#11  
Alt 19.02.2015, 12:57
Benutzerbild von Herbstkind93
Herbstkind93 Herbstkind93 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.09.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 1.661
Standard

@ Niene

Dein Beitrag ist hier fehlplatziert!
Davon abgesehen, dass es hier darum geht, die richtigen Bestellsignaturen herauszukriegen (dafür muss man schon das richtige StA und die Urkundennummer kennen), mache ich dich darauf aufmerksam, dass Geburtsregister erst nach 110 Jahren ins LAB gebracht werden, somit kannst du dort die gewünschte Geburtsurkunde nicht finden.


LG
Herbstkind
__________________
Dauersuche nach FN Samariter (Samland; Berlin; Spremberg/Lausitz)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.02.2015, 15:52
Ute69 Ute69 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2012
Ort: Troisdorf
Beiträge: 902
Standard LAB Wünsche

Hallo liebe Mitforscher,

Ich hoffe es findet sich jemand der demnächst im LAB noch ein bischen Kontigent frei hat um unsere Wünsche hier zu erfüllen.


Vielen DAnk für die tolle Unterstützng im Forum


Grüße aus dem Rheinland Ute
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.02.2015, 13:47
Niene Niene ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2013
Beiträge: 189
Standard

Niene entschuldigt sich vielmals.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.02.2015, 13:51
Benutzerbild von Junipers_Hexenkind
Junipers_Hexenkind Junipers_Hexenkind ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 281
Standard

Zitat:
Zitat von Niene Beitrag anzeigen
Ich habe kein Standesamt, nichts. Habe nur die Nachricht das er "am 03.06.1942 an der Straße Udy-Borisowka, 12km südlich von Borisowka verstorben ist."
Hi Niene,

ist zwar hier etwas off topic, aber wenn er 1942 gestroben ist und da noch in Berlin gewohnt hat, dann ist er bestimmt in Namensverzeichnissen des LAB, die sind online:
http://landesarchiv-berlin.de/labsa/show/index.php

Natürlich weißt Du das Standesamt nicht, aber vielleicht hast Du ja Vermutungen.

Ansonsten, hast Du die Eheurkunde der - vermutlichen Eltern - vielleicht steht da ja ein Vermerk zur Geburt/Ehe/Tod der Kinder drin. Ich hatte mal Glück einen Eheeintrag für eine Tochter zu finden, die also meine Großtante war

Hoffe das hilft etwas. Sonst fang ein neues Thema dazu im Forum an, dann kann Dir besser geholfen werden bei Deiner Suche.

Grüße,
das Hexenkind
__________________
Berlin: Paerschke, Werth, Hentschel, Wendel, Kühn, Benthin
Brandenburg: (West Havelland) Wieczorek, Urbaniak, (Neumark) Kühn, Wendel, Benthin, Schmidt (Posen) Wieczorek, Matysiak
Sachsen: (Osterzgebirge) Röllig, Gottlöber, Felfe, Maschke (Kreis Bautzen) Felfe, Handschick, Pilak, Kalich (Kreis Görlitz) Röthig, Neumann, Manitz, Rudolph, Kramer, Golbs
Pommern: (Kreis Saatzig) Werth, Butke/Buttke, Papke (Kreis Greifenhagen) Dähn
Und sonst: Tipps und nette Kontakte
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 24.02.2015, 06:26
DaveMaestro DaveMaestro ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2012
Beiträge: 1.532
Standard Kriegssterbefälle auch erst später...

Hallo,

Zitat:
Habe nur die Nachricht das er "am 03.06.1942 an der Straße Udy-Borisowka, 12km südlich von Borisowka verstorben ist."
Ich würde nicht "nur" im Jahr 1942 suchen. Wenn über den Tod sofort Kenntnis Bestand dann ja. Galt er aber zuerst als Vermisst, dann wurde der Sterbefall erst beurkundet als die Behörde davon Kenntnis erhielt. Ich habe schon in einigen Standesämtern die Beurkundung erst 1-10 Jahre später gefunden (z.B. Kriegsgefangeschaft, Aufklärung Vermisstenschicksal, Aussagen durch Rückkehrende Kriegsgefangene etc. ).

Gruß Dave
__________________


Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 27.02.2015, 11:35
DaveMaestro DaveMaestro ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2012
Beiträge: 1.532
Standard Aufgebotsnummer?

Hallo Ute,

Zitat:
Die Heirat fand im Standesamt 13 B(Wessing/Gesundbrunnen ) Regnr 643/1905 statt Giese/Kresin .

Wenn sich da auch jemand für die Sammelakte finden würde wäre nett.

Bestellsignatur für Sammelakte P Rep 815 Nr. 809
Bei der Heirat ist meistens die Aufgebotsakte eine andere Nummer, hast Du die auch? Aufgebotsakten sehe ich immer nur ungerne durch.

In Neukölln 3 z.B. hatte mein Urgroßvater unter Nr. 149 geheiratet und das Aufgebotsverzeichnis Nr. 181. Wie Du siehst ein relativ großer Versatz.

Gruß Dave
__________________


Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 27.02.2015, 14:32
DaveMaestro DaveMaestro ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2012
Beiträge: 1.532
Standard Standesamt Tiergarten

Hallo Herbstkind,

habe mal etwas in meinen Unterlagen geblättert, bzw. Mitschriften von anderen Forschern:

Es geht um zwei Sterberegister des StA Tiergarten:

1. Nr. 333/1968
müsste sein P REP 820 Nr. 194 (SU 1 bis 500)

2. Nr. 662/1982.
müsste sein P REP 820 Nr. 572 (SU 501 bis 1000)

und vom StA Charlottenburg (Sterberegister)

3. Nr. 1306/1982
P REP 559 Nr. 809 (SU 1001-1500)

4. Nr. 2719/1951
P REP 559 Nr. 124 (SU 2501 -3000).

Gruß Dave
__________________


Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 27.02.2015, 17:34
Benutzerbild von Herbstkind93
Herbstkind93 Herbstkind93 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.09.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 1.661
Standard

Hallo Dave,

danke für die Auskunft.

LG
__________________
Dauersuche nach FN Samariter (Samland; Berlin; Spremberg/Lausitz)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 27.02.2015, 18:04
Ute69 Ute69 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2012
Ort: Troisdorf
Beiträge: 902
Standard

Zitat:
Zitat von DaveMaestro Beitrag anzeigen
Hallo Ute,

Bei der Heirat ist meistens die Aufgebotsakte eine andere Nummer, hast Du die auch? Aufgebotsakten sehe ich immer nur ungerne durch.

In Neukölln 3 z.B. hatte mein Urgroßvater unter Nr. 149 geheiratet und das Aufgebotsverzeichnis Nr. 181. Wie Du siehst ein relativ großer Versatz.

Gruß Dave

HAllo Dave ,

Leider nicht,das ist ja dass dumme.Was könnte denn drinn stehen?


Gruß Ute
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 01.03.2015, 05:32
DaveMaestro DaveMaestro ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2012
Beiträge: 1.532
Standard Signaturen erhalten

Hallo in die Runde,

Zitat:
FN Hübel
gestorben am 19.01.1959 in Wedding Nr. 259/1959
P REP 830 Nr.?

FN Pantermähl
gestorben am 12.01.1953 in Wilmersdorf Nr. 96/1953
P REP 570 Nr.?

FN Pantermähl
gestorben am 03.09.1956 in Wilmersdorf Nr. 1979/1956
P REP 570 Nr.?
Ich habe die Signaturen erhalten, hat sich erledigt *Dankeschön*

Gruß Dave
__________________


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bestellsignatur , böhnke , lab , landesarchiv berlin , samariter , tiergarten

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:14 Uhr.