#11  
Alt 17.08.2018, 19:39
InLoveWithTepl InLoveWithTepl ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.08.2018
Ort: München
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Hallo,
ich kann ihn leider nicht mehr fragen: Er ist bereits in den Nullerjahren verstorben. Sein Sohn ist übrigens zugezogener Münchener.
Einer seiner vier Großeltern kam von Tepl nach Asch.

Oh wie schade...
Bin übrigens selbst auch nur zugezogen
Werde mal einen Bekannten fragen, der sich gut in Tepl auskennt, ob es vielleicht seine Wohlrab/Wollrab-Linie ist. Es gibt glaube ich drei oder vier Tepler Familienzweige mit diesem Familiennamen, die nicht untereinander verwandt sind.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17.08.2018, 19:52
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 5.169
Standard

Hallo,
ja, ein Sohn des von mir eingangs genannten Joseph Anton Wohlrab mit Namen Wenzel Wohlrab hat am 13.02.1838 eine Ludmilla Wohlrab geheiratet. Diese war eine Tochter des Lohgerbers Felix Wohlrab und der Maria Anna Pistl (sic!), die am 15.10.1811 geheiratet hatten.
Offenbar eine Heirat von zwei Wohlrabs aus unterschiedlichen Stämmen.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.08.2018, 19:52
InLoveWithTepl InLoveWithTepl ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.08.2018
Ort: München
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Hallo,
erster Fund:
Joseph Pistls Mutter Marianne geborene Unterstein stirbt am 04.01.1821 in Tepl Nr. 155 im Alter von 33 Jahren am Schleimschlag:
http://www.portafontium.eu/iipimage/...31&w=388&h=198
Ihr am 03.11.1818 geborener Sohn Kandidus hat seinen Vornamen vom Großvater Unterstein.

Hieronymus Pistl lebte in Nr.155 bevor er Nr.191 kaufte. Ich hatte die Mutter von Joseph Pistl als Maria Anna notiert...ist wahrscheinlich mit Marianne gemeint. De Namen Candidus habe ich auch schon in dem Zuammenhang gehabt. Muss kramen...
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 17.08.2018, 19:54
InLoveWithTepl InLoveWithTepl ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.08.2018
Ort: München
Beiträge: 11
Standard

Joseph Pistl ist der Bruder von Candidus Pistl?!
Kannte den Namen vom Großvater....die Erinnerung kommt.


sind da jetzt eure Pistl dabei?
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 17.08.2018, 19:57
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 5.169
Blinzeln

Hallo,
nein, der Pistl-Vorfahre meines Onkels war der Hutmacher
Johann Norbert Pistl.
*1764 +1844
Taufe als Johann Norbert. Rufname und Tod Norbert. 1795 und 1799 in Tepl No. 137. 1836 in Tepl No. 108. Heirat als Lediger im Alter von 31 Jahren. Verstorben im Alter von 80 Jahren, 5 Monaten und 28 Tagen an Altersschwäche.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 17.08.2018, 20:14
InLoveWithTepl InLoveWithTepl ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.08.2018
Ort: München
Beiträge: 11
Standard

Wie lange hat denn der Letzte in der Familie in Tepl gewohnt bzw. bis wann? Und welche Hausnummer? Ich orientiere mich in Tepl sehr an den Hausnummern, um Zusammenhänge herzustellen...
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 18.08.2018, 17:34
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 5.169
Standard

Hallo,
Johann Norbert Pistl war zeit seines Lebens in Tepl. Wie seine Gattin starb er in Haus No. 108.
Bei der Taufe seiner Tochter 1799 stand ursprünglich die No. 137, das wurde von späterer Handschrift aber auf 108 abgeändert.

Der abwandernde Vorfahr meines Onkels war in No. 69 geboren.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.

Geändert von Horst von Linie 1 (18.08.2018 um 17:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 19.08.2018, 17:52
InLoveWithTepl InLoveWithTepl ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.08.2018
Ort: München
Beiträge: 11
Daumen hoch

Die Hausnummern in Tepl wurden ca. 1805 erneuert...das heißt es ist tatsächlich dasselbe Haus, nur mit der neuen Nummer.

Auch bei deinen Beispielen anfangs dürfte es immer dasselbe Haus sein.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 19.08.2018, 17:57
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 5.169
Standard

Hallo,
vielen Dank für die Info.
Dann wäre die No. 100 zur Nr. 69 mutiert?
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 19.08.2018, 18:07
InLoveWithTepl InLoveWithTepl ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.08.2018
Ort: München
Beiträge: 11
Standard

Bin immer noch auf der Suche nach einer Liste der alten Hausnummern und den dazugehörigen neuen Nummern.
Die Hausnummern in Tepl sind bis auf sehr wenige Ausnahmen seit 1805 bis heute gültig.
Und sie folgen auch nicht unbedingt einer chronologischen Ordnung, es gibt in Tepl zum Beispiel nur eine Hausnr. 6, nicht in jeder Straße.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
böhmen , sudetenland , tepl , tepla

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:16 Uhr.