Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Auswanderung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 24.05.2022, 13:31
Laureate Laureate ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Main-Tauber-Kreis
Beiträge: 332
Standard

Hallo Carl-Henry,

Zitat:
Zitat von Gastonian Beitrag anzeigen
In der Zeitung "Semi-Weekly Advocate" von Belleville, IL (im St. Clair County, Illinois) am 20.02.1914 gibt es den folgenden Nachruf auf Frank Wershing (https://www.newspapers.com/clip/1024...rank-wershing/
ein ganz großes Dankeschön für diesen Nachruf und die erklärenden Infos dazu. Damit wäre auch gesichert, dass Franz Wirsching nun Frank Wershing hieß. Er hat also seinen Namen "amerikanisiert"

Zitat:
Zitat von Gastonian Beitrag anzeigen
Der Nachruf bestätigt auch, daß alle seiner Geschwister schon verstorben waren
Oh, gut zu wissen! So hab ich immerhin einen ersten Ansatzpunkt. Seine Brüder sind also vor 1914 gestorben.

Zitat:
Zitat von Gastonian Beitrag anzeigen
Nachtrag: Grabstein des Frank Wershing ist hier: https://www.findagrave.com/memorial/...frank-wershing
diesen Eintrag kenne ich bereits, mich hat nur wie bereits erwähnt das falsche Geburtsdatum stutzig gemacht.


LG
Steffi
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24.05.2022, 13:35
Laureate Laureate ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Main-Tauber-Kreis
Beiträge: 332
Standard

Zitat:
Zitat von Gastonian Beitrag anzeigen
Und laut einer Zeitungsnotiz vom 14.08.1903 (https://www.newspapers.com/clip/1024...cutors-notice/) hat eine Eva Wirsching am 23.06.1903 bekanntgemacht, daß sie Vollstreckerin des Testaments ihres kürzlich verstorbenen Ehemanns Georg Wirsching in St. Clair County ist
Du bist ein richtiger Detektiv, Carl-Henry. Ich kann dir gar nicht genug danken. Da werde ich am Wochenende eine Menge Infomaterial zum Durcharbeiten haben

Zitat:
Zitat von Gastonian Beitrag anzeigen
man muß nachprüfen, ob die Regimentszahl entweder beim Civil War Pension Index als "43" oder in der im Staatsarchiv Wertheim liegenden Urkunde als "48" verschrieben wurde.
Es ist möglich, dass ich das nicht richtig gelesen habe. Die Zahl ist sehr undeutlich.

LG
Steffi
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24.05.2022, 13:39
Laureate Laureate ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Main-Tauber-Kreis
Beiträge: 332
Standard

Hallo Wolfgang
Zitat:
Zitat von Wolfg. G. Fischer Beitrag anzeigen
das findet sich bei Ancestry:

Frank WIRSHING

Birth 22 JUN 1836 • Baden, Germany
Death 17 FEB 1914 • Lincoln County, Missouri, USA:

https://www.ancestry.ca/family-tree/...20775063/facts
vielen lieben Dank für die Info und den Link zu dem Stammbaum. Scheint als gibt es also noch lebende (wenn auch sehr sehr entfernte) Nachfahren!


LG
Steffi
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 24.05.2022, 13:48
Gastonian Gastonian ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2021
Ort: USA
Beiträge: 1.082
Standard

Zitat:
Zitat von Laureate Beitrag anzeigen
Enthält das Register denn auch nützliche Informationen, oder brauche ich mir nicht die Mühe machen, dort nachzusehen?

LG
Steffi

Hallo:


Das Register enthält das Datum, an dem Hinterbliebenenrente beantragt wurde (also ein Datum, vor dem der Soldat gestorben sein muß), sowie die Einheit, in dem der Soldat gedient hat (kann man also gegen andere Militärunterlagen abgleichen).



Die Akte selber kann man elektronisch beim National Archive per Formular NATF 85D bestellen (https://eservices.archives.gov/order...orm+Applet+FFO); allerdings ist der Bestellprozess einigermaßen bürokratisch, und ich weiß nicht, ob das auch für nicht-Amerikaner klappt (für mich war das Einsehen der Akten einfacher, da ich in U-Bahn-Entfernung des National Archives lebe; allerdings ist der Besuch des Archivs heute immer noch coronabedingt eingeschränkt).


VG


--Carl-Henry

Geändert von Gastonian (24.05.2022 um 13:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 24.05.2022, 16:53
sophonibal sophonibal ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2019
Beiträge: 92
Standard

Waren sie katholisch? Die katholischen Kirchenbücher von Belleville IL sind bei familysearch als Aufnahmen vorhanden, aber nicht indexiert:
https://www.familysearch.org/search/...3Fcc%3D1388122 (falls der Link nicht funktioniert, hangel dich über die Ortsuche durch).
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 25.05.2022, 15:31
Laureate Laureate ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Main-Tauber-Kreis
Beiträge: 332
Standard

Hallo Carl-Henry
Zitat:
Zitat von Gastonian Beitrag anzeigen
Die Akte selber kann man elektronisch beim National Archive per Formular NATF 85D bestellen [...] allerdings ist der Bestellprozess einigermaßen bürokratisch, und ich weiß nicht, ob das auch für nicht-Amerikaner klappt
verstehe, da wäre es natürlich praktisch, wenn ich in den USA leben würde so wie du. Ich behalte das mal im Hinterkopf. Dankeschön!


LG
Steffi
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 25.05.2022, 15:32
Laureate Laureate ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Main-Tauber-Kreis
Beiträge: 332
Standard

Hallo sophonibal
Zitat:
Zitat von sophonibal Beitrag anzeigen
Waren sie katholisch? Die katholischen Kirchenbücher von Belleville IL sind bei familysearch als Aufnahmen vorhanden, aber nicht indexiert
ja, das waren sie allerdings. Zumindest als sie Deutschland verlassen haben.
Ein wirklich guter Tipp! Die Kirchenbücher von Belleville waren bisher noch gar nicht auf meinem Radar. Ich schaue mal, ob sich etwas finden lässt.


Vielen Dank!
LG
Steffi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:54 Uhr.