#1  
Alt 10.04.2017, 09:39
Lars Severin Lars Severin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2008
Beiträge: 749
Standard Millestedet (?) in Holstein

Hallo ortkundige Kollegen,
der dänische Offizier Jochim Ulrich Woperschnow soll sich 1782 aus Kopenhagen in Millestedet (?) in Holstein niedergelassen haben und ebd. am 6. Mai verstorben, weiterhin in der Kirche am Ort begraben sein. Soviel aus dänischen Nachrichten, jedoch kann ich den Ort nicht finden. Versuche auf Mühlstedt u.ä. abzuleiten waren nicht zielführend. Wer kann helfen?
Dank und Grüße
Lars
__________________
pater semper incertus est
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.04.2017, 10:03
trabajador trabajador ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2014
Beiträge: 338
Standard

Hallo Lars,
viellecht ist Mildstedt, vormals Milstede, gemeint, ein Kirchdorf südöstlich von Husum. Auf dänisch hängt man gerne mal ein -et an Ortsnamen.
http://top.akvz.de/1654.pdf
__________________
Oberschlesien, Kreis Neustadt: Wistuba, Henschel, Peschel, Grziwa
Niederschlesien, Kreis Militsch, Oels: Titzmann, Bänisch, Matzke
Schleswig-Holstein, Kreis Plön:
Wisser, Sindt, Weber, Heldt, Colmorgen, Rönnau, Nüser
Schleswig-Holstein, Kreis Ostholstein: Vorhaben, Wöbs, Bumann
Mittelpolen, Masowien: Guderjahn, Biernacka, Dobslaw, Prochnau, Dawid, Lücke, Telke, Kelm, Klingbeil, Müske, Stein, Klaus, Ortlieb, Beyer, Bonkowski, Feldt
Preussen, Posen bzw. Großpolen: Egiert, Oheim

Geändert von trabajador (10.04.2017 um 10:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.04.2017, 10:16
Lars Severin Lars Severin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2008
Beiträge: 749
Standard

Herzlichen Dank trabajador,
eine plausible Lösung wenn man den Begriff Holstein etwas weiter fasst, was vielleicht üblich war/ist? Nach meinen (nicht ortskundigen) Dafürhalten, liegt Mildstedt in Schleswig. Ich schreib gleich mal die Pfarrgemeinde an.
Grüße
Lars
__________________
pater semper incertus est
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.04.2017, 10:25
Deertz Deertz ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2014
Ort: Oldenburg (Old)
Beiträge: 91
Standard

Moin Lars,

Jochim Ulrich von Woperschnow ist ca. Okt. 1715 in Mecklenburg geboren und am 6.5.1782 in Mildstedt bei Husum verstorben und dort am 13.5. beerdigt. Er war Generalmajor der Kavallerie.
Seine Eltern: Jürgen Ulrich von Woperschnow, Erbherr zu Damlow, und Leone Barbara von Woperschnow

Gruß
__________________
der "Deertz-Sucher" (und Brandt, Rathje und Wilhelm) vorwiegend Eiderstedt und Dithmarschen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.04.2017, 10:34
Lars Severin Lars Severin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2008
Beiträge: 749
Standard

Zitat:
Zitat von Deertz Beitrag anzeigen
Moin Lars,

Jochim Ulrich von Woperschnow ist ca. Okt. 1715 in Mecklenburg geboren und am 6.5.1782 in Mildstedt bei Husum verstorben und dort am 13.5. beerdigt. Er war Generalmajor der Kavallerie.
Seine Eltern: Jürgen Ulrich von Woperschnow, Erbherr zu Damlow, und Leone Barbara von Woperschnow

Gruß
Moin Deertz,
nah hier werden Menschen glücklich gemacht! Herzlichsten Dank!
Dennoch hätte ich einige Fragen:
Ist das Grab noch vorhanden?
Hat er eine Ehefrau respektive Erben hinterlassen?
Hintergrund: eine (mutmaßliche) Schwester, vermählte Kullenhagen lebte noch 1788; mit seiner Haushälterin hatte er von 1739-1740 eine Tochter – denkbar das er die Haushälterin heiratete und weitere Töchter hatte.
Mir ist vor Freude ganz schwindelig. Endlich den Ort, dazu das Geburtsdatum und seine Mutter war mir auch bis eben unbekannt.
Grüße
Lars
__________________
pater semper incertus est

Geändert von Lars Severin (10.04.2017 um 10:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.04.2017, 10:59
Deertz Deertz ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2014
Ort: Oldenburg (Old)
Beiträge: 91
Standard

Moin Lars,

mehr weiß ich leider auch nicht, Kullenhagen ist mir unbekannt. Aber die Seite "roskildehistorie.dk" kennst Du sicherlich:
__________________
der "Deertz-Sucher" (und Brandt, Rathje und Wilhelm) vorwiegend Eiderstedt und Dithmarschen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.04.2017, 11:05
trabajador trabajador ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2014
Beiträge: 338
Standard

Zitat:
Zitat von Lars Severin Beitrag anzeigen
Herzlichen Dank trabajador,
eine plausible Lösung wenn man den Begriff Holstein etwas weiter fasst, was vielleicht üblich war/ist? Nach meinen (nicht ortskundigen) Dafürhalten, liegt Mildstedt in Schleswig. Ich schreib gleich mal die Pfarrgemeinde an.
Grüße
Lars
Die Aufteilung Schleswig-Holsteins in zwei Teile ist eine deutsche Betrachtungsweise. Um 1780 war das Land fast vollständig unter dänischer Herrschaft.
__________________
Oberschlesien, Kreis Neustadt: Wistuba, Henschel, Peschel, Grziwa
Niederschlesien, Kreis Militsch, Oels: Titzmann, Bänisch, Matzke
Schleswig-Holstein, Kreis Plön:
Wisser, Sindt, Weber, Heldt, Colmorgen, Rönnau, Nüser
Schleswig-Holstein, Kreis Ostholstein: Vorhaben, Wöbs, Bumann
Mittelpolen, Masowien: Guderjahn, Biernacka, Dobslaw, Prochnau, Dawid, Lücke, Telke, Kelm, Klingbeil, Müske, Stein, Klaus, Ortlieb, Beyer, Bonkowski, Feldt
Preussen, Posen bzw. Großpolen: Egiert, Oheim
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.04.2017, 11:57
trabajador trabajador ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2014
Beiträge: 338
Standard

Hier der Stammbaum:
http://www.roskildehistorie.dk/stamt.../Wopersnow.htm
Joachim Ulrich von Woperslow war der letzte männliche Nachkomme.
Siehe auch hier:

https://books.google.de/books?id=s6x...now%22&f=false

http://wikivisually.com/lang-de/wiki...sgeschlecht%29
__________________
Oberschlesien, Kreis Neustadt: Wistuba, Henschel, Peschel, Grziwa
Niederschlesien, Kreis Militsch, Oels: Titzmann, Bänisch, Matzke
Schleswig-Holstein, Kreis Plön:
Wisser, Sindt, Weber, Heldt, Colmorgen, Rönnau, Nüser
Schleswig-Holstein, Kreis Ostholstein: Vorhaben, Wöbs, Bumann
Mittelpolen, Masowien: Guderjahn, Biernacka, Dobslaw, Prochnau, Dawid, Lücke, Telke, Kelm, Klingbeil, Müske, Stein, Klaus, Ortlieb, Beyer, Bonkowski, Feldt
Preussen, Posen bzw. Großpolen: Egiert, Oheim

Geändert von trabajador (10.04.2017 um 12:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.04.2017, 12:16
Lars Severin Lars Severin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2008
Beiträge: 749
Standard

Ja danke trabajador,

die Seite roskildehistorie.dk ist nicht sehr verlässlich und als Quelle ungeeignet. Meding ist bekannt. Ich habe auch einige Literaturaufzeigungen und weniges aus dem Reichsarchiv zum Generalmajor, eine grobe Vita lässt sich konstruieren. Unklar war bisher aber der das Geburtsjahr, die Mutter, der Sterbeort. Weiterhin unklar sind seine familiären Verhältnise in Bezug auf Erben. Seine Schwestern hab ich inzwischen soweit grob zusammen, weitere Töchter wären denkbar. Das mit ihm sein (adliges) Geschlecht erlischt ist soweit auch (fast) unstrittig. Denn es gibt eine dänische brgl. Familie Wopersnow/Woperschnow/Wappenschnur, bei denen es sich um illegitime Nachfahren handeln könnte. Das ist sicher auch noch mal interessant, aber derzeit nicht mein Thema.

Vielleicht kann Franz Schubert, mit seinen mecklenburgischen Kirchbuch Exzerpten noch mal helfen. Aber dafür ist das nicht der richtige Faden. Zumal auch eine Schwester des Generals ebenfalls in Husum lebte und dort in die angesehene Familie Rosenkrantz vermählt wurde. Dieser Sachverhalt ließe sich hier ggf. dann doch noch mit LD o.ä. füllen.

Zur Ergänzung oben noch mal, sein Schwager wurde auch Rollenhagen geschrieben, diese Eheleute lebten aber in Grevesmühlen. Ebenso wie der Apotheker Johann Reinhold Schnitzenbäumer, der 1751 ebd. zum Bürgermeister gewählt wurde auch sein Schwager war.

Meine Hoffnung vorhins war halt das der exakte Sterbeeintrag aus den KB Mildstedt stammt.

Also, herzlichen Dank noch mal
Grüße
Lars
__________________
pater semper incertus est

Geändert von Lars Severin (10.04.2017 um 12:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.04.2017, 22:01
Jess Hansen Jess Hansen ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2009
Ort: Nordfriesland
Beiträge: 249
Standard

Moin Lars,

Woperschnow war zum Zeitpunkt seines Todes unverheiratet.
Wenn du am Ausdruck der KB-Seite interessiert bist, lass mich deine E-Mail per PN wissen.

Viele Grüße
Jessica
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:00 Uhr.