Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 15.02.2013, 20:54
Erik Erik ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2011
Beiträge: 35
Standard Konfirmation, Zusatz nach Name

Quelle bzw. Art des Textes: KB-Duplikat-online
Jahr, aus dem der Text stammt: 1815
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Cremmin, Saatzig, Pommern


Hallo zusammen,

ich durchstöbere gerade die Kirchenbücher von Kremmin, Saatzig.
Habe da glücklicherweise den Konfirmationseintrag aus Constantinopel von meinem Ur-Ur-Ur-Ur-Großvater entdecken können. anno 1815
Hier mal der Link zur Seite:
https://familysearch.org/pal:/MM9.3....-V5X:169012396
oder auch so:

Sein Name ist Erdman Rohleder.
Jedoch kann ich leider das Wort direkt dahinter nicht entziffern

Vielleicht kann mir hier ja jemand helfen?

Ich bedanke mich für eure Mühe.

Gruß Erik
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.02.2013, 21:12
Benutzerbild von Gaby
Gaby Gaby ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2008
Ort: Pressath, Oberpfalz
Beiträge: 3.855
Standard

Hallo Erik,

ich lese da: Tochterl.

Ich denke aber dass das die Konfirmation seiner Tochter bzw. Töchter war.
__________________
Liebe Grüße
von Gaby


Meine Vorfahren: http://gw.geneanet.org/lobenstein14?lang=de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.02.2013, 21:43
Erik Erik ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.01.2011
Beiträge: 35
Standard

Hallo Gaby,

Danke für Deine Hilfe! ja, das liesst sich wirklich so...
jedoch hat mein Erdmann Rohleder 1821 geheiratet. Und dieser Eintrag ist ja von 1815.
Wen dort wirklich steht das dort eine Tochter von Erdmann Rohleder geheiratet hat, welche nicht weiter namentlich erwähnt wird, müsste es ein naher Verwandter sein.
Dann könnte es sich eventuell um eine Schwester meines Ur*6-opas handeln, wobei ihr Vater auch Erdmann hieß!?

Geändert von Erik (15.02.2013 um 22:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.02.2013, 22:53
Erik Erik ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.01.2011
Beiträge: 35
Standard

...er hatte zwar eine Tochter Namens Dorothea, jedoch ist diese 1825 geboren .....
wie ist denn der Name in der gleichen Reihe nach "Dorothea Elisabeth...." das, was am Seitenende fast verschwindet?

Geändert von Erik (15.02.2013 um 22:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.02.2013, 23:14
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.076
Standard

Na, Schmie-ten oder so.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.02.2013, 09:48
Erik Erik ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.01.2011
Beiträge: 35
Standard

Ja, das lese ich da jetzt auch Schmidten, die Endung wurde ja bei Mädchen dann angehängt. Allerdings ist mir nun eher der Zusammenhang ein kleines Rätsel. d.h. Dorothea Elisabeth Schmidten ist Erdmann Rohleders Töchterlein?
Ist das Töchterlein aus einer zweiten Ehe oder warum wird da der Nachname Schmidt(ten) verwendet? ..... Sorry - gehört jetzt schon nicht mehr wirklich in diesen Thread hinein.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.02.2013, 00:44
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.076
Frage

Wie kommst du eigentlich (gestern 20.43 h) auf die Idee, dass dort Hochzeiten stehen?
Da sind doch Konfirmanden/innen aufgezählt.
Ich verstehe das so, dass die erste genannte konfirmierte Person des Erdmann Rohleders Töchterlein ist. (Leider fehlt ihr Vorname). Dann folgen andere Kinder, die doch mit Rohleder nichts zu tun haben.
So ist es doch bei den anderen Einträgen auch, es ist jeweils eine Aufzählung von Kindern, die am ersten Sonntag nach Trinitatis 1815 an dem genannten Ort konfirmiert wurden, und sonst nichts miteinander zu tun haben.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.02.2013, 08:52
Erik Erik ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.01.2011
Beiträge: 35
Standard

Hi Henry,
das war mir schon klar das es sich um konfirmationen handelt, das mit der Heirat von 1821 hatte damit nichts zu tun.
Aber Danke, dann fehlt hier tatsächlich einfach nur der Name von Erdmanns Tochter.
heisst für mich jedoch (durch den Zusatz "Töchterlein") das dieses nich die Konfirmation von meinem Ur-Ur-Ur-Ur-Großvater ist (ca. 1801 geboren, errechnet) sondern es sich hier um einen anderen Erdmann Rohleder handelt, vielleicht ein Onkel oder sowas.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.07.2013, 01:54
HaWe HaWe ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2013
Beiträge: 1
Standard

Hallo Erik,
auch wenn hier schon gelöst steht noch eine Antwort. Es wurde richtig gelesen, nämlich Töchterl., aber falsch interpretiert.
Es ist hier lediglich der Hinweis das ab diesem Wort die Mädchen in der Aufzählung beginnen.
Wenn du dir die drei Ortschaften genauer ansiehst, siehst du jedesmal das Wort Töchterl.
Gruß
HaWe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:28 Uhr.