#41  
Alt 10.04.2013, 10:48
Minna23 Minna23 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.12.2011
Ort: Willich
Beiträge: 301
Standard

Hallo Nadia,

das DRK hat soviele Karteikarten, deshalb dauert die Antwort auch sehr lange und es gibt noch heute soviele Anfragen.


Lieben Gruß
Alexandra
__________________
Suche nach Schulz(e), Li(e)bmann, Büttner, Kirchmeier, Schlickeiser, Grunwald
In Berlin, Jüterbog und Neumark
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 28.04.2013, 13:24
fräulein fräulein ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2013
Beiträge: 9
Standard

Hallöchen,

auch ich habe in den letzten Jahren einen Suchauftrag gestartet, auch bei mir fielen keine Kosten an.

Schönen Gruss
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 25.09.2013, 19:52
Tejedor Tejedor ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2012
Beiträge: 64
Standard

Guten Abend liebe Forengemeinde,

hat jemand von euch schon einmal eine Anfrage beim Roten Kreuz Suchdienst bezüglich eines Soldaten (2. WK) gestartet, obwohl es ich bei der betreffenden Person um keinen vermissten Soldaten gehandelt hat (d. h. habt Ihr zwecks Gewinnung weiterer Daten bzw. Dokumente einen Suchantrag gestellt)?
Bei meinem betreffenden Verwandten habe ich nur Geburtsdatum- und Ort und das ungefähre Todesjahr (ca. 1941) – es handelt sich aber um keinen vermissten Soldaten (allerdings verfüge ich über keine weiteren Daten –WASt habe ich vor drei Wochen angeschrieben).

Mich würde interessieren ob eine Anfrage beim RKS eurer Meinung nach in diesem Fall in Ordnung geht oder ob Ihr mir davon abraten würdet.

Danke für eure Rückmeldungen und Meinungen
schöne Mittwochnacht + lg
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 25.09.2013, 21:15
My_name_is_Hank My_name_is_Hank ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2012
Ort: Kreis Schaumburg, Niedersachsen
Beiträge: 165
Standard

Zitat:
Zitat von Tejedor Beitrag anzeigen
Guten Abend liebe Forengemeinde,

hat jemand von euch schon einmal eine Anfrage beim Roten Kreuz Suchdienst bezüglich eines Soldaten (2. WK) gestartet, obwohl es ich bei der betreffenden Person um keinen vermissten Soldaten gehandelt hat (d. h. habt Ihr zwecks Gewinnung weiterer Daten bzw. Dokumente einen Suchantrag gestellt)?
Hall Tejedor,

ich habe damals als ich noch keinerlei Daten über meinen Urgroßvater hatte, gleichzeitig bei der WASt und dem DRK angefragt.
Ich zitiere:
"Person A, ist in unserer Zentralen Namenskartei nicht erfasst. Der Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes hat die Aufgabe nach den Verschollenen des Zweiten Weltkrieges zu forschen, Unterlagen über Soldaten, die im Verlauf des Krieges gefallen sind und deren Tod amtlich beurkundet wurde, liegen in der Regel beim Suchdienst in München nicht vor.
Diese Akten verwaltet die Deutsche Dienststelle."

Das DRK hat dann noch beim Volksbund nachgefragt und mir den Dienstgrad, Geburtsdatum und Geburtsort, sowie Sterbedatum und Sterbeort, sowie seine aktuelle Grablage mitgeteilt.

Da das DRK nicht schneller ist als die Deuschte Dienststelle, würde ich von einer Anfrage absehen, außer es besteht der Verdacht er war in Gefangenschaft oder gilt als vermisst.

Gruß,
Hank
__________________
Suche Informationen zu Immilla und Reimann (Schlesien: Hennersdorf, Greiffenberg, Friedersdorf am Queis, Krummöls, Steinbach), Häselhoff (Mülheim an der Ruhr), Giesen (Mülheim an der Ruhr), Diekmann (Niedersachsen: Hessisch-Oldendorf, Bakede, Hülsede und Umgebung), Bremer (Niedersachsen: Rodenberg und Umgebung), Lucht (Pommern: Naseband, Kreis Neustettin)
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 26.09.2013, 16:50
Tejedor Tejedor ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2012
Beiträge: 64
Standard

Hallo Hank,

vielen lieben Dank für deine Rückmeldung.
Da es sich bei meinem Ahnen um keinen vermissten Soldaten handelt werde ich die Ressourcen des DRK nicht zu unrecht in Anspruch nehmen.

Danke nochmals, du hast mir sehr geholfen!

Schönen Donnerstagaben + lg
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 26.09.2013, 21:03
Acanthurus Acanthurus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 1.647
Standard

Ich hatte kürzlich vor meiner einzigen Anfrage auch Skrupel, da es um die Gefangenschaft eines Kriegsheimkehrers ging. Nach einer Mail mit Darstellung wurde mir das Suchformular zugeschickt. Als ich das Formular dann online ausgefüllt habe, erwähnte ich nochmals den bekannten Verbleib des Gesuchten und dass ich Verständnis dafür hätte, wenn der Antrag unbearbeitet bliebe.

Sechs Wochen später ging mir eine Kopie zu, die wichtigsten handschriftlichen Angaben von dieser waren im Begleitschreiben übersetzt. Die Dame schrieb:

"In der Anlage zu diesem Schreiben finden Sie eine Kopie der zitierten Akte. Auf Grund der Menge der Akten, die jetzt zum Versand kommen, können wir leider keine Übersetzung für Sie fertigen. Als Übersetzungshilfe fügen wir Ihnen eine Übersicht über den Aufbau des Fragebogens bei."

Sie haben eine beiliegende Übersetzungshilfe und verschicken zahlreiche Akten, diese sieht man auch regelmäßig in Foren (von Kriegsheimkehrern). Ich denke nicht, dass du die Ressourcen zu unrecht in Anspruch nehmen würdest. Man kann nach Erhalt auch spenden und sollte das auch tun.

Grüße, A.
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 17.08.2015, 14:41
Benutzerbild von Junipers_Hexenkind
Junipers_Hexenkind Junipers_Hexenkind ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 281
Standard

Hallo an alle,

ich hab da mal eine Frage. Ist der Suchdienst des DRK "nur" für gefallene und/oder vermisste Soldaten zuständig, oder auch für Zivile Opfer (zum Beispiel Bombardierung von Städten). Ich suche immer noch das Sterbedatum (oder u.U. den Verbleib) meiner Großmutter. Kann ich mich damit an den Suchdienst wenden?

Viele Grüße,
das Hexenkind
__________________
Berlin: Paerschke, Werth, Hentschel, Wendel, Kühn, Benthin
Brandenburg: (West Havelland) Wieczorek, Urbaniak, (Neumark) Kühn, Wendel, Benthin, Schmidt (Posen) Wieczorek, Matysiak
Sachsen: (Osterzgebirge) Röllig, Gottlöber, Felfe, Maschke (Kreis Bautzen) Felfe, Handschick, Pilak, Kalich (Kreis Görlitz) Röthig, Neumann, Manitz, Rudolph, Kramer, Golbs
Pommern: (Kreis Saatzig) Werth, Butke/Buttke, Papke (Kreis Greifenhagen) Dähn
Und sonst: Tipps und nette Kontakte
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 17.08.2015, 20:31
JürgenP JürgenP ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 377
Standard

Moin "Hexenkind",

der Suchdienst des DRK ist für jedwede Suche nach Vermißten immer eine wichtige Anlaufstation. Er ist keinesfalls auf den 2. Weltkrieg und auch nicht auf Soldaten beschränkt.
Also macht es durchaus Sinn, den DRK-Suchdienst anzuschreiben.
So wie es die Vermißtenbildlisten gibt, gibt es auch die sogenannten Zivilverschollenenlisten.

Herzliche Grüße Jürgen
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 19.08.2015, 21:35
Benutzerbild von Junipers_Hexenkind
Junipers_Hexenkind Junipers_Hexenkind ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 281
Standard

Zitat:
Zitat von JürgenP Beitrag anzeigen
Moin "Hexenkind",

der Suchdienst des DRK ist für jedwede Suche nach Vermißten immer eine wichtige Anlaufstation. Er ist keinesfalls auf den 2. Weltkrieg und auch nicht auf Soldaten beschränkt.
Also macht es durchaus Sinn, den DRK-Suchdienst anzuschreiben.
So wie es die Vermißtenbildlisten gibt, gibt es auch die sogenannten Zivilverschollenenlisten.

Herzliche Grüße Jürgen
Ok, aber wenn sie nur für mich verschollen ist und eigentlich der Tod irgendwo beurkundet wurde (nur keiner weiß wo), kann das auch der Suchdienst rausfinden?
__________________
Berlin: Paerschke, Werth, Hentschel, Wendel, Kühn, Benthin
Brandenburg: (West Havelland) Wieczorek, Urbaniak, (Neumark) Kühn, Wendel, Benthin, Schmidt (Posen) Wieczorek, Matysiak
Sachsen: (Osterzgebirge) Röllig, Gottlöber, Felfe, Maschke (Kreis Bautzen) Felfe, Handschick, Pilak, Kalich (Kreis Görlitz) Röthig, Neumann, Manitz, Rudolph, Kramer, Golbs
Pommern: (Kreis Saatzig) Werth, Butke/Buttke, Papke (Kreis Greifenhagen) Dähn
Und sonst: Tipps und nette Kontakte
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 11.12.2018, 15:04
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 5.935
Standard

Hallo liebe Forenmitglieder.
Ich hoffe, das ist keine dumme Frage.

Kann mir jemand sagen ob der DRK-Suchdienst auch in meinen Fall helfen kann ?

Ich suche nach Familienangehörigen meines Vaters Hans (Iwan) Zaryuk (Царюк) welcher am 6.5.1922 in Stavnytsya (Ставниця) Oblast Chmelnyzkyj geboren wurde. Von seinen Eltern weiß ich nur, das sie Hryhory und Olga geb. Onijschuk hießen, mehrere Kinder hatten und in einer Kolchose in Kamjanez-Podilskyj gelebt und gearbeitet haben.

LG Marina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:40 Uhr.