Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #71  
Alt 09.08.2019, 08:45
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.481
Standard

Hallo Lisi, hallo zusammen,

noch wieder neue Details, der Kein-Garten-Tisch, die O-Beine und die Wiese dahinter, schön, es sammelt sich. Ja, auch ich denke immer wieder an ein Modell und Paradestück, vielleicht von einem Familienmitglied oder ein Geschenk an die Familie. Ob Wallfahrtskirche weiß ich nicht, die Familie war evtl. evangelisch.
Zum Weiterkommen denke ich auch an das Regionalmuseum in Bromberg/Bydgoszcz http://muzeum.bydgoszcz.pl/
Ja und dann an die Genealogie. Es geht um den Tischlergesellen Gottlieb Flechtner aus Breslau, der eine Zimmerertochter aus Bromberg-Schwedenhöhe heiratete. Beide waren evangelisch. Gehört die Familie auf dem Bild in diesen Zusammenhang? Anzunehmen, denn das Foto befindet sich heute im Besitz einer amerikanischen Familie als Nachfahren des Gottlieb Flechtner.

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 09.08.2019, 08:59
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 3.458
Standard

Guten Morgen, alle zusammen!

Ja, das Regionalmuseum wird uns hoffentlich von unserem ganzen "Kopf-Kino" befreien können; wär schon schön!

Wenn ich dieses laubgesägte Etwas sehe, kommt die Erinnerung an die Zeit vor ca. 60 Jahren wieder hoch, in der mein Vater im Winter ebenso kunstvoll antike Schiffsmodelle fabriziert hat . Damals gab's keine "Komplett-Baukästen", da hatte man einen Bau-Plan und sonst nichts.
Man hatte Ofen-Heizung, gesägt wurde demnach im Wohnzimmer; überall lag der Holz-Abfall rum, geschliffen werden musste auch, und die Staubsauger waren auch nicht die, die wir heute haben ...

Im Gegensatz zu jenem Etwas waren die Schiffsmodelle eher klein (vielleicht 60 cm), und so kann man rückblickend nur hoffen, dass es im Hause Flechtner einen entsprechenden "Bastel-Raum" gegeben hat. Wenn nicht, arme Hausfrau!
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 10.08.2019, 11:25
Magellan Magellan ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 347
Standard

Hallo zusammen,

vielen Dank noch einmal für Euer Interesse und Eure Ideen. Das war sehr interessant.

Xylander hat mir angeboten, das Museum in Bromberg anzuschreiben, was ich dankbar angenommen habe, da ich im Moment nicht so recht Zeit dazu habe. Möglicherweise geht es hier also demnächst mit einer Antwort aus Bromberg weiter.


Viele Grüße
Magellan
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 19.09.2019, 19:32
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 343
Standard

Guten Abend!
Ich bin neugierig, gibts hier vielleicht schon neue Infos?
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 21.09.2019, 12:33
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.481
Standard

Hallo Lisi,
nein, jedenfalls bei mir nicht. Ich hatte dem Museum damals gleich geschrieben, auf Englisch, aber bis heute kam keine Antwort.
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 21.09.2019, 16:46
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 343
Standard

Hallo Xylander,


das ist aber wirklich schade, dabei wärs ja so spannend, was das wirklich für ein Ding ist.
Gibts denn Niemanden, der das wissen könnte? *grübel*
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 21.09.2019, 20:23
Benutzerbild von Schorsch
Schorsch Schorsch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 726
Standard

Hallo,

ich finde es auch spannend, ob herausgefunden wird um was es sich handelt. Könnte ja auch das Werk eines Holzkünstlers sein Nein, nicht ganz ernst gemeint, aber solange man es nicht weiß...Jedenfalls erinnerte ich mich plötzlich an das Palais Ideal des französischen Briefträgers Ferdinand Cheval.

https://www.spiegel.de/fotostrecke/p...ke-145466.html

Ich halte jedenfalls die Daumen dass das Rätsel gelöst wird.
__________________
Liebe Grüße
Brigitte
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 22.09.2019, 23:02
Benutzerbild von Tunnelratte
Tunnelratte Tunnelratte ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2014
Beiträge: 613
Standard

ich habe gerade den Gedanken, es könnte sich um eine Art Musikautomaten handeln
__________________
wenn man den Nachbarshund zum angeln mitnimmt, ist wenigstens die Köterfrage geklärt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:31 Uhr.