Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Rheinland-Pfalz Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.03.2021, 11:24
Emil 2 Emil 2 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2014
Ort: Fredersdorf/Berlin
Beiträge: 95
Standard George Hoffmann aus der Pfaltz 1765 ausgewandert nach Glienicke in Preußen heute Bln.-Altglienicke

Hallo liebe Forschergemeinde, besonders die Pfalzkenner!
Ich habe das schon mal bei Ilsabein gefragt, da sie zu Kirn-Land forscht, aber da hat es keiner gesehen, darum noch mal hier direkt.
Ich möchte nach Jahren noch mal den Versuch starten weiter zu kommen, vielleicht gibt es ja neue Quellen.
Ich suche seit 2015 die Nadel im Heuhaufen in dieser Gegend.
George Hoffmann, geb ca.1717 ist 1764 aus der Pfalz nach Glienicke (heute Berlin Altglienicke) mit 3 Töchtern und einem Sohn ausgewandert. Er hat einen Pass-und Lasseschein des Amtes Wartelstein vorgezeigt (Einwanderungsliste Preußen im Brandenburgischen Hauptarchiv) Das ist der Ansatz, mehr habe ich nicht und komme auch nicht weiter. Ich hatte schon mal hier im Forum versucht eine Spur zu finden, ohne Erfolg. Nachfolgende Erkenntnis stammt aus dieser Suche. Jogi hat damals sehr mit gesucht und das hat auch zu einigen Erkenntnissen geführt, leider nicht zum Durchbruch.
Das heutige Schloß Wartenstein basiert auf einer früheren Burganlage, dem Wartelstein. Auf dieser gab es eine Personalunion von zwei Ämtern, die zum Amt Wartelstein wurden. Dem Amt Wartelstein waren die Orte Weiden, Niederhosenbach, Herborn, Hannebach (heute Hahnenbach) und Hinsau oder Kinsau (heute Königsau) oder auch Henau (heute ab1962 Uzwil) unterstellt.
Ein weiteres Unteramt war Hennweiler mit den Orten Hennweiler, Oberhausen, Guntzelnberg, Rode, Heinzenberg und Eigner Hof. Guntzelnberg und Rode sollen schon vor dem 30jährigen Krieg (1618-1648) untergegangen sein. Damit entfallen sie als Gebrtsort 1717.
In Hennweiler gab es Hoffmann, auch George, aber mit falschen Kindern und nicht ausgewandert. In Kirn im Museum gibt es noch Akten dieses Amtes, aber nichts was mit Pass-und Lassescheinen und deren Ausstellung zu tun hat.
Personen:
George Hoffmann geb. ca 1717 ausgewandert 1764, +1791 in Glinicke 74 Jahre
Kinder Eva Maria geb. ca1748
Anna Barbara geb. ca.1750 wurde später (nach Auswanderung)
auch Anna Maria geschrieben (meine Linie)
Anna Elisabeth geb.ca.1758
und George kein *Dat bekannt, taucht 1773 und 1780 als Taufpate in Glienicke auf
Mal sehen ob ich dieses Mal weiter komme.
Gruß
Emil2
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:21 Uhr.