#1  
Alt 19.12.2019, 13:41
Benutzerbild von Schorsch
Schorsch Schorsch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 877
Standard In wievielen Ländern forscht Ihr?

Hallo,

meine Vorfahren waren wirklich nicht besonders reisefreudig und doch sind es mittlerweile, 8 Länder in denen sie anzutreffen sind oder waren. Deutschland, England, Schottland, Schweiz, Belgien, Frankreich, Böhmen (Tschechien), Banat (Rumänien). Wie ist das bei Euch?
__________________
Liebe Grüße
Brigitte
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.12.2019, 14:19
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Beiträge: 255
Standard

Zitat:
Zitat von Schorsch Beitrag anzeigen
Hallo,

meine Vorfahren waren wirklich nicht besonders reisefreudig und doch sind es mittlerweile, 8 Länder in denen sie anzutreffen sind oder waren. Deutschland, England, Schottland, Schweiz, Belgien, Frankreich, Böhmen (Tschechien), Banat (Rumänien). Wie ist das bei Euch?
Du bist ja lustig :-)
ich forsche als Deutsch-Österreicherin in genau 2 Ländern
in Deutschland und hier in einem Umkreis von 5 km und in Österreich da in ca 20 KM Umkreis


ich hab nur einen Vorfahren, der aus der Art schlägt und der kam bereits vor 1680 aus der Nähe von Metz, was damals noch zu "Deutschland" gehörte
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.12.2019, 20:02
Andrea1984 Andrea1984 ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.075
Standard

Hallo.

Ich forsche nur in Österreich, bezogen auf die Ahnen und Ahninnen väterlicherseits.

Mütterlicherseits ist schon alles erforscht, da führt eine Linie von Österreich nach Südtirol und wieder zurück nach Österreich.
Südtirol deshalb, weil es nach dem 1. Weltkrieg zu Italien gekommen ist.
Mütterlicherseits gibt/gab es weitschichtige Verwandte in Deutschland, doch wer/wo/wann/was weiß ich nicht genau.

Herzliche Grüße
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.12.2019, 01:22
Niederrheiner94 Niederrheiner94 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 502
Standard

Guten Abend!


Dazu passend diese Umfrage hier:


https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=154921


Ich habe nur Ostpreußen (heute Polen) als ausländischen Forschungsort.


Gruß
Fabian
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.12.2019, 02:06
Benutzerbild von Schorsch
Schorsch Schorsch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 877
Standard

Hallo Niederrheiner94,

Jein, das passt nicht so ganz, denn zum größten Teil kamen Einige nicht woanders her, sondern gingen woanders hin.
__________________
Liebe Grüße
Brigitte
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.12.2019, 02:42
Niederrheiner94 Niederrheiner94 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 502
Standard

Hallo Brigitte,


es passt aber zur Frage im Threadtitel und zum Thema an sich. Das heißt ja nicht, dass es einen Unterschied zwischen gelebt und geboren/gestorben geben muss und dann finde ich es doch ganz sinnvoll auf die Umfrage hinzuweisen.



Gruß
Fabian
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.12.2019, 07:06
RAUCH RAUCH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2012
Ort: Rostock
Beiträge: 243
Standard

Meine Vorfahren kommen mütterlicherseits aus Mecklenburg und Ostpreußen und väterlicherseits durch die Vertreibung aus Schlesien.
Durch die Auswanderung um 1880 in Amerika und 2 Damen in Australien die mich sogar schon besuchten.

Gruß Norbert
__________________
Ständige Suche :
FN Rauch- Liegnitz
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.12.2019, 10:29
Benutzerbild von Schorsch
Schorsch Schorsch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 877
Standard

Stimmt, Fabian .
__________________
Liebe Grüße
Brigitte
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.12.2019, 14:46
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.641
Standard

Moin zusammen,


in Kürze, zu dieser Fragestellung gibt es zwei Umfragen. Bitte schaut mal dort nach.


Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:52 Uhr.