Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 13.05.2021, 16:39
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.022
Standard

Hallo zusammen,
ich weiß nicht, wieviel Kombinationen von Grundwort hake und Bestimmungswort slip mathematisch möglich sind, aber längst nicht alle ergeben einen Sinn. Für sinnvolle Deutungen hatten Jutta und Robert schon Vorschläge gemacht.

Meine persönlichen Favoriten sind:
- Schleifhändler (nach dem beim Schleifen entstehenden Bodensatz, Berufsname)
- Schlepphaken (nach dem beim (Holz)schleppen verwendeten Werkzeug, indirekter Berufsname)
- Schlüpfmantel, Schleppenmantel (nach dem Kleidungsstück, Übername oder indirekter Berufsname)
Dazu: https://books.google.de/books?id=npA...phoike&f=false (Text und Fußnote 3))
https://drw-www.adw.uni-heidelberg.d...&blaettere=%3C (Stichwort slepehoiken) Das i in sliphoike und slepehoiken ist sicherlich ein Dehnungs-i, markiert also langes o.
Die Liste ist offen, sicher fällt Euch und mir noch was ein

Viele Grüße
Peter

Geändert von Xylander (13.05.2021 um 18:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 13.05.2021, 16:54
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 3.128
Standard

Ich bin ziemlich erstaunt und begeistert. Respekt!
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 13.05.2021, 18:27
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.022
Standard

Oh, danke Dir! Es macht Spaß, aber wahrscheinlich kommen wir über eine Liste der Möglichkeiten nicht hinaus, wie so oft. In diesem Fall ist mE eine einzige die richtige, das glaube ich wegen der klaren regionalen Häufung. Nur welche? Ohne einen erleuchtenden Quellenfund kommen wir wohl nicht weiter. Oben habe ich noch slepehoiken - Schleppmantel ergänzt.
Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 13.05.2021, 19:39
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 1.092
Standard

Zitat:
Zitat von Xylander Beitrag anzeigen
Oh, danke Dir! Es macht Spaß, aber wahrscheinlich kommen wir über eine Liste der Möglichkeiten nicht hinaus, wie so oft. In diesem Fall ist mE eine einzige die richtige, das glaube ich wegen der klaren regionalen Häufung. Nur welche? Ohne einen erleuchtenden Quellenfund kommen wir wohl nicht weiter. Oben habe ich noch slepehoiken - Schleppmantel ergänzt.
Viele Grüße
Peter

Ja! Ich bin auch begeistert, wo du das immer wieder herzauberst auf die Schnelle!

Die von dir genannten Möglichkeiten kligen alle plausibel!
Ich fürchte aber auch, wir brauchen da einen Quellenfund - einen Beweis für die Bedeutung, sonst wird viel wage bleiben.

Aber wir haben ja Zeit, die laufen uns ja nicht davon die alten Schliephakes

Ich kann ja mit keinen Quellen dienen ausser dem was ich an Infos hab, aber wie wärs, wenn man der Spur weiter nachgehen würd (wie auch immer!? Notfalls muss ich mal ein Archiv kontaktieren, wenn ihr mir sagt, wo ich anfangen soll!) die Richtung 1400 führt, wie in dem Wappenbuch genannt. Die Familie die dieses Wappen trägt (und da gehören die von mir gesuchten ja offenbar dazu aufgrund des Rings) gibts offenbar seit der Zeit.
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 13.05.2021, 21:01
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.022
Standard

Am besten Lisi, machst Du mit der Suche im Wappen-Thema weiter oder mit einem neuen Thema im entsprechenden regionalen Unterforum. Hier versuche ich gerade einen "dictus/alias/genannt sliphake/sliphoike" zu finden, so einen Knaller wie hanß de snyder dictus sliphoike (ausgedacht! Sonst wärs der Schleppmantel als indirekter Berufsname), es gelingt mir nicht.

Einziges Ergebnis: Sliphake gibts schon 1375 in Braunschweig
https://publikationsserver.tu-brauns...weig-Band7.pdf #25#
Sliphake unde Schulenrod hebben ghenomen Hennighe Lippoldinghes III perde untseghdes.

Nützt insofern, als es eine der möglichen Schreibungen nicht nur im Wörterbuch, sondern auch in einem Namen sichert.
Es bleibt spannend.

Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 13.05.2021, 21:06
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 1.092
Standard

Ich lass dich gern hier mal machen und jeder/jede die auch mag!


Freu mich wie immer über jeden Fizzel der weiter hilft.
Ich mach im Wappenthread weiter. Da wurde ich grad fündig. Und es geht ja auch da drum die Familien zurück zu verfolgen und rauszufinden, was es mit dem Wappen auf sich hat.
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 15.05.2021, 01:49
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.022
Standard

Hallo zusammen,
endlich kam ich auf die Idee, es mit der Schreibweise slyphake zu versuchen, und sehe, dass wir es mit einem in der onomastischen Wissenschaft kursierenden Rätselfall zu tun haben. Googlebooks zerschnippelt mal wieder alles, aber was Stellmacher außer Schleppmantel und slipen an Möglichkeiten auflistet, würde mich schon sehr interessieren.
https://www.google.com/search?q=%22s....0.RaF62qwtbEk
https://www.google.de/books/edition/...sec=frontcover
https://de.wikipedia.org/wiki/Dieter_Stellmacher
Er ist da sicherlich einer der Kundigsten
Viele Grüße
Peter

Geändert von Xylander (15.05.2021 um 01:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 15.05.2021, 07:48
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 1.092
Standard

Guten Morgen!

Ohje, da sind nur Fizzelchen vorhanden von den Büchern.
Hab mal aus Neugierde draufgeklickt "Druckversion", das Stellmacher-Buch gibts ja nicht mal zu kaufen. :-(

Nur in diesen Bibliotheken:
https://www.worldcat.org/title/studi...oclc/248095345

Das wird schwierig, ausser jemand hat das Buch zu Hause rumstehen?
Wär tatsächlich spannend was da noch steht in dem Buch!
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 15.05.2021, 11:12
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 1.457
Standard

Moin,
bei der großen Anzahl an Namensträgern dachte ich an einen Herkunftsnamen und fand Schlewecke in der Nähe.
https://www.archiv-vegelahn.de/index...tlich-erwaehnt
https://schlewecke-bockenem.de/geschichte
https://publikationsserver.tu-brauns.../2228-4901.pdf
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 15.05.2021, 13:14
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.022
Standard

Hallo Malte,
ja die Möglichkeit eines Herkunftsnamens oder Wohnstättennamens sollte man nicht außer acht lassen, danke! Nur: Schlewecke kann mE leider nicht die Basis sein. Keine der mittelalterlichen Namensvarianten der beiden Orte Schlewecke kommt an sliphake, slyphake, slepehoike heran. Ich denke nach, was sonst passen könnte.
Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:58 Uhr.