#1  
Alt 18.03.2011, 13:27
Bjoern76 Bjoern76 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 138
Standard Unterschied bei Nachnamen

Hallo zusammen,

ich würde gerne einmal Eure Meinung zu folgendem Sachverhalt hören:

Aus der Heiratsurkunde (1892) des Johann NIESLONY mit Pauline KOZIOT geht hervor, dass seine Eltern der Gärtner Johann Nieslony und Josepha, geb. KOCH aus Frei-Kadlub sind.

Ich habe jetzt im Archiv in Oppeln die Sterbeurkunde von Johann und Josepha Nieslony angefordert.

Hierbei stellte sich heraus, dass es insgesamt drei Johann Nieslony gab, wovon einer auch mit einer Josepha verheiratet war, aber in beiden Sterbeurkunden (von Johann [1898] und Josepha [1904]) wird ihr Geburtsname mit KRAFCZYK angegeben.

Sind die beiden die Eltern von Johann Nieslony (jr.)? Wenn ja, wie kommt es zu diesem Unterschied Koch / Krafczyk?

Viele Grüße

Björn
__________________
Suche / biete Informationen zu:
Pingel aus Wesseln (Dithmarschen) und Garding (Eiderstedt); Clausen aus Kating (Eiderst.); Groth aus Dithm.; Wolter und Piening aus Tiebensee (Dithm.); Hennings aus Garding (Eiderst.); Lünsche und Albert aus Belle/Wöbbel (Lippe); Dethlefsen aus Struxdorf (Angeln); Jensen, Paulsen, Ott und Davidsen aus Flensburg; Joksch, Nieslony, Schatton, Koziet und Labus aus Oberschlesien bzw. Posen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.03.2011, 18:08
Benutzerbild von puuscheule
puuscheule puuscheule ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2011
Beiträge: 408
Standard

Hallo Bjoern,

hast Du das Original von 1892 oder ein Duplikat, das später ausgestellt wurde?

Nach 1933 gab es in Oberschlesien eine Welle, bei der slawische Namen germanisiert wurden. Das wäre die einzige Erklärung, die mir einfällt.
Ich kann kann kein Polnisch, darum weiss ich nicht, ob es sich um eine plausible Erklärung handelt. Da können Dir vermutlich die Namensspezialisten helfen

Gruß,
Cornelia
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.03.2011, 22:43
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.844
Standard

Hallo Björn,

könnte es sein, dass Josepha vorher schonmal verheiratet war und einer der beiden Namen der FN ihres ersten Ehemannes ist?
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.03.2011, 13:24
Bjoern76 Bjoern76 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 138
Standard

Hallo zusammen,

ich habe Kopien der Originaleinträge von allen Urkunden.

In der Sterbeurkunde von Josepha Nieslony ist als Vater Lorenz Krafczyk angegeben.

Kann es sein, dass der Sohn den Mädchennamen der Mutter nicht oder nur so ungefähr wusste und dann halt "Koch" angegeben hat?

Viele Grüße

Björn
__________________
Suche / biete Informationen zu:
Pingel aus Wesseln (Dithmarschen) und Garding (Eiderstedt); Clausen aus Kating (Eiderst.); Groth aus Dithm.; Wolter und Piening aus Tiebensee (Dithm.); Hennings aus Garding (Eiderst.); Lünsche und Albert aus Belle/Wöbbel (Lippe); Dethlefsen aus Struxdorf (Angeln); Jensen, Paulsen, Ott und Davidsen aus Flensburg; Joksch, Nieslony, Schatton, Koziet und Labus aus Oberschlesien bzw. Posen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.03.2011, 18:17
Benutzerbild von puuscheule
puuscheule puuscheule ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2011
Beiträge: 408
Standard

Hallo,

weitere Möglichkeiten wären, dass die Josefa unehelich geboren wurde, später legitimiert wurde, dass sie Pflegeeltern hatte oder von der Mutter in die Ehe mitgebracht wurde. In allen Fällen könnte es sein, dass sie unter einem Alias Namen bekannt war.

Welche Papiere mussten zur Hochzeit vorgelegt werden?

Gruß,
Cornelia

Manchmal, kommen einem später noch mehr Ideen ...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.03.2011, 19:28
Benutzerbild von Johannes v.W.
Johannes v.W. Johannes v.W. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Italien, Herkunft: Deutschland
Beiträge: 1.150
Standard

Oder vielleicht war die Josepha geb. Krafczyk die zweite Ehefrau und nur die Stiefmutter? Und die erste Frau des Vaters hieß Josepha Koch.

Viele Grüße
Johannes

PS. "Krafczyk" oder Krawczyk kommt m.E. von Krawiec = Schneider.
__________________
Dergleichen [genealogische] Nachrichten gereichen nicht nur denen Interessenten selbst, sondern auch anderen kuriosen Personen zu einem an sich unschuldigen Vergnügen; ja, sie haben gar oft in dem gemeinen Leben und bei besonderen Gelegenheiten ihren vielfältigen Nutzen. Johann Jakob Moser, 1752

Geändert von Johannes v.W. (19.03.2011 um 19:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:02 Uhr.