Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.02.2020, 19:45
AleKirz AleKirz ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2020
Beiträge: 51
Standard Kann ein Wort nicht lesen

Quelle bzw. Art des Textes: Heiratseintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1750
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Kirchdorf am Haunpold, Oberbayern
Namen um die es sich handeln sollte: Barbara Miller


Hallo Ihr Lieben!


Ich bin gerade auf einen Heiratseintrag gestoßen. Normalerweise steht ja sowas wie filia legitima oder illegetima in solchen Einträgen. Diesesmal steht da aber filia naalis. Was heißt dass denn?
http://dfg-viewer.de/show/cache.off?...f%5Bpage%5D=95
Es ist der 2. Eintrag oben rechts. Dort heiratet ein Kaspar Kaltner eben diese Barbara Miller.


Vielen Dank für eure Hilfe!!


Alex
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.02.2020, 19:53
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 7.569
Standard

Hallo,
naturalis.
http://wiki-de.genealogy.net/Filia_naturalis
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:28 Uhr.