#81  
Alt 10.06.2021, 13:41
Balduin1297 Balduin1297 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 1.008
Standard

Hallo,
die lutherischen Personen im Zarenreich mussten immer in der am nächsten liegenden Kirche getauft werden. Hast du explizit nach den lutherischen Kirchenbüchern gefragt? Denn ich denke, dass das ein Missverständnis war, denn du hattest vermutlich gefragt, ob es Unterlagen aus Ufa in Swerdlowsk gibt, was natürlich nicht der Fall ist. Du musst also einfach nur fragen, ob es in dem Archiv in Perm noch die evangelischen Erstregister von Perm gibt. Und mit etwas Glück wurde dort jemand aus der Familie Baturin oder Schmidt getauft.

Wie ich schon sagte, gab es in Ufa keine lutherische Kirchenbücher. Deshalb haben z.B. die evangelischen Pfarrer in Sibirien tausende Kilometer zu einem kleinen abgelegenen Dorf zurückgelegt, nur um ein einziges Kind zu taufen. Diese Kinder wurden aber nie in der Kirche getauft, sondern im Haus der Eltern und nur der Taufeintrag wurde dann im jeweiligen Kirchenbuch eingetragen. Es gab in vielen Regionen des Zarenreich gar keine evangelische Kirchen, da es nur sehr wenige lutherische Personen gab und es sich gar nicht gelohnt hätte, eine neue Kirche zu bauen.
__________________
Dauersuche:

Oberverwalter August Gustav Julius Müller, * 26.9.1819 Bergen auf Rügen, + nach 1897 Charkow
Ottilie Charlotte v. Twardowsky genannt Hartmann, * 17.5.1825 Riga, + 19.3.1870 Bely Kolodez Gouvernement Charkow
Edelmann, Porucznik, Steuerbeamter Ludwig Johann v. Twardowsky genannt Hartmann, * 1790 Wyszki, Großpolen, + 27.5.1848 Riga
Juliana Jacobina Zahn, * 30.1.1805 Preekuln Gouvernement Kurland, + 9.6.1835 Riga

Geändert von Balduin1297 (10.06.2021 um 13:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 13.06.2021, 12:32
Sebastian901 Sebastian901 ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2020
Beiträge: 285
Standard

Hallo Balduin,

ja, das könnte natürlich sein. Hier ist ein Ausschnitt meiner E-Mail die ich dem Archiv gesendet hatte:

(....)Bitte senden Sie mir Exemplare von Kirchenbüchern der Evangelischen Kirche zu. Sie benötigen auch Angaben zu seinen Eltern und ggf. weiteren Vorfahren, deren vollständigen Namen, Geburtsort, Geburtsdaten oder Sterbeurkunden. Für Kopien der entsprechenden Einträge wäre ich sehr dankbar.(....)

liebe Grüße
Sebastian
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 13.06.2021, 12:54
Sebastian901 Sebastian901 ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2020
Beiträge: 285
Standard

Wäre das denn eine geeignete Mail die zum Ziel führen könnte?

Gibt es denn im Archiv in Perm noch evangelische Erstregister von Perm mit einträgen über Max (Dmitri) Baturin und Wilhelmine Baturina, geb. Schmidt? In Ufa gab es anscheinend keine evangelischen Kirchenbücher oder evangelische Kirchen deshalb wurde mein Urgroßvater wahrscheinlich nicht in einer Kirche getauft, sondern zuhause von einem angereisten Pfarrer. Nur der Taufeintrag wurde wahrscheinlich ins Kirchenbuch eingetragen.
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 13.06.2021, 14:06
Balduin1297 Balduin1297 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 1.008
Standard

Hallo,
das könnte funktionieren. Die Zweitregister (Duplikate) aus dem evangelischen Konsistorium Moskau sind ja leider verschollen.
__________________
Dauersuche:

Oberverwalter August Gustav Julius Müller, * 26.9.1819 Bergen auf Rügen, + nach 1897 Charkow
Ottilie Charlotte v. Twardowsky genannt Hartmann, * 17.5.1825 Riga, + 19.3.1870 Bely Kolodez Gouvernement Charkow
Edelmann, Porucznik, Steuerbeamter Ludwig Johann v. Twardowsky genannt Hartmann, * 1790 Wyszki, Großpolen, + 27.5.1848 Riga
Juliana Jacobina Zahn, * 30.1.1805 Preekuln Gouvernement Kurland, + 9.6.1835 Riga
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 13.06.2021, 15:37
Balduin1297 Balduin1297 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 1.008
Standard

Hallo,
den Maxim/Dimitri Baturin wirst du sicher nicht in dem evangelischen Kirchenbuch finden, da zur Zarenzeit Russen immer russisch-orthodox waren. Ich habe es auch noch nie vorher gehört, dass nachdem Ende der Zarenzeit ein Russe in die lutherische Kirche eintritt. Maximal sind sie komplett aus der Kirche ausgetreten. Du brauchst also nur die Wilhelmine Schmidt in den lutherischen Kirchenbuch suchen, da der Maxim/Dimitri Baturin sicher erst in Deutschland der lutherischen Kirche beigetreten ist.
__________________
Dauersuche:

Oberverwalter August Gustav Julius Müller, * 26.9.1819 Bergen auf Rügen, + nach 1897 Charkow
Ottilie Charlotte v. Twardowsky genannt Hartmann, * 17.5.1825 Riga, + 19.3.1870 Bely Kolodez Gouvernement Charkow
Edelmann, Porucznik, Steuerbeamter Ludwig Johann v. Twardowsky genannt Hartmann, * 1790 Wyszki, Großpolen, + 27.5.1848 Riga
Juliana Jacobina Zahn, * 30.1.1805 Preekuln Gouvernement Kurland, + 9.6.1835 Riga
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:12 Uhr.