#41  
Alt 19.02.2012, 13:40
TheSims TheSims ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 424
Standard

Zitat:
Zitat von Lora Beitrag anzeigen
Hallo The Sims,
ich freue mich mit dir: "...Wer sucht-der findet"...
-Betreffend FN "Klann": irgendwie klingt es schottisch. Womöglich waren KLANN- McKlann? Mc clann... Später, auf russ.Art, vereinfacht.
-FN "Nachtigall"- hab oft "getroffen" im Kaiserreich Preußen/Polen. Finde jetzt leider nicht mehr. Du hast doch Nachtigall in Slatoust, oder? Und da gab sehr viele Einwanderer (Fabrikarbeiter) aus Polen.
-FN "Keller"- nimm mal Landesarchiv Stuttgart (internet) unter die Lupe...
Weiterhin: viel Glück.
MfG. -Lora-


Hallo Lora,
Familie Klann, da kann alles möglich sein Wie fast alle Deutschen in Wolhynien stammen sie auch von Polen. Sie waren von dort geflohen, nachdem diese sich weigerten beim Aufstand mitzumachen. Von dort ging es Richtung Südrussland und anschließend nach Slatoust. Den interessanter Weise hatte August Nachtigalls Neffe Hermann Nachtigall eine Johanna Klann geheiratet, deren Vater Hermann Nachtigall war. Auch im Gebiet Samara habe ich einen Martin Klann gefunden. Da Klann um 1860 in Wolhynien aufgetaucht waren kommen bloß ein Martin Klann und seine Frau Rosalie Weiss in Frage...jedoch wird bloß ein Sohn angegeben.

Meine Nachtigalls sind auch ursprünglich aus Polen vorallem in Posen. Sie waren auch wie Klann nach Wolhynien geflohen. Die meisten die in Polen und Preussen waren, waren Mennoniten genauso wie in Südrussland, weswegen die Suche ziemlich schwierig ist. Den wo ich gefunden war wurde 1880 geboren als Sohn von August Nachtigall und Elisabeth Moor? Da er 1910 bereits starb und man mir gesagt hatte, das August sehr früh starb, gehe ich davon aus, dass es meiner ist. Denn nach 1880 taucht diese Familie nicht mehr auf!?

Mir bleiben nur noch folgende Familien, nach denen ich suchen kann: Schulz und Keller (Samara), Dillmann, Gellert und Gau (Ukraine) Boschmann und Derksen (Waldheim, Ukraine), sowie Helwich (Helwig) aus Saratov, mir fehlen da die zwischen Genarationen zu den ersten Siedler.

freundliche Grüße TheSims
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 20.02.2012, 00:57
Benutzerbild von Lora
Lora Lora ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.11.2011
Ort: auf einer Halbinsel
Beiträge: 1.511
Standard

Hallo TheSims,
um Familien- Lücken zu schließen brauchst du Revisionslisten/Volkszählung oder Revisskije Skaski. Frag/mail/ zuerst bei jedem Archiv (wo deine Vorfahren gelebt haben), ob solche Listen überhaupt vorhanden sind.
Hast du schon hier gesucht: http://baza.vgdru.com ? Und hier, relativ neu Link (noch im Arbeit): http://www.ostrov.ca . Wenn ich von dir genannten FN "treffe"-so melde ich mich.
MfG -Lora-
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 24.02.2012, 11:34
TheSims TheSims ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 424
Standard

Hallo Lora,

werde ich mal versuchen. Meine Spur der Familie Keller führt nun ins Besserabien. Auf der Webseite http://www.blackseagr.org/ habe ich einen Augst Keller gefunden. Daten und so sind alle unbekannt. Angegeben wird nur Paris Besserabien. Habe dann nachforschungen gestellt und dort lebten auch viele Kellers, die vermutlich den selben Ursprung haben. Im Kreis Odessa habe ich noch eine Familie Keller ausfindig gemacht, deren Baum ebenfalls Lückenhaft ist und ursprünglich aus Göppingen Württemberg stammte. Eins steht fest meine Kellers kamen aus Südrussland und lebten davor in Süddeutschland.

freundliche Grüße TheSims
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 26.02.2012, 20:37
Benutzerbild von Lora
Lora Lora ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.11.2011
Ort: auf einer Halbinsel
Beiträge: 1.511
Standard

Hallo TheSims,
vielleicht findest du hier was: www.auswanderer-bw.de/auswanderer/index.php?sprache=de&suche=1 einfach Name eingeben und auf Datei Suchen gehen.
Und hier http://forum.vgd.ru/2/12345/all.htm gibt FN KELLER und SCHULZ; Jemand hat Kopien von Kirchenbücher gemacht (Geburts/Ehe)- Zeitraum 1828-1922- Gebiet Samara und versprach Hilfe. Es gab einen KELLER, Фёдор Августович (12.10.1857-08.12.1918), Photos auch: http://ru.wikipedia, -falsch! Keine Ahnung, warum im russ.Wiki ist der Mann mir dem Vatersname Augustowitsch eingetragen. Laut www.geneall.net kommt da was ganz anderes...
DIRKSEN gibt hier: http://chorf.square7.ch/Pis/Odessa1.pdf
Eine Namensliste von Mennoniten in Wolhynien gibts es hier (S.8) http://leitfaden.Wolhynien.de/guide.pdf ; http://volhynia.com;
http://forum.wolhynien.net/forum.php ;
Ich habe gelesen, dass im Archiv von Tomsk, gibt Familienlisten von Mennoniten (1913), welche waren aus der Ukraine ausgesiedelt. Falls Richtung stimmt, werde ich Adresse aussuchen. Auch noch: in den Jahren 1921-28 gab es Allrussischer Mennoniten Landwirtsverrein (AMLV), alle Untelagen (in deutsch/russisch), auch Namenslisten gibt es in Rusarchives, leider nicht online.
MfG.-Lora-

Geändert von Lora (26.02.2012 um 21:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 27.02.2012, 21:14
TheSims TheSims ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 424
Standard

Hallo Lora,

Leider konnte ich zu den Kellers nicht finden, hatte jedoch bei Schulz erfolg. Sie schrieben sich Schultz und ich konnte einige Geschwister meines Vorfahren Adolf Schultz ( 1855-1922) ausfindig machen. Sophia Schultz ( 1865 - 1937); August Schultz, Franz Schultz, Julius Schultz und Karl Schultz. Wie es sich herausstellte lebten sie nicht nur in Strassburg sondern auch in Klein-Romanowka in Samara.
Vielen Dank für deine Mühe

Gruß TheSims
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 17.03.2012, 00:18
TheSims TheSims ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 424
Standard

Hallo Lora,

konnte weitere Erfolge erzielen. Nachtigall und Klann. Meine Susanna Klann hatte vermutlich einen Bruder namens Martin geb. 1879 in Shadowka Wolhynien?. Sowie Nachtigalls haben die Klanns davor in Samara gewohnt bevor August Nachtigall nach Slatoust zog. August wurde selbst in Wolhynien geboren und hatte die Brüder Adolph und Otto Nachtigall ( den ich gefunden habe). Eltern waren August Nachtigall und Elisabeth (Moor ?). Bei den Kellers konnte ich nur einen Neffen ausfindig machen Alexander Keller (1905) geb. in Samara.


Gruß TheSims
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 17.03.2012, 23:13
Benutzerbild von Lora
Lora Lora ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.11.2011
Ort: auf einer Halbinsel
Beiträge: 1.511
Standard

Hallo TheSims,
ich gratuliere dir! So erfolgreich bin ich nicht... Bin auch nicht so aktiv bei mehreren FN gleichzeitig-bringe alles dürcheinander, besonders wenn nur lauter Johann Heinrich und Georg Heinrich gibt...
Du hast Fragezeichen bei Shadowka Wolhynien und bei Elisabeth Moor gestellt. Gibt hier Zweifel?
FN MOOR gibt es. In Russland seit 1766 in Kolonie Stephan/auch Водяной Буерак genannt. Familie kam aus Darmstadt. Es gibt Revisionslisten für J. 1834,1850,1857 (1811-nicht erhalten) im Saratover Archiv. In Amerika sind sie MOORE geworden.
Gruß
-Lora-
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 19.03.2012, 13:22
Sergej Sergej ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 109
Standard

Hallo TheSims,
Ich bin in einem deutschen Dorf geboren, in Nord Kasachstan. Bei uns war auch eine große katholische Familie Keller. Wie ich weiss, meisten Familien kammen aus Elsaß und Hessen.

Gruß

Sergej
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 23.03.2012, 17:43
TheSims TheSims ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 424
Standard

Zitat:
Zitat von Lora Beitrag anzeigen
Hallo TheSims,
ich gratuliere dir! So erfolgreich bin ich nicht... Bin auch nicht so aktiv bei mehreren FN gleichzeitig-bringe alles dürcheinander, besonders wenn nur lauter Johann Heinrich und Georg Heinrich gibt...
Du hast Fragezeichen bei Shadowka Wolhynien und bei Elisabeth Moor gestellt. Gibt hier Zweifel?
FN MOOR gibt es. In Russland seit 1766 in Kolonie Stephan/auch Водяной Буерак genannt. Familie kam aus Darmstadt. Es gibt Revisionslisten für J. 1834,1850,1857 (1811-nicht erhalten) im Saratover Archiv. In Amerika sind sie MOORE geworden.
Gruß
-Lora-

Hallo Lora,
Diese Moor oder auch Mohr waren aus Wolhynien und beim Geburtsteintrag von August Nachtigall wird die Mutter als Elisabeth Moor? mit Fragenzeichen angezeigt. Aber es ist sicher dass August Vater ebenfalls August hieß und den Name Elisabeth ist in der entfernter Verwandschaft bei Familie Nachtigall ebenfalls zu sehen. Was noch rausgefunden habe, war das meine Nachtigalls in Bergtal Samara wohnten und in Uljanowsk.


Gruß TheSims
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 23.03.2012, 17:45
TheSims TheSims ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 424
Standard

Zitat:
Zitat von Sergej Beitrag anzeigen
Hallo TheSims,
Ich bin in einem deutschen Dorf geboren, in Nord Kasachstan. Bei uns war auch eine große katholische Familie Keller. Wie ich weiss, meisten Familien kammen aus Elsaß und Hessen.

Gruß

Sergej
Hallo Sergej,
Die Kellers aus Elsaß habe ich überprüft, da ihr Stammbaum sehr gut dokumentiert ist, jedoch lässt sich dort kein August Keller finden, der um 1820 - 1830 geboren wurde. Das es Kellers aus Hessen gab, die katholisch waren ist mir neu. Einzige was ich noch weiß ist, dass die Verwandtschaft der Kellers im Dorf Bergtal vermutlich und auch Romanowka gewohnt haben, da es dort eine katholische Kirche gab.

Gruß TheSims
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:54 Uhr.