#1  
Alt 17.08.2018, 17:27
InLoveWithTepl InLoveWithTepl ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2018
Ort: München
Beiträge: 11
Lächeln Tepl (Tepla) - Sudetenland

Hallo,

Ich bin ganz neu in diesem Forum und kenne mich noch nicht so gut aus. Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit meiner sudetendeutschen Familiengeschichte.
Vorrangig suche ich zur Zeit in der Stadt Tepl, denn dort haben meine Vorfahren über viele Generationen bis zur Vertreibung gelebt.

Ich würde mich wirklich sehr freuen, Gleichgesinnte kennenzulernen, die vielleicht auch aus einer Tepler Familie abstammen...
Vielleicht ergeben sich da ja interessante Verbindungen.

Ich freue mich auf jeglichen Austausch.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.08.2018, 17:42
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 5.169
Standard

Hallo,
rein virtuell am PC habe ich nach den Vorfahren meines Onkels geforscht.
In der sechsten Generation hat der folgende Ahnen, alle geboren zwischen 1756 und 1764:
Wohlrab, Forkl, Tischer, Lorenz, Egerer, Lenz, Pistl und Füßl sind da die Nachnamen. Alle aus Tepl gebürtig!
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.08.2018, 18:06
InLoveWithTepl InLoveWithTepl ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.08.2018
Ort: München
Beiträge: 11
Standard

Hallo,
danke für die schnelle Antwort.

Dann sind wir wahrscheinlich sehr weitläufig verwandt. Tepl ist ja nicht soo groß. Ich habe den Namen Pistl auch im Stammbaum. Meine URururgroßmutter war Anna Pistl, geb.1840, ihr Vater war Josef Pistl, geb 1814 und dessen Vater war Hieronymus Pistl, geb 1787. Dieser Hieronymus kaufte das Haus in Nr.191. In diesem lebte meine Familie über Generationen.


Wohlrab wird in meinem Stammbaum Wollrab geschrieben. Josef Pistl war mit Regina Wollrab verheiratet.


Ich schick mal meine email, weil ich nicht weiß, wiviele Nachrichten ich hier anfangs austauschen darf. Ich glaube , am Anfang ist man noch blockiert/gesperrt.



Viele Grüße,
Noreen

Geändert von InLoveWithTepl (17.08.2018 um 18:09 Uhr) Grund: emailadresse raus gelöscht
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.08.2018, 18:13
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 5.169
Standard

Zitat:
Zitat von InLoveWithTepl Beitrag anzeigen
Dann sind wir wahrscheinlich sehr weitläufig verwandt.
Guten Abend,
nur verschwägert. Heiraten wäre durchaus möglich.
Es ist der Ehemann der Schwester meiner Mutter. Also ein angeheirateter Onkel.

Mir zeigt die Ahnentafel meines Onkels, dass die Bevölkerung sehr bodenständig war. Und ja, verwandt waren sie wohl alle irgendwie miteinander. In der Generation davor, also bei den um 1725 Geborenen sind dann einige tschechische Namen dabei. Da gabs mal frisches Blut.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.

Geändert von Horst von Linie 1 (17.08.2018 um 18:17 Uhr) Grund: ein R ergänzt
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.08.2018, 18:16
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 5.169
Standard

Hallo,
Ahn meines Onkels war Wohlrab Joseph Anton:
Taufe als Joseph Anton. Ansonsten Joseph. Taufe als Wolrab. Heirat 1790 als Wollrab. Heirat 1790 als Witwer im Alter von 35 Jahren. 1790 in Tepl No. 60. 1841 in Tepl No. 19. Verstorben im Alter von 77 Jahren an allgemeiner Lähmung.
Er könnte der Vater von Regina sein.
Werde mal die Taufe von Regina suchen.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.

Geändert von Horst von Linie 1 (17.08.2018 um 18:25 Uhr) Grund: Geschlecht gewechselt, aber nur im Fließtext
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.08.2018, 18:29
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 5.169
Standard

Hallo,
der einzige Pistl, der als Bruder eines Vorfahren zum vermeintlichen Vater des Hyronimus Pistl taugt, wäre der am 11.4.1758 getaufte Adalbert Rudolph Pistl. Ich weiß aber nicht, ob der das Kleinkindalter überstanden hat.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.08.2018, 18:43
InLoveWithTepl InLoveWithTepl ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.08.2018
Ort: München
Beiträge: 11
Standard

Vielen Dank...soviele Infos auf einmal...



Also der vollständige Name ist Gabriele Regina Wollrab, geb.1809,in Nr.6.
Ihren Vater habe ich mal irgendwo als Franz Wollrab notiert.


Geschwister oder ähnliches habe ich soweit zurück überhaupt noch keinen Überblick

Geändert von InLoveWithTepl (17.08.2018 um 19:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.08.2018, 18:55
InLoveWithTepl InLoveWithTepl ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.08.2018
Ort: München
Beiträge: 11
Standard

Ist denn der Onkel selbst auch an seinen Vorfahren interessiert und hat er noch einen Bezug zu Tepl?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.08.2018, 19:17
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 5.169
Standard

Hallo,
ich kann ihn leider nicht mehr fragen: Er ist bereits in den Nullerjahren verstorben. Sein Sohn ist übrigens zugezogener Münchener.
Ein Großelternteil des Onkels kam aus Tepl nach Asch.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.

Geändert von Horst von Linie 1 (17.08.2018 um 19:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.08.2018, 19:37
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 5.169
Standard

Hallo,
erster Fund:
Joseph Pistls Mutter Marianne geborene Unterstein stirbt am 04.01.1821 in Tepl Nr. 155 im Alter von 33 Jahren am Schleimschlag:
http://www.portafontium.eu/iipimage/...31&w=388&h=198
Ihr am 03.11.1818 geborener Sohn Kandidus hat seinen Vornamen vom Großvater Unterstein.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
böhmen , sudetenland , tepl , tepla

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:19 Uhr.