Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 02.11.2020, 00:14
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.098
Standard

Ja, Walmir, wir erfahren mehr Fakten und mehr Hintergrund als zum Beispiel aus einem Index bei ancestry. Deine Interpretation ist teilweise richtig, teilweise würde ich es anders interpretieren:

Der Krug (= das Gasthaus) war auf dem Hof Meljes in Hörste 31. Der Hof hatte das Recht, ein Gasthaus zu betreiben. Als Johann Friederich Adolph Nedderhof (nicht Johann Friederich Adolph Krüger), der aus Billinghausen 19 stammte, die Friederike Wilhelmine Melljes heiratete, bekam er den Familiennamen Melljes und betrieb den Krug, (= das Gasthaus). Deswegen nannten ihn die Leute "Krüger Melljes". Gibt es so etwas nicht in Portugiesisch? Melljes o Estalajeiro? Zur Unterscheidung von den vielen anderen Melljes im Dorf.

Ja, die Paten waren Verwandte, aber ich weiß nicht ob alle 3. Nur bei 1 und 2 steht ein V - aber ich weiß nicht was es bedeutet.

Billinghausen 19 wissen wir aus dem Heiratseintrag von 1829, den stelle ich später ein.
Johann Friederich Adolph starb schon 1837, seine Witwe hatte es sicher nicht leicht. Wie wir aus anderen Einträgen noch sehen werden, heiratete sie 1838 zum zweiten Mal und wurde 1843 zum zweiten Mal Witwe. Danach prozessierte die "Kolona Nedderhof" aus Billinghausen gegen sie, sicherlich eine Verwandte ihres ersten Mannes. Es ging um eine Forderung. Im Prozess wurde sie übrigens Krügerin Mellies (estalajeira Mellies) genannt.
Verzeichnungseinheit
Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe
L 83 B / Lippische Justizkanzlei, Jüngere Prozessakten (1801-1879), Nr. N 106 Nedderhof, Kolona in Billinghausen (namens ihres Ehemannes) gegen Krügerin Mellies in Hörste - Forderung
Laufzeit 1846

Quelle: https://www.archive.nrw.de/archivsuche (Krügerin Mellies oder Kruegerin Mellies eintippen).

Als sie am 8. Februar 1865 starb, war es das Jahr, in dem ihr Sohn heiratete und mit seiner Frau in die USA auswanderte. Die Sterbedaten habe ich ebenfalls aus dem Heiratseintrag 1829 (dort nachträglich eingetragen)
Bis mogen also viele Grüße
Peter

Geändert von Xylander (02.11.2020 um 10:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 02.11.2020, 10:22
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.098
Standard Johan Friederich Adolph Nedderhof oo Friederike Florentine Wilhelmine Meljes Heirat 1829

Hallo Walmir,
hier also der Heiratseintrag der Eltern von Friedrich Gottlieb M.
http://www.archion.de/p/116fcb0fc4/
(Seitenüberschrift: )
Copulierte im Jahre 1829

9. den 26. Juni wurde in Hörste copuliert Johan Friedrich
Adolph Nedderhof von Nr. 19 zu Billinghausen mit Friederike
Florentine Wilhelmine Meljes Nr. 31 in Hörste

(Nachträglich mit blauer Tinte: )
Sie geboren 8. Oktober 1806 + 8. Februar 1865 er geboren 9.7.1806 gestorben den 16. März 1837

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (03.11.2020 um 11:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 03.11.2020, 14:23
melges melges ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.10.2020
Beiträge: 38
Standard Zum Beitrag Nr. 21 vom 01.11.2020, 23:14

Zum Beitrag Nr. 21 vom 01.11.2020, 23:14

Guten Morgen Peter
Sie haben Recht. Ursprünglich ging es mir nur um die Abstammung und darum, eine "Verbindung" zwischen Lippe und Briedel zu finden.
Durch Ihre freundliche Mitarbeit wurde das Thema zu einer wunderbaren historischen Studie über dieses Lippe-Ehepaar.
Meine nordamerikanischen "Cousins" werden von den historischen Entdeckungen "verblüfft" sein.
Ich habe verstanden, wie Sie die Abfolge der Fakten erklärt haben. Wirklich hier in Brasilien und auch in anderen Ländern, die ich recherchiert habe, haben diese Art der Bezugnahme ebenfalls: "Meljes, der Gastwirt."
Ich wünsche Ihnen eine gute Woche mit Gesundheit und Frieden.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 03.11.2020, 15:09
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.098
Standard Florentine Caroline Charlotte Milse geboren 13.6.1839

Hallo Walmir, hallo zusammen,
ja, das ist alles auch für mich sehr interessant. Und für die nordamerikanischen "Cousins" haben wir jetzt endlich die Taufe ihrer "Lina" Milse, Ehefrau von Friedrich Gottlieb Melges. Da dürfen wir dann wieder die Feinheiten des Namenrechts in Lippe genießen. Hier schon mal der Link und der Eintrag im Kirchenbuch von Oerlinghausen/Lippe. Die Transkription mache ich heute auch noch.
http://www.archion.de/p/de2ea1984f/

Hier kommt sie:
1839
(Geburtsort oder Bauerschaft nebst Geburt- und Tauftag)
Greste N. 20
geboren 13. Juni
getauft 23. Juni

(Eltern, verehelicht mit Copulationstag (= Heiratstag), unverehelicht mit Geburtstag)
Johann Heinrich Gottlieb
Meier zu Milse
m (odo = alias) Drexhagen
Wilhelmine Friederike Katharine
Drexhagen, geborene Gellhaus
copuliert (= verheiratet) 4. April 1829

(Gevattern = Taufpaten)
Elisabeth Pankoke
in Hovedissen
Karoline Meyer zu Döldissen
Florentine Altrogge
in Bechterdissen

(weiblich)
Florentine
Karoline
Charlotte
(nachträgliche Korrektur)

Erklärung:
Johann Heinrich Gottlieb Meier zu Milse heiratete 1829 Wilhelmine Friederike Katharine geborene Gellhaus, verwitwete Drexhagen. Deswegen bekam er den Ehenamen Drexhagen. Namengebend war der Hof Drexhagen in Greste Nr. 20. Die Tochter hieß dann aber nicht Drexhagen und nicht Meier zu Milse, sondern einfach Milse.

Und bitte, lieber Translator: es heißt nicht Meier para Milse, sondern Meier zu Milse oder Meyer zu Milse.

1839
(Local de nascimento ou comunidade agrícola junto com a data de nascimento e batismo)
Greste N. 20
nascido em 13 de junho
batizado em 23 de junho

(pais, casados com dia de copulação (= dia do casamento), solteiros com aniversário)
Johann Heinrich Gottlieb
Meyer zu Milse
m (odo = alias) Drexhagen
Wilhelmine Friederike Katharine
Drexhagen, née Gellhaus
copulados (= casados) 4 de abril de 1829

(Gevattern = padrinhos)
Elizabeth Pankoke
em Hovedissen
Karoline Meyer zu Döldissen
Florentine Altrogge
em Bechterdissen

(feminino)
Florentine
Karoline
Charlotte
(correção subseqüente)

Explicação:
Johann Heinrich Gottlieb Meier zu Milse se casou em 1829 com Wilhelmine Friederike Katharine née Gellhaus, viúva de Drexhagen. Portanto, ele recebeu o nome de casado Drexhagen. O nome foi dado pela fazenda Drexhagen em Greste No. 20, mas a filha não se chamava Drexhagen e não Meier zu Milse, mas simplesmente Milse.

Traduzido com a versão gratuita do tradutor - www.DeepL.com/Translator

Viele Grüße
Xylander
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Florentine Caroline Charlotte Milse 1839 Taufen_1835-1839_Bild132.pdf (928,9 KB, 5x aufgerufen)

Geändert von Xylander (03.11.2020 um 17:10 Uhr) Grund: Transkription und Übersetzung
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 04.11.2020, 11:59
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.098
Standard Joh. Heinr. Gottlieb Meier zu Milse oo Wilhelmine Friederike Katharina Drexhagen Heirat 1829

Hallo Walmir,
es geht weiter mit der Heirat der Eltern von Florentine Caroline Charlotte Milse: http://www.archion.de/p/ac8f21bbc4/

1829
(Bräutigam)
(Geburtszeit)
31. Jan. 1804
+ 8.3.81 zu Oelde (= em Oelde)
(Herkunft)
Sohn des Friederich Adolph
Meier zu Milse
(Namen der Copulierten)
Johann Heinrich Gottlieb
Meier zu Milse
(Bauerschaft der ersten Niederlassung und Copulationstag)
Greste
April 4.
(Nr. des Eintrag)
3

(Braut)
(Geburtszeit)
Heiden
23. Feb. 1800
(Herkunft)
Witwe des am 2. Nov. 1828
verstorbenen Karl Friedrich Drex-
hage, geborene Gellhaus
(Name)
Wilhelmine Friederike Katharina
Drexhagen

1829
(noivo)
(tempo de nascimento)
31 de janeiro de 1804.
+ 8,3,1881 em Oelde
(Origem)
Filho de Friederich Adolph
Meyer zu Milse
(Nomes dos copulados)
Johann Heinrich Gottlieb
Meyer zu Milse
(primeira residência do casal e dia da cópula)
Greste
4 de abril.
(No. de entrada)
3

(noiva)
(tempo de nascimento)
Heiden
23 de fevereiro de 1800.
(Origem)
Viúva de Karl Friedrich Drex-
hage falecido em 2 de novembro de 1828, née Gellhaus

(nome)
Wilhelmine Friederike Catherine
Drexhagen

Traduzido com a versão gratuita do tradutor - www.DeepL.com/Translator

Viele Grüße
Xylander
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Meier zu Milse oo Drexhagen 1829 Heiraten_1812-1852_Bild92.pdf (1.004,4 KB, 7x aufgerufen)

Geändert von Xylander (04.11.2020 um 14:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 05.11.2020, 15:31
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.098
Standard Friderike Wilhelmine Florentine Meljes Taufe 1806

Hallo Walmir, hallo zusammen,
hier kommt der Taufeintrag von Friderike Wilhelmine Florentine Meljes 1806, Eintrag Nr. 47 im Kirchenbuch von Stapelage, unten links in der pdf. Ihr Vater heißt Johann Christoph Meljes. Wer kann den Namen ihrer Mutter lesen? Luise Cathr. Eliesab. Sybillea? Und den Namen der ersten Taufpatin Frid(erike) Luise Amalie Sch?
http://www.archion.de/p/9c2a95013f/

(1806 Eltern)
Nr. 47) Greste
den 8. 8br. (= 8. Oktober)
Johann Christoph
Meljes. Luise Cath(rina)
Eliesa(beth) Sybillea?
Eheleute eine
Tochter

(Gevattern)
Frid(erike) Luise Amalie Sch...
aus Mackenbruch
An(na) Marie Soph(ie) Elisabeth
Weken aus Oerlinghausen
Amalie Sophie Anne Marie
Florentine Rohlfes, aus
Schlangen

(Name des Kindes)
den 18. 8br (= 18. Oktober ( = Taufdatum) )
Friderike
Wilhelmine
Florentine

Olá Walmir, olá a todos,
aqui vem a entrada do batismo de Friderike Wilhelmine Florentine Meljes 1806, entrada nº 47 no livro de Stapelage da igreja, em baixo à esquerda no pdf. Seu pai é Johann Christoph Meljes. Quem pode ler o nome de sua mãe? Luise Cathr. Eliesab. Sybillea? E o nome da primeira madrinha Frid(erike) Luise Amalie Sch...?
http://www.archion.de/p/9c2a95013f/

(1806 pais)
No. 47) Greste
8. 8br. (= 8 de outubro)
Johann Christoph
Meljes. Luise Cath(rina)
Eliesa(beth) Sybillea
cônjuges uma
filha

(padrinhos)
Frid(erike) Luise Amalie Sch...
de Mackenbruch
An(na) Marie Soph(ie) Elisabeth
Weken de Oerlinghausen
Amalie Sophie Anne Marie
Florentine Rohlfes, de
Schlangen

(Nome da criança)
18. 8br (= 18 de outubro ( = data do batismo) )
Friderike
Wilhelmine
Florentine

Traduzido com a versão gratuita do tradutor - www.DeepL.com/Translator

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (07.11.2020 um 10:57 Uhr) Grund: Transkription und Übersetzung
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 05.11.2020, 15:51
melges melges ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.10.2020
Beiträge: 38
Standard

[QUOTE=Xylander;1309777]Hallo Walmir,
es geht weiter mit der Heirat der Eltern von Florentine Caroline Charlotte Milse: http://www.archion.de/p/ac8f21bbc4/

Bom dia Peter

Eu entendi as mensagens #24 e #25. Enviei mensagem para minha "prima" e estou aguardando ela responder. Vou preparar um artigo completo - que é um dos temas do meu livro - e enviarei para você conhecer. Estou entrando em contato com a autora daquelas publicações - Memorial Findgrave Caroline - para perguntar à ela qual foi a fonte que ela utilizou.

Existe um assunto que eu não entendi direito, vou tentar explicar: Quando você citou "fazenda Drexhagen em Greste No. 20". Eu entendi que o nome da fazenda é Drexhagen..... Eu não entendi o que é "Greste No. 20", "Billinghausen 19", "Hörste 31". São áreas/bairros rurais?

Referencia Brasileira: Aqui no Brasil são utilizados os nomes:
* LOTE quando refere à uma pequenina área urbana ou rural onde se constrói uma casa.
* Gleba, quando falamos - de forma genérica - de uma área de terras.
* Loteamento, quando falamos de uma conjunto de lotes, ou de glebas.
* Chácara, quando falamos de um local maior do que um lote.
* Bairro rural, quando falamos que existem lotes, chácaras, glebas, que estão fora da cidade.
* Sítio quando se trata de uma gleba com tamanho médio, por exemplo até 100 alqueires de terras [1 alqueire corresponde à 2,42ha].
* Fazenda, quando a gleba tem tamanho maior do que 100 alqueires.

Saudações

Walmir
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 05.11.2020, 16:11
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.098
Standard

Olá, Walmir,
Greste é o lugar (rural), o número 20 é o número da casa em Greste. O mesmo se aplica ao "Billinghausen 19", "Hörste 31". Todos estes são os endereços. Naquela época, os endereços nas lugares eram numerados consecutivamente, sem mencionar os nomes das ruas.

Responderei o resto mais tarde. Suas mensagens são muito interessantes.

Com os melhores cumprimentos
Peter

Geändert von Xylander (05.11.2020 um 16:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 07.11.2020, 11:29
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.098
Standard Johann Friderich Adolph Niederhof Taufe 1806

Guten Morgen Walmir,
hier kommt die Taufe von Johann Friderich Adolph Niederhof im Kirchenbuch von Stapelage 1806.
Er ist der Vater von Friedrich Gottlieb Melges.
Die Transkription mache ich später.
Bom dia Walmir,
aqui vem o batismo de Johann Friderich Adolph Niederhof no livro da igreja de Stapelage em 1806
Ele é o pai de Friedrich Gottlieb Melges.
Farei a transcrição mais tarde.


Los gehts:
(1806. Eltern)
Nr. 34 ( = laufende Nummer) Billingser Heide
den 9. Juli
Berend Henrich
Niederhof : Amalia
Sophie Kortekamps
Eheleute: einen Sohn

(Gevattern)
Johann Jost Schumacher
von Billingser Heide
Johann Adolph Brinckmann
Johann Henrich Wessel
Beyde aus ...ißenkrug

(Kinder)
den 13. Julius ( = Taufdatum)
Johann
Friderich
Adolph
starb 1837, 32 (nachträglich eingetragen)

Vamos lá:
(1806. pais)
No. 34 ( = número consecutivo) Billingser Heide
9 de julho
Berend Henrich
Niederhof : Amália
Sophie Kortekamps
Cônjuges: um filho

(padrinhos)
Johann Jost Schumacher
de Billingser Heide
Johann Adolph Brinckmann
Johann Henrich Wessel
Ambos de ...issenkrug

(criança)
o 13º Júlio ( = data do batismo)
Johann
Friderich
Adolph
morreu em 1837, 32 (entrado posteriormente)

Viele Grüße
Xylander
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Johann Friderich Adolph Niederhof 1806.jpg (168,6 KB, 3x aufgerufen)

Geändert von Xylander (07.11.2020 um 12:27 Uhr) Grund: Transkription und Übersetzung
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 07.11.2020, 15:59
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.098
Standard Johann Heinrich Gottlieb Milse Taufe 1804

Hallo Walmir,
Johann Heinrich Gottlieb Milse, geboren 1804 in Evenhausen (dort wahrscheinlich in Greste Nr. 20) war der Vater von Florentine Caroline Charlotte "Lena/Lina" Milse.

1804
(Datum)
31. Jan. geboren
5. Febr. getauft

(Eltern)
Meyer Adolph Milse
Florentina Menkhausen
oo 22.6.1799

(Gevattern)
Gottlieb Meyer zu Ubsen(?)
Johann Berend Beste(?)

(Kind)
Joh. Heinrich
Gottlieb.
+ 8.3.81 zu Oelde
oo 6.7.42 (= 2. Heirat)

(Ort)
Evenhausen

Olá, Walmir,
Johann Heinrich Gottlieb Milse, nascido em 1804 em Evenhausen (provavelmente em Greste No. 20 lá) foi o pai de Florentine Caroline Charlotte "Lena/Lina" Milse.

1804
(data)
31 de janeiro nascido
5 de fevereiro batizado

(pais)
Meyer Adolph Milse
Florentina Menkhausen
oo 22.6.1799

(padrinhos)
Gottlieb Meyer zu Ubsen(?)
Johann Berend Best(?)

(criança)
Joh. Heinrich
Gottlieb.
+ 8.3.81 em Oelde
oo 6.7.42 (= 2o casamento)

(localização)
Evenhausen

Traduzido com a versão gratuita do tradutor - www.DeepL.com/Translator

Viele Grüße
Xylander
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Johann Heinrich Gottlieb Milse 1804 Taufen_1779-1816__2_Bild521.pdf (969,1 KB, 5x aufgerufen)

Geändert von Xylander (07.11.2020 um 16:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bielefeld , leopoldshohe , lippe , melges , meljes , mellies , nedderhof

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:14 Uhr.