Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Niedersachsen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 24.11.2022, 12:48
parati parati ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2019
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 149
Standard Gesucht wird der Ort "in der Horst" um Ribbesbüttel und Informationen zum FN Brandes dort

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: um 1770
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Ribbesbüttel, Lk Gifhorn
Konfession der gesuchten Person(en): ev.-luth.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): GEDBAS
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo liebe Mitforscher,
im Traueintrag vom 14.11.1773 im KB Leiferde heißt es "Johann Brandes, Johann Brandes, Häusling in der Horst ehelicher Sohn und Ilse Catharina Bußen, Hinrich Barthold Bußen in Hillerse eheliche Tochter". Bei Geburt der Tochter Ilsa Catharina Sophie Brandes im Jahr 1792 wird im KB Ribbesbüttel angegeben, dass Johann Brandes Kuhhirte in Warmbüttel war. Ich suche nun Hinweise, zu welchem Kirchspiel der Ort "in der Horst" gehört haben könnte und auch zum FN Brandes dort. Vielen Dank für eure Hilfe.

LG
parati
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.11.2022, 16:55
Stegro Stegro ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2022
Beiträge: 64
Standard

Hallo Parati,

da kann ich vermutlich weiterhelfen.
Insbesondere der Hinweis mit Hillerse lässt mich ziemlich sicher sein, dass mein Hinweis passt. Ich wohne zufällig in Wipshausen, einem Nachbarort von Hillerse. Und hier gibt es einen Teil des Dorfes der vor einigen Jahren einmal eingemeindet wurde und nun zu Wipshausen gehört, die sogenannte "Horst".
Noch heute unterscheiden Urwipshäuser ihre Zugehörigkeit in Wipshausen und in die "Horst", was sich zum Teil in Untergruppierungen von Vereinen wiederfindet. Ein großer Findling im Ort mit der Aufschrift "Horst" markiert den Übergang der beiden Ortsteile.

Die Horst selbst hat heute keine eigene Kirche und soweit ich weiß war das auch schon immer so. Versuch dein Glück doch einmal in den KB von Wipshausen. Da könntest du fündig werden.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.11.2022, 17:39
Upidor Upidor ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2021
Beiträge: 867
Standard

Siehe hier: https://kirchengemeindelexikon.de/ei...de/wipshausen/
Demnach finden sich, wie Stegro schreibt, die KB in Wipshausen und beginnen im Jahr 1714
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.11.2022, 17:50
parati parati ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.12.2019
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 149
Standard

Hallo Stegro,
vielen Dank für deine schnelle Antwort. Habe im OFB Edemissen schnell mal nachgeschaut und dort wird tatsächlich "Wipshausen Auf der Horst" separat mit einigen Namen aufgeführt.

Grüsse
parati
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.11.2022, 17:54
parati parati ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.12.2019
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 149
Standard

Hallo Upidor,

vielen Dank auch für deinen Hinweis!

Grüsse,
parati
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:18 Uhr.