#1  
Alt 23.05.2021, 13:16
Minchen1 Minchen1 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2021
Ort: Berlin-Süd
Beiträge: 15
Standard Foto und das Entstehungsdatum.....

Hallo.....


wieder mal eine Frage um Hilfe.


Kann jemand einordnen wann dieses Foto entstanden ist und wie alt er die Person darauf schätzt ? Das Bild ist auf festem Pappkarton und nicht besonders groß.
Bin für Vermutungen dankbar.


Danke und schöne Pfingsten allen.


Minchen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20200414132353671_0002.jpg (215,7 KB, 155x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.05.2021, 13:46
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 3.170
Standard

Hmm, könnte das vom Atelier Classens sein (Theo Classens)?
Dann könnte man das sicherlich über die Adressbücher eiin klein wenig eingrenzen.
Ich vermute mal auf der Rückseite steht nichts weiter? Keine Adresse oder ähnliches?

http://www.fotorevers.eu/de/ort/Magdeburg/368/
http://www.fotorevers.eu/de/ort/Magdeburg/676/

P.S: Im Nachrichtenblatt für das Photographenhandwerk, Band 27 von 1920 steht, dass das Atelier Classens auf ein 30jähriges Bestehen zurückblicken kann.
"Das Atelier Theo Classen ' s in Magdeburg , Am alten Brücktor 3 / 4 , kann auf ein 30 jähriges Bestehen zurückblicken . Am 21 . März 1890 von Theo Classens gegründet , wird das Atelier nach dessen Tode von der Witwe und dem altesten..."

Geändert von sonki (23.05.2021 um 13:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.05.2021, 13:50
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.631
Standard

Hallo, im Adressbuch 1893 steht noch Theodor Classens Opernsänger, Vally Classens Photogr Atelier, beide Am alten Brückthor 3, 1895 dann Th Classens Photogr Atelier Am alten Brückthor 3.

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.05.2021, 08:04
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 1.277
Standard

Hallo,

Leider fehlen auf einem Brustbild wie diesem viele Details, die helfen würden, exakter zu datieren, aber von dem, was man sehen kann, würde ich auf Mitte der 1890er datieren. Die weiten Ärmel sind sehr typisch für diese Zeit, die reiche Dekoration des Kleides sowie ihre Frisur (die kleinen Ponylöckchen) passen ebenfalls gut dazu.

Wirklich sehr schade, dass es nur ein Brustbild ist; bei dem Oberteil hätte ich echt gerne gesehen, wie es komplett aussah. Muss toll gewesen sein. Stell es dir auf jeden Fall farbig vor.

Ich würde sie noch relativ jung schätzen. In ihren 20ern oder frühen 30ern. Aber sie hat ein recht rundes Gesicht, damit wirkt man leicht jünger.

LG,
Antje
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.05.2021, 13:14
Minchen1 Minchen1 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2021
Ort: Berlin-Süd
Beiträge: 15
Standard

So..... vielen Dank für Eure Antworten.
Auf der Rückseite des Fotos kann ich noch lesen :


Th.... Classens
gegenüber vom

Wilh...-Theater.....
Fernsprecher 40.....


Ich hätte die Person auf dem Foto auch noch recht jung geschätzt.
Die Frage ist, ob das meine Urgroßmutter oder deren Mutter ist.
Ich füge noch ein weiters Bild bei.
Dieses zeigt meine Urgroßmutter mit ihren Kindern. Dieses Bild muß so um 1913/14 aufgenommen worden sein.

Meine Urgroßmutter ist 1879 geboren.

Könnte das junge Mädchen auf dem Pappkartonbild sie selbst sein ?
Ich habe das Bild viel älter geschätzt
Man kann ja eh nur spekulieren......
Ich bin aber dankbar wenn das hier jemand tut.


Ganz liebe Grüße und vielen Dank
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20200414132353671_0001.jpg (241,6 KB, 76x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.05.2021, 20:20
Balthasar70 Balthasar70 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: bei Berlin
Beiträge: 1.633
Standard

Hallo,

also ich würde das Aufnahmejahr auf ca. 1890 schätzen, das Mädel selbst sieht mir eher nach 16-20 Jahre aus. Und ja, ich sehe große Ähnlichkeiten.
__________________
Gruß Balthasar70
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.05.2021, 22:49
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.901
Standard

Hallo,
Ähnlichkeiten sehe ich auch, halte die beiden aber für verschiedene Personen, wegen der Kopfform und der Lippen.

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.05.2021, 23:13
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 1.277
Standard

Hallo,

ich denke, die beiden haben unterschiedliche Ohren (die Ohrläppchen der Unbekannten dürften angewachsen sein, die deiner Uroma wohl nicht), unterschiedliche Haarfarben (gut, helle Haare können uU auch spät nachdunkeln) und Mundform. Ich glaube nicht, dass das ältere Foto von deiner Uroma ist. Vielleicht eine Schwester oder Cousine, vielleicht sind aber vermeindliche Ähnlichkeiten auch völlig willkürlich und es ist das Bild einer Freundin.

LG,
Antje
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.05.2021, 15:42
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.186
Standard

Zitat:
Zitat von AKocur Beitrag anzeigen
ich denke, die beiden haben unterschiedliche Ohren (die Ohrläppchen der Unbekannten dürften angewachsen sein, die deiner Uroma wohl nicht),
Das sah und sehe ich auch so.
Damit ist der Rest ja egal.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.05.2021, 17:28
Benutzerbild von stoetzner
stoetzner stoetzner ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2017
Beiträge: 90
Standard

Mit der Information einer Fernsprechnummer könnte man die Entstehungszeit evtl. nach ›hinten‹ abgrenzen: ab wann gab es in Magdeburg Telephone? 1890 wahrscheinlich noch nicht. Das kann man anhand der städtischen Adressbücher herausfinden.
Die junge Frau auf dem Bild schätze ich um die 25 Jahre.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
von wann ist das foto ?

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:25 Uhr.