Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41  
Alt 20.12.2015, 12:54
katya katya ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: NRW
Beiträge: 81
Standard

Hallo Dominik,
ich hätte noch eine Bitte. Könntest du noch nachsehen, ob der FN Niemann drin steht ?

HG, Katya
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 20.12.2015, 23:06
Melanie_Berlin Melanie_Berlin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 1.212
Standard

Hallo Dominik,

Mich interessieren die Namen Wieck und Dietrich. Hast du dazu etwas im Bürgerbuch?

Hab tausend Dank!
__________________
Viele Grüße,
Melanie
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 21.12.2015, 10:01
Apex Apex ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 517
Standard

Zitat:
Zitat von katya Beitrag anzeigen
Hallo Dominik,
ich hätte noch eine Bitte. Könntest du noch nachsehen, ob der FN Niemann drin steht ?

HG, Katya

Hallo Katya,

Niemann kommt im Bürgerbuch vor, jedoch mit Verweis auf den FN Neumann.


Jahr 1621: Grete Fricke'sche, bei Chim Neuman, 2 Mark

Jahr 1625: Hans Wane, Vater Peter Nieman, 50 mr.

Jahr 1625: Meister Peter Nieman, 10 f., Vater Claus Meitman

Jahr 1641: Jurgen Nieman, Schneider, 10 f.

Jahr 1680: Davidt Nieman, Bürgersohn, 8 mr.

Jahr 1730: Monsieur Gottfried Neumann, seiner gelernten Profession nach ein Bader, geboren Schlesien und zwar auß Seifershau im Jauerschen Fürstenthum (=westlich von Hirschberg im Riesengebirge), wo Vater Fridrich Neumann ein Kramer gewesen, 12 f.

04.07.1757: Johann Niemann, Freigelassener; Vater zu Klein Bantzelvitz (=Gemeinde Rappin, zwischen Kartzitz und Woorke) als Baumann gewohnet, Brauer, 10 rt.

Jahr 1759: Caspar Jochim Niemann ist ein von Jarnitz Freigelassener, nunmehriger Fischer, 5 rt.

Jahr 1768: Matthies Friedrich Geuge (Geu), gebohren Cartitz (bei Rappin), frei und los; Vater Baumann in Partitz (=Parchtitz, nordwestl. Bergen) gewesen; hat sich in des Brauers Niemanns Hause eingeheiratet, gedenket mit der Zeit desselben Nahrung zu treiben. 10 rt.

Jahr 1768: Benjamin Niemann, geboren Poggendorff in Pommern (=Kreis Grimmen), eines dasigen Krämers und freien Mannes Sohn, will sich hier vom Böttcherhandwerk ernähren. 5 rt.

Jahr 1776: Johann Christoph Neumann, geboren Stralsund, wo Vater Koch und Branntweinsbrenner gewesen, 5 rt.

Jahr 1790: Johann Hinrich Neumann; Vater ist Schneider gewesen und hat als Koch in Stralsund gewohnet; Zinngießer. 1 rt. 16.

Jahr 1797: Johann Andreas Niemann, Ackersmann; Vater Bürger und Fischer hie gewesen. 1 rt. 16

Jahr 1815: Friedrich Niemann aus Pantelitz in Schwedisch Pommern (westl. Stralsund, Kr. Franzburg-Barth), wo Vater als Schneider gewohnet; hat sein Handwerk; Hauseigentümer, 3 rt.

Gruß
Dominik
__________________
Immer an Informationen zu
Gau, Ostpreußen im Kirchspiel Kumehnen
Bursczinski, Ostpreußen in Elbing, Altstadt (Mohrungen)
Bluhm, Ostpreußen, im Kirchspiel Wargen und Königsberg i.Pr.
interessiert. :-)

Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 21.12.2015, 10:07
Apex Apex ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 517
Standard

Zitat:
Zitat von Melanie_Berlin Beitrag anzeigen
Hallo Dominik,

Mich interessieren die Namen Wieck und Dietrich. Hast du dazu etwas im Bürgerbuch?

Hab tausend Dank!

Hallo Melanie,

zum Namen Wieck keine Eintragung zu finden, Eintragungen zu Dietrich/Diederich/Diedrich wie folgt:

Jahr 1650: Hans Dieterich, Discher, *Stralesundt, 27 mr.

Jahr 1772: Gustav Diedrich, gebohren Kuckelvitz im Gingster Kirchspiel wo Vater Müller gewesen. 5 rt.
(Anmerkung: Kuckelvitz südöstl Trent gehörte kirchlich zu Trent. Im Kirchspiel Gingst gab es ein Klucksevitz südl. Gingst. Was ist gemeint?)


Leider keine Eintragungen mehr.

Gruß
Dominik
__________________
Immer an Informationen zu
Gau, Ostpreußen im Kirchspiel Kumehnen
Bursczinski, Ostpreußen in Elbing, Altstadt (Mohrungen)
Bluhm, Ostpreußen, im Kirchspiel Wargen und Königsberg i.Pr.
interessiert. :-)

Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 21.12.2015, 14:59
katya katya ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: NRW
Beiträge: 81
Standard

"Johann" Niemann/Neumann klingt ja schon mal ganz gut.
Danke dir vielmals, Dominik.
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 21.12.2015, 15:40
Melanie_Berlin Melanie_Berlin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 1.212
Standard

Zitat:
Zitat von Apex Beitrag anzeigen
Hallo Melanie,

zum Namen Wieck keine Eintragung zu finden, Eintragungen zu Dietrich/Diederich/Diedrich wie folgt:

Jahr 1650: Hans Dieterich, Discher, *Stralesundt, 27 mr.

Jahr 1772: Gustav Diedrich, gebohren Kuckelvitz im Gingster Kirchspiel wo Vater Müller gewesen. 5 rt.
(Anmerkung: Kuckelvitz südöstl Trent gehörte kirchlich zu Trent. Im Kirchspiel Gingst gab es ein Klucksevitz südl. Gingst. Was ist gemeint?)


Leider keine Eintragungen mehr.

Gruß
Dominik
Ich danke dir fürs Nachsehen! Für welche Währung stehen mr und rt? (rt = Reichstaler?, mr = Mark?)
__________________
Viele Grüße,
Melanie

Geändert von Melanie_Berlin (21.12.2015 um 15:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 21.12.2015, 19:19
Apex Apex ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 517
Standard

Zitat:
Zitat von Melanie_Berlin Beitrag anzeigen
Ich danke dir fürs Nachsehen! Für welche Währung stehen mr und rt? (rt = Reichstaler?, mr = Mark?)

Ja, genau.
__________________
Immer an Informationen zu
Gau, Ostpreußen im Kirchspiel Kumehnen
Bursczinski, Ostpreußen in Elbing, Altstadt (Mohrungen)
Bluhm, Ostpreußen, im Kirchspiel Wargen und Königsberg i.Pr.
interessiert. :-)

Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 03.01.2016, 17:33
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.706
Standard

Hallo Dominik,
ein gesundes 2016 nachträglich - .

Ich suche Familie Holz aus Bergen.

Gruß - GunterN
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 05.01.2016, 08:14
Apex Apex ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 517
Standard

Zitat:
Zitat von GunterN Beitrag anzeigen
Hallo Dominik,
ein gesundes 2016 nachträglich - .

Ich suche Familie Holz aus Bergen.

Gruß - GunterN

Hallo GunterN,

Dir ebenfalls ein gesundes Neues.

Der FN Holz kommt nur wie folgt vor:

Jahr 1753: Niclas Holtz, Freigelassener aus Spicker (=> Spycker, Gemeinde Bobbin), will sich als Tagelöhner vorerst ernähren; sel. Vater Jochen Holtz ist Baumann in Reetz (=> Gemeinde Dubnitz oder Neuenkirchen?) gewesen, 6 Gulden.

Jahr 1757: Carl Holtz; Vater wäre Baumann in Trent gewesen unter Dornhoff (Gemeinde Schaprode), und er wäre freigelassen; Gärtner. 3 Reichsthaler.

Gruß
Dominik
__________________
Immer an Informationen zu
Gau, Ostpreußen im Kirchspiel Kumehnen
Bursczinski, Ostpreußen in Elbing, Altstadt (Mohrungen)
Bluhm, Ostpreußen, im Kirchspiel Wargen und Königsberg i.Pr.
interessiert. :-)

Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 06.01.2016, 19:45
Jurima Jurima ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2016
Beiträge: 2
Standard

Hallo

Ich bin auf der Suche nach Diedrich, peplow oder Thesenvitz.

Liebe grüße Carola
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:50 Uhr.