#1  
Alt 10.04.2020, 20:27
Benutzerbild von Saraesa
Saraesa Saraesa ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2019
Beiträge: 769
Standard Gesichtervergleich Nr.2

Diese fünf Bilder sollen - laut der Jahrzehnte später erfolgten Beschriftung - eine Person zeigen, die von 1858 bis 1924 lebte.
Ich habe allerdings im Moment meine Zweifel, ob auch wirklich immer derselbe Herr abgebildet ist. Gerade bei den Gesichtern von 1 und 2 gibt es meiner Meinung nach einen erheblichen Unterschied bei der Stirn und der Kopfform. Sicher bin ich mir allerdings nicht, denn bei der Augenpartie, den Lippen und Ohren gibt es doch eine gewisse Ähnlichkeit.
Was könnte also stimmen? Zeigen alle fünf Aufnahmen denselben Herrn und kommen die Unterschiede nur durch Alter und Beleuchtung/Positionierung zustande? Oder sind hier unterschiedliche, aber miteinander verwandte Personen abgebildet?
Ich freue mich auf alle Antworten, die etwas Klarheit bringen könnten!
(Hinweis: Nr.3 wurde wohl nachträglich von Kinderhand "verziert".)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (192,0 KB, 72x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2.jpg (249,6 KB, 76x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3.jpg (196,6 KB, 74x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4.jpg (257,6 KB, 64x aufgerufen)
Dateityp: jpg 5.jpg (141,7 KB, 67x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.04.2020, 13:46
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 2.283
Standard

Hallo,

ich würde sagen 1,3 und 5 sind die gleiche Person.

2 evt. ein Bruder (langes Gesicht, nicht rundlich).

Und 4 gehört m.M.n. überhaupt nicht in die Familie.

Gruß
Astrid
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.04.2020, 14:23
Benutzerbild von Saraesa
Saraesa Saraesa ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.11.2019
Beiträge: 769
Standard

Vielen lieben Dank für deine Nachricht und die Bestätigung meiner Vermutungen.
Wie ich gerade festgestellt habe, hatte der Betreffende keinen Bruder, was das nun etwas verkompliziert. Vage Vermutung: Könnte es sich auch um den Vater von 1 handeln?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.04.2020, 16:57
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.109
Standard

Guten Tag,
2 der Vater von 1?
Bild 2 sollte aus den 1880ern stammen. Dann könnte 2 aber nicht 1858 geboren sein.


1, 3 und 5 sind für mich ident.
4 passt nicht in die Reihe.
2 hat starke Ähnlichkeit mit 1, aber eine zu hohe Stirn (gerade im Abgleich mit 5) und vielleicht auch zu schwache Augenbrauen.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.04.2020, 10:45
Benutzerbild von Saraesa
Saraesa Saraesa ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.11.2019
Beiträge: 769
Standard

Vielen Dank für deinen Beitrag und deine Einschätzung, Horst von Linie 1. Das bringt etwas mehr Klarheit.
Das Geburtsdatum ist definitiv sicher. Wenn das Bild aus den 1880ern stammt, dann kann es sich natürlich nicht um den Vater handeln, der war zu diesem Zeitpunkt schon verstorben.
Wer da wohl abgebildet ist, wird also leider ein Rätsel bleiben.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.04.2020, 14:49
Julie1906 Julie1906 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2017
Ort: Franken (Nürnberg)
Beiträge: 129
Standard Gesichtervergleich Nr. 2

Hallo zusammen,


ich bin auch der Meinung Nr. 1, 3 und 5 sind die gleichen. Nr. 4 gehört meiner Meinung auch nicht dazu. Und bei Nr. 2 meine ich die Nase ist etwas schmaler und spitziger als bei 1. Die Augenbrauen - wie Horst von Linie 1 meint - werden m.E. im Alter doch immer etwas störrischer und buschiger oder ? Bei Nr. 2 würde ich das Foto vielleicht mal ins Militärforum stellen um evtl. eine Zeit eingrenzen zu können.


Viele fränkische Grüße
Edith
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.04.2020, 19:26
The-Dude The-Dude ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2019
Beiträge: 14
Standard

Es könnte durchaus sein das 1,2,3 und 4 die selbe Person ist, man achte auf die Ohren, die recht schmalen Augen und die Augenbrauen, die doch recht nah bei den Augen liegen.
Das in Bild 2 die Stirn etwas hoher und das Gesicht etwas schmaler wirkt muss nichts heißen.
Setzt man sich wie in Bild 1 hin und positioniert sein Kinn so, das es in richtung Brust zeigt wirds um die Mundpartie dicker, einfach mal ausprobieren.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.04.2020, 10:59
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.109
Standard

Guten Tag,
bei Bild 4 stimme ich durchaus zu, da das sichtbare Ohr von den Ohren in 1, 3 und 5 nicht abweicht.
Bei Bild 2 ist es nicht unmöglich, aber ein (bislang nicht bekannter) Bruder wäre mir lieber .
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (14.04.2020 um 12:11 Uhr) Grund: "zu" in "abweicht" geändert
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.04.2020, 10:26
Benutzerbild von Saraesa
Saraesa Saraesa ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.11.2019
Beiträge: 769
Standard

Zitat:
Zitat von The-Dude Beitrag anzeigen
Es könnte durchaus sein das 1,2,3 und 4 die selbe Person ist, man achte auf die Ohren, die recht schmalen Augen und die Augenbrauen, die doch recht nah bei den Augen liegen.
Das in Bild 2 die Stirn etwas hoher und das Gesicht etwas schmaler wirkt muss nichts heißen.
Setzt man sich wie in Bild 1 hin und positioniert sein Kinn so, das es in richtung Brust zeigt wirds um die Mundpartie dicker, einfach mal ausprobieren.
Danke auch an dich für deinen Beitrag und noch mal an dich, Horst von Linie 1.
Der Positionierungseffekt würde wohl das Rätsel erklären, denn in den Unterlagen und Kirchenbüchern findet sich wirklich partout kein Bruder. Vielleicht noch erwähnenswert: Bild 1 wurde im Elberfeld aufgenommen, Bild 2 aber in Dresden.
Vielleicht finde ich irgendwo noch in den Unterlagen einen Hinweis zu einem möglichen Aufenthalt der Person in dieser Stadt.

Geändert von Saraesa (14.04.2020 um 10:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.04.2020, 12:14
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.109
Standard

Hallo,
Elberfeld und Dresden.
Da liegen ja Welten dazwischen. Elberfeld wäre preußisches Militär, Dresden aber sächsisches.
Leider kann ich zu dem Helm in #2 nichts sagen.
Vielleicht im Militärforum erneut ein Thema mit Bild #2 eröffnen und auf dieses Thema querverweisen?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:47 Uhr.