#11  
Alt 22.08.2012, 07:35
thoemforscher
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kolonisten

Moinsen von der Küste,
das größte Problem ist die genaue Ortszuweisung. Meist findet man nur die Angabe zur Landsmannschaft... stammen aus Hessen, Württemberg oder auch...stammt aus dem Auslande...die Nadel im Heuhaufen.

In Schleswig-Holstein beginnen die meisten KB's so um 1650-1680, frühere Register findet man oft nur in den Hansestädten, vorreformatorische KB's...
...lach, fast schon ein Wunder...wie kürzlich ein *Dachbodenfund* in Wewelsfleth...ein Register aus dem 16. Jahrhundert.

Aber das *Schlimmste*, es gab ganze Kolonien, die sich über Nacht vom Acker gemacht haben.

Ich muss mich einmal mit dem Thema *Mormonen-Filme* näher beschäftigen.
Betreibe zwar schon seit gut 30 Jahren die Familienforschung, aber bei den Mormonen habe ich mir noch nie Filme angefordert.

LG. von der Kieler-Förde
Roland-thoemforscher
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.08.2012, 08:06
peter panther peter panther ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2010
Beiträge: 247
Standard

Hallo Roland,
vielen Dank für die Information.

Gruß Peter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bartz , heilbronn , kolonisten , obermüller , schleswig-holstein , württemberg

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:52 Uhr.