Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.08.2020, 23:20
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 2.914
Standard Erbitte Lese-/Übersetzungshilfe Taufeintrag 1751 (Latein)

Quelle bzw. Art des Textes: Taufeintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1751
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Thönischen/Böhmen


Salve!

Für mich als Protestanten immer wieder ungewohnt: ein lateinischer Taufeintrag. Wer kann helfen?

http://www.portafontium.de/iipimage/...17&w=524&h=234

Die 4 Julii natal (?) e(t) filiolus Laurentio Kießwetter domuncula=
rio ex uxore sua Eva Subuty (???) omnii Lubicenzii, qui a me sub=
scripto in Eclesia parochialii baptizatii e(t) n(omi)ne Jo(h)a(nn)es Prokopius
.. .... ......... ......., test: Maria ......... ex Krimpau (?)
... testes P: (?) Ant. Görner .....

Also, sinngemäß, wenn mich meine Grundkenntnisse nicht täuschen, haben der Häusler Laurenz Kießwetter und seine Frau Eva, deren Mädchennamen ich nicht entziffern kann, ihren am 4. Juni geborenen Sohn Johann Prokop in der Pfarrkirche taufen lassen. Das kann doch sicherlich jemand genauer!

Vielen Dank und viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600

Geändert von consanguineus (26.08.2020 um 09:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.08.2020, 13:04
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 991
Standard

grüß dich,


Die 4 Julii natus est filiolus Laurentio Kieswetter domuncula-
rio et uxore Sua Eva subditis omnibus Luticenris, qui ab me sub-
scripto in Ecclesia Parochiali baptizatus est nomine Joannes Procopius.
Lev(ans) Joannes Roßmeysl rusticus, testis Maria Salouschin ex Kriegau.
Ita Testor P(ater) Ant(on) Görner capelanus
Am 4. Juli ist ein kleines Söhnchen geboren dem Laurentius Kieswetter, Häus-
ler und seiner Ehefrau Eva, alle Untertanen von Luticens?, der von mir, dem
Unterzeichner, in der Pfarrkirche getauft wurde auf den Namen Johannes Procopius.
Taufpate Johannes Roßmeysl, Bauer, Zeugin Maria Salouschin aus Kriegau.
So als Zeuge Pater Anton Görner Kaplan

kein Mädchen-/Nachname der Eherfrau angegeben!


lg, Waltraud

Geändert von WeM (26.08.2020 um 13:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.08.2020, 13:35
Benutzerbild von ChrisvD
ChrisvD ChrisvD ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2017
Ort: bei Den Haag, die Niederlande
Beiträge: 1.091
Standard

dominii Luticensis (Luticium, Luditz, Žlutice)
capellanus
__________________
Gruß Chris
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.08.2020, 14:18
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 2.914
Standard

Ich danke Euch, Ihr beiden Altsprachler! Leider habe ich in der Schule nicht gut aufgepaßt, was mich heute ärgert.

Vieöe Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.08.2020, 20:10
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.503
Standard

Guten Abend!

@ChrisvD: Kannst Du etwas zur Grammatik der ersten zwei Zeilen sagen?
"Die 24 Junij natus est filiolus Laurentio Kießwetter domunculario ex uxore sua Eva"
"Am 24. Tag des Juni wurde geboren ein Söhnlein durch den Häusler Laurentius Kießwetter aus seiner Ehefrau Eva"??? Er hinein, sie heraus? Oder wie?

Ich schieße mal aus der Hüfte und vermute wieder irgendeinen Ablativus ... aber wieso? Ich hätte einen Genitiv erwartet: "filiolus Laurentii Kießwetter domuncularii et uxoris eius" Und warum "sua" statt "eius"?


P.S. Schön, dass du dich wieder hier im Forum herumtreibst, Chris! Ich hoffe, der Urlaub war erholsam!
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________
Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag


Geändert von Astrodoc (26.08.2020 um 20:12 Uhr) Grund: P.S.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.08.2020, 01:09
Benutzerbild von ChrisvD
ChrisvD ChrisvD ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2017
Ort: bei Den Haag, die Niederlande
Beiträge: 1.091
Standard

Mir ist auch aufgefallen, dass es keinen Genitiv gibt. Am besten ist es dann nachzuschauen, ob es irgendwo eine Pointe gibt:
und ja, auf Seite 284 gibt es bis zum 19.10.1742:
natus ex Mann (Ablativ) et Frau (Ablativ)
d.h. aus dem Mann und der Frau geboren
und nach dem 22.10.1742:
natus Mann (Dativ) ex Frau (Ablativ)
d.h. dem Mann geboren aus der Frau
Es ist also kein Ablativ, sondern ein Dativ (z.B. Joanni statt Joanne).

Streng genommen muss es "uxore eius" sein, da der Besitzer nicht das Subjekt des Satzes ist. Das ist der Sohn oder die Tochter.
__________________
Gruß Chris

Geändert von ChrisvD (27.08.2020 um 02:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.08.2020, 11:51
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.503
Standard

Vielen Dank!

Wer wäre jemals auf Dativ gekommen? Das gab's ja hier noch nie

"dem Mann geboren aus der Frau" ---> Herrliche Formulierung!
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________
Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:57 Uhr.