Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 12.05.2021, 21:49
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 3.128
Standard

Ich bitte um Entschuldigung, das hatte ich nicht mehr auf dem Schirm...
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.05.2021, 22:02
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 1.092
Standard

Zitat:
Zitat von consanguineus Beitrag anzeigen
Ich bitte um Entschuldigung, das hatte ich nicht mehr auf dem Schirm...

AAACH! Gar kein Problem!
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.05.2021, 06:37
Benutzerbild von Robert K
Robert K Robert K ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2019
Ort: OWL
Beiträge: 148
Standard

Guten Morgen Lisi,

wenn die Schliephakes Deiner Freundin tatsächlich im Ursprung aus Rohrsheim stammen:
Die dortige Lokalzeitung "Volksstimme" berichtet in der Ausgabe vom 28.05.2016 (LINK) über das Ortsjubiläum und die dazu entstandene Festschrift. Genannt wird der Ortschronist Maik Birkholz und auch sein Vorgänger (bis 1999): Hermann Schliephake. Dieser Hermann findet HIER übrigens auch Erwähnung.
Das könnte eine interessante Spur sein.

Zur Online-Archivsuche:
Manche Archive bieten mittlerweile auch Digitalisate an, das stellt aber noch eine Ausnahme dar. Oftmals findet man dort aber Hinweise auf z. B. Hofakten, Erbschaftsangelegenheiten etc.; hier muss man, wenn man denn mehr erfahren möchte, eben aktiv werden und Kontakt mit dem jeweiligen Archiv aufnehmen.

Beste Grüße
Robert
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.05.2021, 06:57
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 1.092
Standard

Guten Morgen Robert!
Danke für die Hinweise :-) Dem werd ich mal nachgehen!


Vielleicht fällt hier jetzt jemandem ja noch was zum Namen Schliephake ein?
Irgendwie find ich, gibts verwirrend viele Möglichkeiten was der Name bedeuten könnte.
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 13.05.2021, 07:12
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 3.128
Standard

Es gab in Rohrsheim mehrere Familien Schliephake. Aber das wird der Ortschronist wissen, zumal er ja einer von ihnen ist.

Beim Abgrasen der Archivinformationssysteme bitte auf die Schreibweise "Schliephacke" achten! Es gab und gibt sie noch heute. Ist aber ein und dieselbe Familie.
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 13.05.2021, 10:54
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.022
Standard

Zitat:
Zitat von LisiS Beitrag anzeigen
Guten Morgen Robert!
Danke für die Hinweise :-) Dem werd ich mal nachgehen!
Vielleicht fällt hier jetzt jemandem ja noch was zum Namen Schliephake ein?
Irgendwie find ich, gibts verwirrend viele Möglichkeiten was der Name bedeuten könnte.
Keine Bange, Lisi, ich sammle grad, und es gibt auf jeden Fall mehrere Möglichkeiten. Aber alle sind eindeutig mittelniederdeutsch.

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 13.05.2021, 11:41
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 1.092
Standard

@ xylander
Ich dachts mir fast, das du noch am rumwerkeln bist!
Du hast ja auch schon die erstaunlichsten Dinge in Bezug auf alte Sprache und Namen zu Tage gebracht!

Ich übe mich natürlich in Geduld!
__________________
Liebe Grüße
Lisi

Geändert von LisiS (13.05.2021 um 11:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 13.05.2021, 13:03
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.022
Standard

Hallo Lisi, hallo zusammen,
für den FN Schliephake haben wir schon eine Menge Deutungen, sowohl für die beiden Bestandteile einzeln als auch für ihre Zusammensetzung, und es gibt noch mehr.

Laut Namensverbreitungskarte war der Name Schliephake/Schliephacke 1890 hauptsächlich im Bereich des Ostfälischen verbreitet.
https://nvk.genealogy.net/map/1890:S...0:Schliephacke
https://de.wikipedia.org/wiki/Ostf%C..._Mundarten.svg

Wenn wir annehmen, dass der Name in diesem Raum im Mittelalter oder in der frühen Neuzeit entstanden ist, wie die arcinsys-Funde, die Wappenbeschreibung und die Ergebnisse im Heraldik-Thema nahelegen, dann geschah dies im Bereich der mittelniederdeutschen Sprache. Sie reichte übrigens noch weiter nach Süden als ihr regionaler Nachfolger, das Ostfälische. Siehe hier S 69 https://www.lwl.org/komuna/pdf/Niede...and_1_1983.pdf
Schwerwiegender waren die Verluste an der Südostgrenze. Um 1300 verlief die nd.-md. Sprachgrenze zwischen Weser und Saale südlicher als heute: Städte wie Mansfeld, Eisleben, Wittenherg, Merseburg, Halle, Bernburg, Köthen, Dessau, Reppichau und Aken gehörten ursprünglich zum nd. Sprachgebiet

Wir haben es also insofern einfach, als wir mit den mittelniederdeutschen Wörterbüchern arbeiten können.
Da mache ich heute nachmittag weiter.

Viele Grüße
Peter

Geändert von Xylander (13.05.2021 um 14:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 13.05.2021, 15:56
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.022
Standard

Hallo zusammen,
der FN Schliephake ist eine Zusammensetzung aus Grundwort und Bestimmungswort. Ein Indiz, dass es sich auch um einen Satznamen handeln könnte a la SchleifdenHaken/SchleifdieHacke, habe ich bisher nicht gefunden.
Für das Grundwort hake bieten die mittelniederdeutschen Wörterbücher
- Haken
- Landmaß
- Schweres Feuergewehr mit Haken
- Höker, Kleinhändler
- Bursche, Kerl
https://drw-www.adw.uni-heidelberg.d...seite=g174-175
https://www.koeblergerhard.de/wikili...ke&f=mnd&mod=0

hakke, hacke - Hacke halte ich für unwahrscheinlich wegen der über Jahrhunderte weit überwiegenden Nennungen mit langem a.
Aufnehmen in den Kandidatenkreis möchte ich hoike, hoke - Mantel
https://drw-www.adw.uni-heidelberg.d...seite=g280-281

Für das Bestimmungswort slip* finden sich
- Bodensatz beim Schleifen
- Schleppbündel Holz
- Schleife (?)
- Rockschoß, Rockzipfel
- schleifen
- schleichen
- gleiten, schlüpfen
https://drw-www.adw.uni-heidelberg.d...&blaettere=%3C
https://drw-www.adw.uni-heidelberg.d...&blaettere=%3E
https://www.koeblergerhard.de/wikili...pe&f=mnd&mod=0
https://www.koeblergerhard.de/wikili...fe&f=mnd&mod=0

Auf die sliphoike - Mantel mit Schleppe, Mantel mit Halsloch zum Hineinschlüpfen komme ich noch.

Kleine Kaffeepause, dann gehts weiter
Viele Grüße
Peter

Geändert von Xylander (13.05.2021 um 15:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 13.05.2021, 16:22
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 1.092
Standard

Es ist wieder mal spannend!
Und schön nachvollziehbar, wie du das herleitest.
Bin schon neugierig was noch kommt!
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:55 Uhr.