#1  
Alt 27.04.2021, 14:37
Maruschka Maruschka ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2018
Beiträge: 38
Standard Heldenfriedhof aber wo? (in Russland) 1943 gefallen

Hallo an alle,


ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand beim Entziffern des Ortes helfen kann, wo der Heldenfriedhof liegt.


Ich lese auf dem Stammblatt so was wie "Iswernady- Isady". Aber eine Googlesuche hat keine wirklichen Treffer gebracht.


Kann mir auch jemand bei der Gelegenheit vielleicht sagen, wo der Ort heute liegt?


Die Karte findet sich bei Ancestry (Deutschland gefallene Soldaten).
Betreffend Kurt Reiter, *03.02.1908 +11.06.1943.





Vielen Dank schon mal im Vorraus!


MfG


Marie


Kurt Reiter Rückseite.jpg
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.04.2021, 14:48
twinbaby twinbaby ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2021
Beiträge: 17
Standard

Hallo Marie,


wenn Du über die Online-Gräbersuche des Volksbundes gehst, findest Du dort einen Kurt Reiter, geb. am 03.02.1908, Todes-/Vermisstendatum 11.06.1943.
Ich habe dir hier den Link zu der Seite eingefügt:
https://www.volksbund.de/erinnern-ge...ersuche-online
Vermisst wurde er demnach in Kurka.
Eine Umbettung und Überführung zum Sammelfriedhof Krasnodar-Apscheronsk war leider nicht möglich, sein Name ist aber im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.
Ich hoffe, das hilft Dir weiter.
Viele Grüße
Claudia
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.04.2021, 15:10
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.811
Standard

Hallo,

heutzutage wohl als Severnyye Sady zu finden, südöstkich v Temrjuk. Etwa da wo das blaue Schild auf der Karte ist.

Die dort Bestatteten wurden wohl übergeführt, sh Bild 2. Aber sh dazu ja auch den vorherigen Beitrag v twinbaby.

Grüße

Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2021-04-27_150535.jpg (25,0 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2021-04-27_150946.jpg (20,6 KB, 14x aufgerufen)
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Geändert von Kasstor (27.04.2021 um 15:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.04.2021, 15:25
Maruschka Maruschka ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.12.2018
Beiträge: 38
Standard

Zitat:
Zitat von twinbaby Beitrag anzeigen
Hallo Marie,


wenn Du über die Online-Gräbersuche des Volksbundes gehst, findest Du dort einen Kurt Reiter, geb. am 03.02.1908, Todes-/Vermisstendatum 11.06.1943.
Ich habe dir hier den Link zu der Seite eingefügt:
https://www.volksbund.de/erinnern-ge...ersuche-online
Vermisst wurde er demnach in Kurka.
Eine Umbettung und Überführung zum Sammelfriedhof Krasnodar-Apscheronsk war leider nicht möglich, sein Name ist aber im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.
Ich hoffe, das hilft Dir weiter.
Viele Grüße
Claudia



Super, Danke . Ja. Das hilft mir schon mal weiter. Ich bin leider nicht beim Volksbund angemeldet. Danke, dass du die Daten raus geschrieben hast. Gäbe es eine Möglichkeit, eine Auskunft aus dem Gedenkbuch zu beantragen?


Viele Grüße

Marie

Geändert von Maruschka (27.04.2021 um 15:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.04.2021, 15:26
Maruschka Maruschka ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.12.2018
Beiträge: 38
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Hallo,

heutzutage wohl als Severnyye Sady zu finden, südöstkich v Temrjuk. Etwa da wo das blaue Schild auf der Karte ist.

Die dort Bestatteten wurden wohl übergeführt, sh Bild 2. Aber sh dazu ja auch den vorherigen Beitrag v twinbaby.

Grüße

Thomas

Vielen Dank! Das ging aber flott. .


Viele Grüße


Marie
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.04.2021, 15:39
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.811
Standard

Bei Kurka fällt natürlich das noch weiter sö gelegene Kurchanskaya auf, hat ja evtl. etwas damit zu tun?

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.04.2021, 16:07
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 3.328
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Bei Kurka fällt natürlich das noch weiter sö gelegene Kurchanskaya auf, hat ja evtl. etwas damit zu tun?
Fast
Kurka ist ein Kanal und damals als Kurka-Stellung bezeichnet.
Hab mal ne Karte angehängt und den Kanal rot markiert.

P.S. Siehe auch Karte 2 wo der Kanal direkt beschriftet ist.
P.S. II: Anbei noch die Lagekarte vom 11.06.1943. Man sieht die Lage der 50. ID, der das GR123 unterstellt war.
P.S. III: Aus dem Abend-Bericht der 50. ID vom 11.06.1943 (Quelle: NARA T315R950)
Zitat:
G.R.123 Abwehr der Angriffe von 300-500 Mann auf Kurka-Knie* und auf Brückenkopf und Gegenstoss gegen Gegner, der in Stärke einer Gruppe in die Kurka-Stellung eingebrochen war.
* Kurka Knie lag nördlich von Kalabatka (siehe Karte II)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kurka.jpg (246,0 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kurka2.jpg (197,0 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg 11061943.jpg (217,2 KB, 15x aufgerufen)

Geändert von sonki (27.04.2021 um 21:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.04.2021, 17:52
Sxdxdr Sxdxdr ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2019
Ort: Hessen
Beiträge: 128
Standard

Zitat:
Super, Danke*. Ja. Das hilft mir schon mal weiter. Ich bin leider nicht beim Volksbund angemeldet. Danke, dass du die Daten raus geschrieben hast. Gäbe es eine Möglichkeit, eine Auskunft aus dem Gedenkbuch zu beantragen?
Hallo Marie,

du musst dafür nicht beim Volksbund angemeldet sein. Die Informationen bekommt man auch so.
Du kannst auch auch den Auszug aus dem Gedenkbuch bestellen. Das ist alles kostenlos. Natürlich würde sich der Volksbund aber über eine kleine freiwillige Spende freuen. Ist aber selbstverständlich kein muss.

Der Auszug aus dem Gedenkbuch ist aber ehrlich gesagt nichts "besonderes".
Es handelt sich i.d.R. um eine DIN A4-Seite, auf der mehrere Personen mit Namen und falls bekannt mit Geburts- und Todesdatum aufgelistet sind.

Beste Grüße
Dennis
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.04.2021, 10:02
Maruschka Maruschka ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.12.2018
Beiträge: 38
Standard

Danke für alle Antworten .


Viele Grüße


Marie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:44 Uhr.