Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Schleswig-Holstein Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 20.11.2022, 11:12
Benutzerbild von BOR
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 1.533
Standard Hans Jürgen Rowedder in / um Kirchnüchel

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1837
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Kirchnüchel
Konfession der gesuchten Person(en): ev
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Hallo,
zu meinem Thema:

https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=226434
suche ich u.a. nach den

Großeltern des Wilhelm Hinrich Rowedder, *22.10.1840, Hohenredder, Kirchnüchel, Holstein (ehelich)
Eltern:
Hans Jürgen Rowedder
oo vor 3/1837 (*Bruder Johann Christian, ehel.)
Margarethe Elisabeth Kohlmorgen

Jetzt habe ich dort rumgesucht auf der Suche nach der oo der Eltern und finde nichts passendes. Es gibt zwar jede Menge Rowedder, u.a. auch einen zweiten (?) Hans Jürgen verheiratet mit einer Margaretha Elisabeth Catharina Wohlert (oo 23.10.1821), aber eben die gesuchte Ehe nicht, oder ich habe sie übersehen.

Bei den Taufen scheint es mir als ob die Rowedder dort erst so um 1795 auftauchten. Einen Hans Jürgen finde ich aber nicht. Ähnlich Namentliche Kohlmorgen Mädchen Taufen gibt es mehrere.

Gestorben finde ich eine Magdalena Elisabeth Rowedder geb. Colmorn +1851 mit 64 Jahren, das scheint mir aber etwas alt.

Rundum im KK Ostholstein finde ich keine Rowedder.
Auch in Blekendorf unf Lütjenburg finde ich keine oo.

Hat noch jemand eine Idee wo ich die oo finden könnte?
__________________
Viele Grüße
Torsten

Ständige Suche:
Büntig (Trebnitz?), Göldner (auch da?)
Pfeiffer (Juliusburg, Kreis Öls), Hübner (auch da?)
Lerke (Nowosolna)

Meine Listen auf ArGeWe, (Forschung Torsten Bornheim) schaut vorbei .
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.11.2022, 14:08
Benutzerbild von BOR
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 1.533
Standard

Ich habe jetzt mal (so wie es kann) in dem Volkszahlregister gewühlt.
Auch dort finde ich keine passenden Rowedder und Kohlmorgen.


Wie würdet Ihr vorgehen? Gibt es sowas wie zuwanderung aus ganz anderen Gegenden?
Bis dato habe ich ja nur in Plön-Segeberg und Ostholstein gesucht.
__________________
Viele Grüße
Torsten

Ständige Suche:
Büntig (Trebnitz?), Göldner (auch da?)
Pfeiffer (Juliusburg, Kreis Öls), Hübner (auch da?)
Lerke (Nowosolna)

Meine Listen auf ArGeWe, (Forschung Torsten Bornheim) schaut vorbei .

Geändert von BOR (22.11.2022 um 14:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.11.2022, 19:48
Gastonian Gastonian ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2021
Ort: USA
Beiträge: 1.659
Standard

Hallo Torsten:


1) Die Geburt deines Vorfahren Wilhelm Hinrich Friedrich Rowedder war 1841, nicht 1840 (http://www.archion.de/p/0cfe8f713d/).


2) Der Hans Jürgen Rowedder, der 1821 die Margaretha Elisabeth Wohlert heiratete, ist dein Hans Jürgen Rowedder, Vater des Wilhelm Hinrich Rowedder. Indiz: am 18.02.1828 hatten Hans Jürgen Rowedder im Hohenwedder und Margaretha Catharina Wolert eine Tocher Sophia Margaretha Johanna (http://www.archion.de/p/c03b799b8f/). Diese wurde 1843 konfirmiert als Sophie Margarethe Johanne, des Tagelöhners im Hohenwedder Hans Jürgen Rowedder ehl. Tochter (http://www.archion.de/p/7d6b1d05e2/) - also zwei Jahre nach der Geburt des Wilhelm Hinrich Friedrich als Sohn des Arbeitsmanns im Hohenwedder Hans Jürgen Rowedder. Zu der Zeit wird es wohl nur einen Familienvater Hans Jürgen Rowedder auf dem Gut Hohenwedder gegeben haben.


3) Beweis: Sterbeeintrag des Hans Jürgen Rowedder (http://www.archion.de/p/b36431acfe/), +26.10.1863, in dem er als Vater sowohl des Johann Friedrich und des Wilhelm Hinrich Friedrich (Kinder 4 und 5) wie auch der Sophia Marg. Johanna (Kind 3) bezeichnet wird. Laut Traueintrag 1821 (http://www.archion.de/p/aede501983/) war er Sohn des weyl. Christian Ulrich Matthias Rowedder, Tagelöhner zu Nessendorf [?], und der Engel Catharina [kein Mädchenname]; laut Sterbeeintrag war er Sohn des weil. Bendix Rowedder zu Nessendorf und der Engel Catharina geb. Kohlmorgen. Taufeintrag des Hans Jürgen Rowedder im Taufbuch Hansühn (http://www.archion.de/p/67ac1d322d/): *09.07.1795, Hans Jürgen, des sel. Bendix Rohwedder, Knecht zu Nessendorf u. seiner nachgelassenen Wittwe Engel Catharina geb. Kohlmorgen ehel. Sohn. NB: die Witwe hat dann am 24.09.1795 den Christian Ulrich Mathias Kohlmorgen geheiratet (http://www.archion.de/p/ca292d9db8/); daher stammt der irrige Vorname des Vaters in Hans Jürgens Traueintrag.



4) Laut seinem Sterbeeintrag war Hans Jürgen Ehemann der Catharina Margaretha geb. Wohler. Bei der Geburt 30.10.1834 seiner Tochter Catharina Christina Charlotta Friederike war er noch mit Margaretha Catharina geb. Wolert veheiratet (http://www.archion.de/p/f5eec4d8be/). Es gibt keinen Hinweis zu einem Tod dieser Margaretha Catharina oder einer zweiten Heirat des Hans Jürgen zwischen 1834 und 1837. Meine Vermutung: in den Taufeinträgen 1837 und 1841 (und den darauf beruhenden Konfirmations- und Eheeinträgen) hat man den Mädchenname seiner Frau (Wohlert) mit dem Mädchennamen seiner Mutter (Kohlmorgen) verwechselt. Ich habe leider noch keinen Taufeintrag für die Margaretha Catharina Wohlert im Taufbuch Kirchnüchel gefunden (und auch keinen Sterbeeintrag). Sie wurde dort auch nicht konfirmiert (ein Bruder Christian Friedrich wurde dort 1818 konfirmiert, aber einen Taufeintrag zu ihm habe ich auch nicht gefunden).


VG


--Carl-Henry

Geändert von Gastonian (22.11.2022 um 19:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.11.2022, 06:52
Benutzerbild von BOR
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 1.533
Standard

Moin Carl Henry,

vielen lieben Dank für Deine Arbeit!

Auf diese ganzen Namensvertauschungen wäre ich nie selber gekommen.
Die oo mit Wohlert hatte ich auch schon gefunden.
Sehe ich das richtig, Du hälst es für möglich / wahrscheinlich das es gar keine zweite Ehefrau von Hans Jürgen gab?

Und weiter, sie scheint nicht aus Kirchnüchel zu stammen. Wie kommst Du auf einen Bruder? Gibt es dort nur einen Christian Friedrich konfirmiert in 1818?
Wenn sie von wo anders kamen kann es ja sein das sie auch zum Lebensende wieder dort hin ist, ich schaue am Wochenende mal etwas herum.

Nochmal vielen, vielen Dank!
__________________
Viele Grüße
Torsten

Ständige Suche:
Büntig (Trebnitz?), Göldner (auch da?)
Pfeiffer (Juliusburg, Kreis Öls), Hübner (auch da?)
Lerke (Nowosolna)

Meine Listen auf ArGeWe, (Forschung Torsten Bornheim) schaut vorbei .
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.11.2022, 14:03
Gastonian Gastonian ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2021
Ort: USA
Beiträge: 1.659
Standard

Hallo Torsten:


Ja, ich glaube der Hans Jürgen hatte nur eine Ehefrau, da sein Sterbeeintrag (http://www.archion.de/p/b36431acfe/) die Catharina Margaretha geb. Wohler als nachgelassene Witwe nennt.


Im Traueintrag 1821 (http://www.archion.de/p/aede501983/) wird sie als des Johan Hinrich Wohlert und der Christina, wohnhaft in Hohenwedder ehel. Tochter bezeichnet (es ist wohl durch diese Heirat, daß der Hans Jürgen nach Hohenwedder kam; er war ja in Nessendorf bürtig und zur Zeit seiner Heirat in Altharmhorst arbeitend).


Im Konfirmandenregister gibt es einen Eintrag 1818 (http://www.archion.de/p/6df79c55b1/ - sorry, daß ich den nicht vorher verlinkt habe) für Christian Friedrich, des Johan Hinrich Wolert u. der Sophia ehel. Sohn zum Hohenwedder. Den hatte ich als einen Bruder gedacht (wegen des Vaters Johan Hinrich Wolert), könnte aber auch ein Neffe sein. NB: für alle anderen Konfirmanden dieses Jahres wird ein Alter oder ein Geburtsdatum angegeben, aber nicht für Christian Friedrich; für mich deutet dies auf eine auswärtige Geburt. Keine Konfirmation findbar für die etwas ältere Margaretha Christina (geheiratet 1821, noch ein Kind in 1841, also vermutlich 1795 bis 1800 geboren; Konfirmation in dieser Gegend etwa Alter 15-16, hätte also so um 1810-1815 stattfinden sollen); dies läßt mich vermuten, daß die Familie erst so um 1815 herum nach Hohenwedder kam.


Ich habe mir jetzt auch mal die Sterbeeinträge für Wo(h)lert in Kirchnüchel angeschaut. Am 16.07.1831 stirbt ein Johan Hinrich Wolert in Hohenwedder, Alter 78 Jahre (also etwa 1753 geboren), Eltern unbekannt (also wohl anderswo geboren), hinterläßt 5 Söhne und 2 Töchter (nicht benannt). (http://www.archion.de/p/694a330665/). Er wird als Witwer bezeichnet, aber erst am 14.03.1840 (http://www.archion.de/p/5f80e91edb/) stirbt die Christina Margaretha Wohlert (kein Mädchenname) in Hohenwedder, Alter 77 Jahre (also etwa 1763 geboren), hinterlassend 5 Söhne und 2 Töchter (letzte Tochter ist eine Margaretha Christina).



VG


--Carl-Henry
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:06 Uhr.