthaler., u weil seiner Frawen Schwester von der Stadt etwas fordern und ebenso ihm 3 Reichsthaler davon geschicket, liefert er desfalls hiemit gegenwärtig die Cession ein.

Jahr 1716 Casper Peters, geboren Gützkow in Pommern, Vater habe Ulrich Peters geheißen, 5 Gulden

Jahr 1728 Hinrich Peters, hat das Böttcherhandwerk gelernet; Vater Martin Peters hat sich hier auch aufgehalten, ist aber nicht Bürger gewesen, 5 Gulden

Jahr 1743 Johann Peters, Tagelöhner, geboren Casnevitz (zwischen Garz und Putbus), wo Vater Hinrich Simon gewohnet; gedenket mit Tagelohn und Branntwein sein Brot zu erwerben. 3 Reichsthaler

Jahr 1796 Johann Joachim Peters, Ackersmann, Sohn des Holländer Peters zu Ramitz, 5 Reichsthaler

Jahr 1811 Johann Hinrich Peters, geboren Kl(ein) Datzow auf Rügen (Gem. Poseritz), wo Vater Zimmermann gewesen, er sich auch hie als Zimmermann ansässig gemacht habe. 5 Reichsthaler

Schütt:

19.12.1768 Peter Martin Schütt, geboren Lüsmitz (Lützmitz, Gemeinde Rappin), Vater ist auf dem Lande Leinweber gewesen, 5 Reichsthaler

Jahr 1807 Gustav Christian Schütt, geboren Schwantow wo Vater Mühlenmeister gewesen; wolle sich als Roßmüller hie zu ernähren suchen. 5 Reichsthaler

Viele Grüße

Dominik
__________________
Immer an Informationen zu
Gau, Ostpreußen im Kirchspiel Kumehnen
Bursczinski, Ostpreußen in Elbing, Altstadt (Mohrungen)
Bluhm, Ostpreußen, im Kirchspiel Wargen und Königsberg i.Pr.
interessiert. :-)

Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 13.12.2015, 09:45
robinhood robinhood ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 345
Standard

Hallo Dominik,

könntest Du für mich mal nach dem Namen Viers, Vierß, Virs, Virß schauen?

Gruss Rocco
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 15.12.2015, 19:40
Apex Apex ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 517
Standard

Hallo Rocco,

morgen hast Du die Daten, wenn vorhanden!

Gruß
Dominik
__________________
Immer an Informationen zu
Gau, Ostpreußen im Kirchspiel Kumehnen
Bursczinski, Ostpreußen in Elbing, Altstadt (Mohrungen)
Bluhm, Ostpreußen, im Kirchspiel Wargen und Königsberg i.Pr.
interessiert. :-)

Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 15.12.2015, 19:58
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.277
Standard

Hallo, könntest du für mich die FN DRANS und DÄHN nachsehen.
Bekannt wäre Hermann Drans gestorben vor 1918 Sassnitz. Sein Vater Johann weiters unbekannt. Der Sohn Paul Drans ist 1882 schon in Richtenberg, Krs. Franzburg geboren.
Dort soll er eine Mühle gehabt haben, die Überlieferung ist das auch auf Rügen die Drans Müller waren.
Danke und Gruß
Oliver
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 16.12.2015, 19:25
Apex Apex ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 517
Standard

Zitat:
Zitat von robinhood Beitrag anzeigen
Hallo Dominik,

könntest Du für mich mal nach dem Namen Viers, Vierß, Virs, Virß schauen?

Gruss Rocco

Hallo Rocco,

leider kein Vorkommen im Bürgerbuch.

Gruß
Dominik
__________________
Immer an Informationen zu
Gau, Ostpreußen im Kirchspiel Kumehnen
Bursczinski, Ostpreußen in Elbing, Altstadt (Mohrungen)
Bluhm, Ostpreußen, im Kirchspiel Wargen und Königsberg i.Pr.
interessiert. :-)

Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 16.12.2015, 19:27
Apex Apex ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 517
Standard

Zitat:
Zitat von OliverS Beitrag anzeigen
Hallo, könntest du für mich die FN DRANS und DÄHN nachsehen.
Bekannt wäre Hermann Drans gestorben vor 1918 Sassnitz. Sein Vater Johann weiters unbekannt. Der Sohn Paul Drans ist 1882 schon in Richtenberg, Krs. Franzburg geboren.
Dort soll er eine Mühle gehabt haben, die Überlieferung ist das auch auf Rügen die Drans Müller waren.
Danke und Gruß
Oliver

Hallo Oliver,

leider sind im gesamten Buch keine Namensträger Drans und Dähn oder ähnlich aufzufinden.

Gruß
Dominik
__________________
Immer an Informationen zu
Gau, Ostpreußen im Kirchspiel Kumehnen
Bursczinski, Ostpreußen in Elbing, Altstadt (Mohrungen)
Bluhm, Ostpreußen, im Kirchspiel Wargen und Königsberg i.Pr.
interessiert. :-)

Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 20.12.2015, 09:19
Otto Wilhelm Otto Wilhelm ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2014
Ort: Holsteinische Schweiz
Beiträge: 10
Standard

Moin Moin Dominik,
könntest du mal nachsehen ob der Name Zühr im Bürgerbuch auftaucht.
Vielen Dank im vorraus und einen schönen 4ten Advent

Otto
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 20.12.2015, 12:18
Apex Apex ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 517
Standard

Hallo Otto,

der Name Zühr u.ä. kommt so nicht vor, lediglich der Name Zühl (7 Eintragungen).

Möchtest Du die Daten dazu haben?

Gruß
Dominik
__________________
Immer an Informationen zu
Gau, Ostpreußen im Kirchspiel Kumehnen
Bursczinski, Ostpreußen in Elbing, Altstadt (Mohrungen)
Bluhm, Ostpreußen, im Kirchspiel Wargen und Königsberg i.Pr.
interessiert. :-)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:45 Uhr.