#1  
Alt 25.05.2022, 09:57
minniefox minniefox ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2022
Beiträge: 7
Standard Menges / Zimmermann in Rothenbach

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 19. Jh, frühes 20. Jh.
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Rothenbach und Umgebung, vermutlich Kölbingen
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): ancestry, familysearch
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Dorfchronik Rothenbach


Hallo Zusammen,

Ich suche auf Großmutters Seite meine Vorfahren. Meine Oma selbst erinnert sich nur an weniges und das ist unsicher. Was ich weiß:

Mein Urgroßvater hieß Anton Zimmermann (27.12.1905 in Pfeifensterz - 25. 1. 1943, vermisst in Russland). Sein Vater sollen Pfeifensterz/Rothenbach gelebt haben, möglicherweise hieß er Josef Zimmermann (geb. um 1976?). Die Mutter müsste Anna geheißen haben, da gibt es eine skurrile Familiengeschichte dazu.

Meine Urgroßmutter hieß Maria (der Vorname ist aber unsicher) Menges, sie war um 1905 geboren und starb 1977 oder 1978. Ihre Familie soll als Gemeinderechner in Rothenbach tätig gewesen sein, in diesem Haus lebten sie auch (Haus Rechnersch im Ortsteil Pfeifensterz), laut der Dorfchronik muss ihr Vater dann Mathias Menges (1940-nach 1914) gewesen sein, ein Bruder müsste dann Sebastian Menges geheißen haben. Ihre Mutter war eine Waise, kam nicht aus Rothenbach direkt und hatte einen Vormund. Sie hieß möglicherweise auch Maria und war möglicherweise ebenfalls eine geborene Menges. Sie war um 1862 geboren und starb um 1951. Mit 85 Jahren (also ca 1947) stand sie wohl in der Zeitung "85jährige tanzt Walzer" mit dem Buergermeister von Rothenbach. Den Artikel habe ich aber noch nicht gefunden.

Die eine Familie sollen Überlandhändler gewesen sein, je nachdem, wen ich frage und wann ich frage, waren es die Zimmermänner oder die Menges...

Das sind meine Informationen und ich finde einfach NICHTS darüber hinaus.

Hat mir jemand einen Tip, wie und wo ich weitersuchen kann oder fragliche Personen in seinem eigenen Stammbaum?

Viele Grüße Jasmin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.05.2022, 10:53
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 14.612
Standard

In einer anderen Sache in diesem Forum bin ich gestern über diese Heirat gestolpert:
Martin Menges oo Katharina Schuth
https://data.matricula-online.eu/de/...n+Z+2_2/?pg=22


Hier ein Kind Philipp Menges geboren:
https://data.matricula-online.eu/de/...n+Z+2_1/?pg=76
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (25.05.2022 um 10:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.05.2022, 11:21
minniefox minniefox ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.05.2022
Beiträge: 7
Standard

Hallo!

Danke! Aber die drei Herrschaften kenn ich schon - die gehören auch zu meinen Ahnen aber auf Großvaters Seite.
Und die heißen ALLE gleich!

Danke trotzdem! Vielleicht finde ich über den Link noch mehr.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
menges , rothenbach , zimmermann

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:05 Uhr.